Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Neben dem Tesla Model 3 und Model Y (im Bild) plant Tesla in Brandenburg auch Batteriezellen zu produzieren.
Tesla

Neben dem Tesla Model 3 und Model Y (im Bild) plant Tesla in Brandenburg auch Batteriezellen zu produzieren.

Tesla will in der zukünftigen Gigafactory im brandenburgischen Grünheide außer dem Tesla Model 3 und Model Y auch Batteriezellen fertigen - allerdings erst in einem späteren Ausbauschritt.

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) bestätigte dies und erklärte, dass die Batterien von Tesla durch eine neue Batterietechnologie mit höherer Energiedichte kleiner sein werden und mehr Reichweite ermöglichen werden, berichtet RBB24. Das Ziel sei es, vor Ort ausreichend Autobatterien für das Brandenburger Werk zu produzieren.

Battery Day am 22. September

Für die dafür nötigen Fabrikausbauten wird allerdings ein neues umweltrechtliches Genehmigungsverfahren notwendig. Besonders der Wasserverbrauch könnte bei der geplanten Erweiterung ein kritischer Faktor werden.

Genaueres zur geplanten Batteriezellfertigung erhoffen sich Tesla-Fans am Batterie-Infotag von Tesla zu erfahren. Der "Tesla Battery Day" soll nach mehrfachem Verschieben laut Teslamag nun am 22. September stattfinden.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz