NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 5 / 5

(3)
 
Die Neuzulassungen von E-Pkw haben um rund 80 Prozent zugelegt.
Markus Distelrath/Pixabay

Die Neuzulassungen von E-Pkw haben um rund 80 Prozent zugelegt.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat eine Halbjahresbilanz der Pkw-Neuzulassungen gezogen. Unter den elektrifizierten Modellen waren rein batteriebetriebene Elektroautos die Antriebsgattung, die am stärksten zulegte: insgesamt kamen in den ersten 6 Monaten 31.059 reine E-Autos in Deutschland neu auf die Straße – ein Plus von 80,2 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018.

Elektroautos kamen somit in diesem Zeitraum auf einen Neuzulassungsanteil von 1,7 Prozent. Bereits 5,6 Prozent der Neuzulassungen waren Hybrid-Pkw, von denen im ersten Halbjahr insgesamt 102.995 Fahrzeuge (+69,1 Prozent) neu auf die Straßen kamen. Darunter befanden sich 16.525 Plug-in-Hybride, deren Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,9 Prozent zurückgingen und die einen Anteil von ebenfalls 0,9 Prozent an den Gesamt-Pkw-Neuzulassungen halten.

Dieselantrieb gewinnt wieder Anteile

Insgesamt kamen in den ersten 6 Monaten 2019 genau 1.849.00 Pkw in Deutschland neu auf die Straße (+0,5 Prozent). 63,8 Prozent (+3,3 Prozent) der Neuwagen wurden gewerblich zugelassen, 36,1 Prozent (-4,0 Prozent) privat zugelassen. Tesla war im ersten Halbjahr 2019 die Importmarke, die mit 395,1 Prozent den größten prozentualen Zuwachs zu verzeichnen hatte, was auf die Markteinführung des Model 3 zurückzuführen ist.

59,4 Prozent der neuzugelassenen Pkw waren Benziner (1.098.029/-5,4 Prozent), 32,9 Prozent hatten einen Dieselantrieb unter der Haube (608.753/+3,0 Prozent). Der durchschnittliche CO2-Ausstoß betrug in den ersten 6 Monaten 157,7 g/km.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Rekord-Neuzulassungen von Elektroautos im Januar
05.02.2019 - 08:36

Aus elektromobiler Sicht ist das neue Jahr erfreulich gestartet: Wie das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) mitteilte, kamen im Januar 2019 genau 4.648 rein batteriebetriebene Pkw in Deutschland neu auf die Straßen – ein Rekordwert. Die Elektroauto-Neuzulassungen stiegen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 68,2 Prozent. An den Gesamtzulassungen im Januar 2019 hielten E-Pkw 1,7 Prozent.

Die beliebtesten Plug-in-Hybride in der Schweiz
28.07.2016 - 09:30

Im ersten Halbjahr 2016 kamen in der Schweiz 838 Plug-in-Hybride neu auf die Straße – über ein Drittel entfiel dabei auf Volvo, womit der schwedische Autobauer die beliebteste Doppelherz-Marke in der Alpenrepublik ist. Mit 240 Neuzulassungen ist das SUV-Flagschiff Volvo XC90 Twin Engine das beliebteste Modell, 44 Zulassungen entfielen auf den Volvo V60 Twin Engine.

Elektroauto-Zulassungen: Frankreich verzeichnet ungewohnten Rückgang im Juli
11.08.2016 - 09:30

Das mäßige Sommerwetter wirkt sich offenbar auch auf den E-Auto-Absatz aus: während in Deutschland im Juli 2016 nur 785 Elektroautos neu zugelassen wurden, waren die Neuzulassungen im Nachbarland Frankreich ebenfalls niedrig – nur auf etwas höherem Niveau: 1.065 reine Elektroautos kamen dort im vergangenen Monat neu auf die Straße.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz