Bewertung: 5 / 5

(3)
 
Der Genesis GV60 soll Ende des Jahres in Europa auf den Markt kommen.
Genesis

Der Genesis GV60 soll Ende des Jahres in Europa auf den Markt kommen.

Genesis hat unlängst einen Ausblick auf seinen zweiten Vollstromer GV60 gegeben. Nun hat Hyundais-Nobeltochter seine Elektrifizierungspläne konkretisiert: Alle neuen Modell sollen demnach ab 2025 vollelektrisch fahren. Das letzte Verbrennerfahrzeug soll spätestens 2030 ausgeliefert werden. Bis 2035 will das Unternehmen dann komplett klimaneutral sein.

Wie bereits Mutter Hyundai setzt auch Genesis auf eine duale Elektrifizierungsstrategie mit Batterien und Brennstoffzellen. Man werde sich etwa um die Entwicklung von neuen Brennstoffzellensystemen mit höherer Leistung bemühen und um elektrische Systeme, die zur Verbesserung der Effizienz beitragen. Darüber hinaus will sich Genesis der Entwicklung von Technologien der nächsten Generation widmen, die eine bessere Leistung und Effizienz aus Lithium-Ionen-Batterien ziehen.

Acht abgasfreie Modelle geplant

Genesis hat mit dem G80 electric bereits einen Stromer im Angebot, bei dem es sich aber noch um ein angepasstes Verbrennermodell handelt. Ab Ende des Jahres soll dann der Genesis GV60 in Europa auf den Markt kommen. Wie die Schwestermodelle Hyundai Ioniq5 und Kia EV6 basiert er auf der E-GMP-Plattform und ist entsprechend mit 800-Volt-Technologie für besonders schnelles Laden ausgestattet.

Die künftige Fahrzeugpalette soll aus acht abgasfreien Modellen bestehen. 2030 will Genesis weltweit 400.000 Einheiten absetzen. Wie viele dieser Modelle ihren Strom ausschließlich aus Batterien und wie viele ihre Energie aus Brennstoffzellen beziehen werden, haben die Koreaner noch offen gelassen. 

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter