Bewertung: 0 / 5

Die Mitteldeutschen Fahrradwerke (MIFA) haben die verbliebenen 49% der Anteile am E-Bike Produzenten Grace übernommen. Bereits im März dieses Jahres hatte das ostdeutsche Traditionsunternehmen 51% der Anteile erworben. Das junge Berliner Unternehmen Grace ist eine Edelmarke unter den E-Bike Herstellern und produziert technisch und optisch hochwertige Elektrofahrräder. Auch durch die Kooperation mit Daimler Benz/Smart haben sich die Berliner einen Namen gemacht. Für die verbliebenen Anteile erhalten die Grace-Gründer Michael Hecken und Karlheinz Nicolai MIFA Aktien – 2004 ist das sachsen-anhaltinische Unternehmen an die Börse gegangen. 

MIFA ist einer der absatzstärksten Fahrradhersteller in Deutschland, im Geschäftsjahr 2011 sollen über 640.000 Fahrräder verkauft worden sein. Mit der Übernahme von Grace wird das hauptsächlich auf konventionelle Fahrräder ausgerichtete Unternehmen auch im E-Bike Segment Fuß fassen und sich zudem neu positionieren - MIFA vertreibt seine Fahrrad-Marken (u.a. MIFA, Germatec, FunLiner, McKenzie und Cyco) vornehmlich in Baumärkten und Discountern und hat zuweilen den zweifelhaften Ruf als "Billig-Hersteller". Im Zuge der Übernahme erklärte der Vorstand der MIFA AG Peter Wicht in einem Artikel in der Berliner Morgenpost, dass der Zukauf attraktiver Marken das Wachstum und die Profitabilität seines Unternehmens steigern sollen. Diese Neuausrichtung bzw. die breitere Aufstellung ist auch notwendig, denn seit einigen Jahren ist das klassische Fahrradgeschäft tendenziell rückläufig, wohingegen moderne E-Bikes und Elektrofahrräder aktuell boomen.

Hier können Sie sich das E-Motorbike Grace ONE ansehen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter