Bewertung: 0 / 5

 
Die Produktion des ID.Next soll Ende 2020 in China starten.
VW

Die Produktion des ID.Next soll Ende 2020 in China starten.

Volkswagen hat weitere Details zu seinen E-Auto-Plänen in China publik gemacht: Demnach wollen die Wolfsburger bereits im nächsten Jahr 300.000 elektrifizierte Fahrzeuge an Kunden ausliefern. 2025 sollen es dann rund eine Millionen Exemplare sein. Bis 2023 plant Volkswagen zehn Modelle auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) in China anzubieten.

Das erste Modell, das Ende kommenden Jahres in die Produktion gehen soll, wird der Elektro-SUV ID. Next werden, den Volkswagen bereits auf der IAA gezeigt hatte und nun auch in Guangzhou präsentierte. Danach soll der ID.3 vom Joint Venture SAIC Volkswagen in der neuen Fabrik in Anting gefertigt werden.

10 elektrifizierte Modelle bis Ende 2020 für China geplant

Volkswagen stellte in Guangzhou auch seinen neuen Markenauftritt vor.

„Wir haben unserer Marke ein neues Aussehen, einen neuen Charakter, ein ganz auf Dekarbonisierung ausgerichtetes Unternehmensziel und neue Autos gegeben. Volkswagen wird weiterhin faszinierende Modelle auf den Markt bringen – ebenfalls solche mit hocheffizienten Verbrennungsmotoren. Mit dem ID. Next und dem ID.3 machen wir aber deutlich: Mit batteriebetrieben Fahrzeugen sind wir auf dem Weg zur bilanziell CO2-neutralen Mobilität“, so Stephan Wöllenstein, CEO von Volkswagen Pkw in China.

Um die ehrgeizigen Ziele umzusetzen, will Volkswagen bis zum Start der Produktion des ersten ID. in China Ende 2020 zehn elektrifizierte Versionen bestehender Modelle auf den Markt bringen – Plug-in-Hybride und reine E-Fahrzeuge.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter