Bewertung: 0 / 5

 
Neugeleaste Fahrzeuge der deutschen Coca-Cola-Tochter sollen ab sofort ausschließlich elektrisch fahren.
Coca-Cola

Neugeleaste Fahrzeuge der deutschen Coca-Cola-Tochter sollen ab sofort ausschließlich elektrisch fahren.

Coca-Cola Deutschland will seine rund 2.300 Dienst- und Nutzfahrzeuge bis zum Jahr 2025 vollständig auf Elektrofahrzeuge umgestellen. Die Elektrifzierung der Flotte sei ein wichtiger Schritt hin zur Klimaneutralität, die der Getränkehersteller bis 2040 erreichen will. 

„Wir haben derzeit rund 1.830 Pkw und 460 Transporter in unserer Flotte, die wir ab sofort mit dem jeweiligen Leasingende bis zum Jahr 2025 durch Elektrofahrzeuge ersetzen. Hier liegt ein erhebliches Potenzial, CO2-Emissionen zu reduzieren“, sagt Tilmann Rothhammer, Geschäftsführer Supply Chain bei Coca-Cola European Partners Deutschland.

Parallel zur Elektrifizierung der Flotte will der Getränkehersteller 800.000 Euro in den Aufbau von Ladeinfrastruktur an allen deutschen Standorten investieren. Zudem sollen Mitarbeitende, die einen Dienst- oder Funktionswagen nutzen, bei der Anschaffung einer Ladestation unterstützt werden.

30 Prozent Emissionsminderung bis 2030

Coca-Cola European Partners - der westeuropäische Lizenznehmer des US-Getränkeriesen - hat sich der „EV100“-Initiative angeschlossen. Damit einher geht die Verpflichtung, europaweit alle rund 8000 Firmenwagen und Transporter bis zum Jahr 2030 auf Elektrofahrzeuge oder Hybridmodelle umzustellen. Etwa 17 Prozent der direkten Emissionen entfallen dem Unternehmen zufolge auf die Pkw- und Transporterflotte. Diese seien daher ein wichtiger Faktor, um bis 2040 Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

Auf dem Weg zu der angestrebten Klimaneutralität im Jahr 2040 sollen die Treibhausgas-Emissionen entlang der Wertschöpfungskette bis 2030 zunächst um 30 Prozent gegenüber 2019 reduziert werden. Dabei setze das Unternehmen darauf, Emissionen so weit wie möglich selbst zu senken und investiere dafür über die nächsten drei Jahre 250 Millionen Euro. Unvermeidbare Emissionen sollen mit Kompensationsmaßnahmen ausgeglichen werden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter