Bewertung: 0 / 5

 
Batteriemontage für Elektrofahrzeuge im Werk von Volvo Cars im belgischen Gent.
Volvo Cars

Batteriemontage für Elektrofahrzeuge im Werk von Volvo Cars im belgischen Gent.

Volvo Cars will die Produktionskapazitäten für Elektroautos im belgischen Werk Gent bis 2022 verdreifachen. Der schwedische Autobauer reagiert damit auf die wachsende Nachfrage nach seinen Volvo Recharge Modellen.

Bis 2022 sollen Elektroautos rund 60 Prozent der Fertigung in Gent ausmachen. Der belgische Volvo-Standort bereitet sich derzeit auf die Produktion eines zweiten vollelektrischen Volvo Modells vor, das 2021 herauskommen soll, gibt das Unternehmen bekannt. Ebenso wie der XC40 und der Polestar 2, soll es auf der modularen Fahrzeugarchitektur CMA basieren. Auch der erste reine Stromer von Volvo, der XC40 Recharge P8 AWD, sowie seine Versionen mit Plug-in-Hybridantrieb werden in Gent gefertigt.

Bis 2025 plant Volvo 50 Prozent des weltweiten Absatzes mit Elektroautos und den Rest mit Hybriden. Der schwedische Autobauer hatte kürzlich bekannt gegeben, Elektromotoren in seinem Motorenwerk im schwedischen Skövde montieren zu wollen. Bis Mitte des Jahrzehnts will Volvo eine komplett hauseigene E-Motorenfertigung aufbauen und dafür rund 700 Millionen Schwedische Kronen (umgerechnet fast 70 Millionen Euro) investieren.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter