Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Rivian will den E-Transporter exklusiv für Amazon bauen und auf den Bedarf des Onlinehändlers zuschneiden.
Rivian

Rivian will den E-Transporter exklusiv für Amazon bauen und auf den Bedarf des Onlinehändlers zuschneiden.

Amazon will umweltfreundlicher werden. Helfen sollen dabei 100.000 Elektrotransporter, die der Onlinehändler nun bei Rivian bestellt hat. Erst im Februar hatte sich Amazon an dem Startup aus Michigan beteiligt.

„Unsere Flotte elektrifiziert sich. Ich freue mich, die Bestellung von 100.000 elektrischen Lieferwagen bekanntzugeben – die größte Bestellung von elektrischen Lieferfahrzeugen überhaupt“, verkündete der leitende Amazon-Manager Dave Clark auf Twitter.

Technische Details zu den Strom-Lieferwagen hat Rivian noch nicht verraten, das neue Fahrzeug werde aber exklusiv für Amazon entworfen, gebaut und gewartet. Bereits 2021 sollen die Elektrotransporter die ersten Päckchen emissionsfrei an Kunden ausliefern. Amazon plant bis 2022 bereits 10.000 Transporter auf der Straße zu haben. 2030 sollen dann alle 100.000 Fahrzeuge im Einsatz sein und laut den Berechnungen des Unternehmens dabei jährlich vier Millionen Tonnen CO2 pro Jahr sparen.

Klimaneutral bis 2040

Die Elektrifizierung der eigenen Flotte ist Teil von Amazons Nachhaltigkeitsstrategie. Der Onlinehändler hat angekündigt, die Ziele des Pariser Klimaabkommens bereits 10 Jahre früher als vorgesehen erreichen zu wollen. Dazu will Amazon bis 2030 seinen gesamten Energiebedarf über Erneuerbare decken und bis 2040 komplett klimaneutral sein.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz