Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Noch im Laufe des Jahres sollen die ersten Corsa-e bei der Poste Italiane zum Einsatz kommen.
Opel

Noch im Laufe des Jahres sollen die ersten Corsa-e bei der Poste Italiane zum Einsatz kommen.

Die Italienische Post hat 1.744 batterie-elektrische Opel Corsa-e bestellt. Der Post- und Logistikbetreiber mit Sitz in Rom will seine CO2-Emissionen deutlich senken – dazu soll die Flotte mit emissionsfreien Fahrzeugen entscheidend beitragen. Noch in diesem Jahr sollen die ersten bestellten Opel-Stromer bei der Poste Italiane einrollen.

Der Corsa-e konnte sich bei einer öffentlichen Ausschreibung durchsetzen, an der laut den Rüsselheimern auch andere führende Automobilhersteller teilgenommen haben. Der elektrische Kleinwagen sei für den täglichen Lieferdienst der Post das ideale Einsatzfahrzeug, so Opel. Die Rüsselsheimer heben hier vor allem seine Kompaktheit und Wendigkeit, eine „alltagstaugliche Reichweite“ von bis zu 337 WLTP-Kilometern sowie seine Schnellladeleistung von bis zu 100 kW hervor.

Opel bietet den Corsa-e in drei Varianten, die alle von einem 100 kW / 136 PS E-Motor angetrieben werden, den eine 50 kWh-Batterie mit Energie versorgt. Die Preise starten bei 29.900 Euro.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter