Bewertung: 0 / 5

 
Allein in Deutschland wurden in den ersten drei Quartalen 98 Elektrobusse von Solaris neu zugelassen (Beispielfoto: Urbino 12 electric in Posen, Polen).
Solaris

Allein in Deutschland wurden in den ersten drei Quartalen 98 Elektrobusse von Solaris neu zugelassen (Beispielfoto: Urbino 12 electric in Posen, Polen).

In Deutschland wurden laut Omnibus News in diesem Jahr bis einschließlich September 228 Elektrobusse neu zugelassen. Davon kamen die meisten vollelektrischen Busse mit 98 Exemplaren von dem polnischen Busbauer Solaris. An zweiter Stelle folgte Mercedes-Benz mit 39 eCitaro. Vom niederländischen Hersteller VDL kamen in den ersten drei Quartalen dieses Jahres 28 Elektrobusse neu in Deutschland auf die Straße.

In Westeuropa und Polen wurden in den ersten neun Monaten dieses Jahres 1.047 Batterie-elektrische Linienbusse neu zugelassen, berichtet Omnibus News weiter, basierend auf Zahlen von Chatrou CME Solutions. Das entspricht einem Anteil von 12 Prozent an den Omnibus-Neuzulassungen.

Alternative Busantriebe legen in Europa zu

Alternative Antriebe bei Bussen legen in diesem Jahr in Europa allgemein stark zu: Neben vollelektrischen Bussen wurden auch Hybridbusse, Busse mit Brennstoffzellenantrieb und besonders stark auch gasbetriebene Omnibusse nachgefragt. 2019 waren laut dem Bericht fast 40 Prozent der neu zugelassenen Linienbusse in Europa mit einem alternativen Antrieb ausgestattet.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter