Bewertung: 0 / 5

 
Mit 30.376 Neuzulassungen war der Renault Zoe 2020 das beliebteste E-Auto.
Renault

Mit 30.376 Neuzulassungen war der Renault Zoe 2020 das beliebteste E-Auto.

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat den Fahrzeugbestand in Deutschland zum 1. Januar 2021 veröffentlicht: Zum Stichtag gab es rund 66,9 Millionen in Deutschland zugelassene Fahrzeuge, 1,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Davon waren rund 59,0 Millionen Kraftfahrzeuge (Kfz) und knapp 7,9 Millionen Kfz-Anhänger.

Bei den Pkw sind Benzin mit 65,2 Prozent und Diesel mit 31,2 Prozent zwar nach wie vor die häufigsten Kraftstoffarten. Erhebliche Steigerungen hatten aber die alternativen Antriebsarten zu verzeichnen: Reine E-Autos legten zum Vorjahr um 126,2 Prozent zu. Hybride einschließlich Plug-in-Hybride verzeichneten einen Zuwachs von 86,2 Prozent. Der Bestand an E-Autos wuchs von 136.617 am 1. Januar 2020 auf 309.083. Ihr Anteil im Bestand verdoppelte sich damit von 0,3 auf 0,6 Prozent. Hyrid-Pkw (inklusive Plug-in-Hybride) legten von 1,1 Prozent (539.383) auf 2,1 Prozent (1.004.089) zu.

Anteil von Plug-in-Hybriden verdreifacht

Die Anzahl an Plug-in-Hybridfahrzeugen wuchs von 102.175 auf 279.861 - ein Plus zum Vorjahresstichtag von 173,9 Prozent. Ihr Anteil verdreifachte sich auf 0,6 Prozent. Flüssiggasangetriebene Pkw (346.765/-6,7 Prozent) waren mit einem Anteil von 0,7 Prozent und erdgasangetriebene Pkw (83.067/+1,1 Prozent) mit einem Anteil von 0,2 Prozent registriert. Der Bestand an wasserstoffbetriebenen Pkw stieg von 507 auf 808 und legte damit um 59,4 Prozent zu.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter