Bewertung: 0 / 5

 
Zukunftstechnologie vor historischer Kulisse: Zwei Elektrobusse von BYD vor dem Dom in Messina.
BYD

Zukunftstechnologie vor historischer Kulisse: Zwei Elektrobusse von BYD vor dem Dom in Messina.

BYD hat eine Flotte von 16 Elektrobussen an den ÖPNV-Betreiber Azienda Trasporti Di Messina (ATM) in der sizilianischen Stadt Messina ausgeliefert. BYD zufolge hat Messina damit hinter Turin mit 28 Fahrzeugen die zweitgrößte E-Bus Flotte in Italien.

„Der Einsatz von Elektrobussen verringert die Umweltverschmutzung und fördert eine nachhaltige Mobilität. Wir sind stolz darauf, dass Messina aus dieser Sicht eine der führenden Städte wird. Wir wollen uns weiterhin auf einen nachhaltigen und technologisch fortschrittlichen Verkehr konzentrieren“, sagte der Verkehrsrat und stellvertretende Bürgermeister Salvatore Mondello.

BYD ist in Italien auf dem Vormarsch und hat sich nach eigenen Angaben inzwischen über 50 Prozent des dortigen Elektrobus-Markts gesichert. 23 E-Busse der Chinesen sind etwa im piemontesischen Novara seit Ende 2017 in Betrieb. Seit BYD 2010 mit der Fertigung von Elektrobussen begonnen hat, wurden nach Angaben des Herstellers über 50.000 Exemplare produziert, die in mehr als 300 Städten rund um den Globus unterwegs sind.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

BYD liefert Elektrobusse nach Italien
01.01.2017 - 22:09

Das chinesische Unternehmen BYD versorgt die norditalienische Region Piemont mit Elektrobussen. Im Rahmen einer Ausschreibung stellt BYD insgesamt 19 Fahrzeuge mit einer Länge von zwölf Metern zur Verfügung. Das finanzielle Volumen des Auftrages, welcher auch Serviceleistungen über einen Zeitraum von zehn Jahren durch das fernöstliche Unternehmen beinhaltet, liegt bei knapp zehn Millionen Euro.

BYD verkauft weitere Elektrobusse nach Italien
18.12.2017 - 18:15

BYD baut sein Engagement in Italien mit der Übergabe von drei Elektrobussen an die Stadt Novara weiter aus. Damit sind in der nordwestlich gelegenen Region Piemont nun insgesamt 23 Strom betriebene Busse des chinesischen Weltmarktführers im Einsatz. In diesem Jahr wurden bereits 20 Fahrzeuge für den ÖPNV in Turin beschafft.

BYD und ADL beliefern London mit weiteren Elektrobussen
21.07.2017 - 23:30

BYD und ADL haben erneut eine Bestellung für die Belieferung der Stadt London mit insgesamt 30 Elektrobussen erhalten. Bereits zum dritten Mal hat Go Ahead, das größte Verkehrsunternehmen vor Ort, Fahrzeuge der beiden E-Busunternehmen für den ÖPNV geordert. Der Flotte der Metropole im Vereinigten Königreich werden damit bereits 30 ADL Enviro200EV angehören.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz