Bewertung: 0 / 5

 
Das Antragsverfahren für den Umweltbonus soll durch die Kooperation von BAFA und KBA vereinfacht werden (Beispielfoto: der neue vollelektrische Fiat 500).
Fiat

Das Antragsverfahren für den Umweltbonus soll durch die Kooperation von BAFA und KBA vereinfacht werden (Beispielfoto: der neue vollelektrische Fiat 500).

Zwei Änderungen beim Verfahren für die Elektroauto-Prämie sollen das Antragsverfahren vereinfachen und beschleunigen: ein neues Sammelantragsverfahren und der automatische Datenaustausch zwischen dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) und dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Für bis zu 500 modellgleiche Elektroautos kann man den Umweltbonus nun auf einen Schlag beantragen. Der BAFA-Präsident, Torsten Safarik erklärt: „Das Sammelverfahren ist vor allem für Unternehmen und andere Einrichtungen interessant, die ihre Fahrzeugflotten klimafreundlich umrüsten wollen."

Die zweite Veränderung soll auch den Privatkunden zugute kommen: Die Daten werden nun automatisch per Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) beim KBA abgerufen. Daten, die dem KBA schon vorliegen, müssen dem BAFA nicht erneut gemeldet werden. Digitale Zusammenarbeit bedeutet ein schlankeres Antragsverfahren und schnellere Bearbeitungszeiten“, so Safarik weiter.

Vereinfachter Ablauf durch Zugriff auf Fahrzeugdaten

Der Ablauf beim Umweltbonus-Antrag ändert sich dabei folgendermaßen: bei der Antragstellung beim BAFA muss man ab sofort nur noch seine Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) eingeben und dem Datenaustausch zustimmen. Nachdem der Antrag abgeschickt wird, werden daraufhin automatisch weitere Daten beim KBA abgerufen, wie Hersteller, Modell und Halterhistorie.

Auch muss der Fahrzeugbrief nicht mehr hochgeladen werden, da dessen Daten bereits dem KBA vorliegen. Besonders für Leasing-Kunden soll dies eine Erleichterung darstellen, da sie nicht mehr die Unterlagen vom Leasinggeber einholen müssen und anschließend beim BAFA einreichen.

Seit der Erhöhung der Elektroauto-Prämie stiegen die Antragszahlen enorm: Im Juli 2020 wurden mit 20.536 Anträgen so viele Anträge auf Umweltbonus gestellt, wie noch nie. Mehr Infos zum Umweltbonus-Antragsverfahren gibt es hier.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter