Bewertung: 5 / 5

(3)
 
VW hat in Peking eine Beteiligung am chinesischen Batteriehersteller Gotion High-Tech unterzeichnet.
Volkswagen

VW hat in Peking eine Beteiligung am chinesischen Batteriehersteller Gotion High-Tech unterzeichnet.

Volkswagen investiert kräftig in der Volksrepublik China. Der Konzern erhöht seine Beteiligung an einem Joint Venture für Elektromobilität und steigt als erster Autohersteller aus dem Ausland direkt bei einem chinesischen Batteriehersteller ein.

Um den nächsten Schritt in ihrer Elektrifizierungsstrategie im Reich der Mitte zu vollziehen, wird VW seine Anteile am E-Mobilitäts-Joint-Venture JAC Volkswagen erhöhen. Rund eine Milliarde Euro wollen die Wolfsburger nach eigenen Angaben dafür investieren. Die Transaktion soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein - vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen.

Das im Jahr 2017 gegründete Joint Venture JAC Volkswagen hat sich darauf spezialisiert, Elektrofahrzeuge zu entwickeln, zu produzieren und zu verkaufen. Geplant sind fünf zusätzliche Modelle bis 2025, der Bau eines Werks für E-Modelle sowie die Fertigstellung des Forschungs- und Entwicklungszentrums in Hefei, so VW.

VW steigt bei Gotion ein

Für eine weitere Milliarde Euro wollen die Wolfsburger 25 Prozent der Anteile am chinesischen Batteriehersteller Gotion High-Tech erwerben. Damit werden die Wolfsburger zum größten Anteilseigner des Unternehmens.

Dr. Stephan Wöllenstein, CEO der Volkswagen Group China, sagte: „Ich freue mich über diesen strategischen Meilenstein unserer vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen mit China. Erstmalig übernimmt Volkswagen im Land eine strategische Rolle in einem staatlichen Unternehmen und investiert direkt in einen chinesischen Batterielieferanten. Diese Investitionen festigen Volkswagens Position in China als ein nachhaltig ausgerichtetes Mobilitätsunternehmen mit lokalem Charakter. China bietet Volkswagen durch die Öffnung des Marktes neue Geschäftschancen.“

Die Partnerschaft mit Gotion soll es Volkswagen ermöglichen, sein Know-How im Bereich Batterien auszubauen. Der chinesische Hersteller deckt die ganze Batteriewertschöpfungskette von der Rohstoffgewinnung über Entwicklung und Produktion sowie Recycling durch verschiedene laufende und zukünftige Projekte ab. Gotion befindet sich im Zertifizierungsprozess, um sich als Batterielieferant – auch für Modelle auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens – des VW-Konzerns in China zu qualifizieren.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz