Bewertung: 0 / 5

Auto-Medienportal.Net/Daimler

Jenseits der aktuell viel beachteten Zinoros, Denzas und Co feierte ein weiteres Elektroauto auf der Guangzhou Motor Show im Süden Chinas Premiere: Der E-Smart. Der Messeauftritt bedeutete zugleich den Marktstart des kleinen Elektroflitzers. Mit dem Smart soll das erste Elektroauto eines europäischen Herstellers in China eingeführt worden sein. Das Unternehmen erhofft sich, mit dem Fortwo Electric Drive auf dem größten Automobilmarkt der Welt punkten zu können, der nach Ansicht einiger Experten auch zum größten Markt für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben avancieren könnte.

Weltweit ist Smart inzwischen auf 46 Märkten vertreten, als letzter Markt kam kürzlich Russland dazu. Das Reich der Mitte sei neben Deutschland und Italien einer der Hauptabsatzmärkte, 2012 konnte dort der Absatz um 43,8 Prozent gesteigert werden.

Der E-Smart ist in Deutschland schnell zu einem der beliebtesten Elektroautos geworden, das sich zudem durch seine hohe Kundenzufriedenheit auszeichne – angeblich würden 93 Prozent der Käufer den Wagen weiterempfehlen. In Deutschland ist der Elektro-Smart exklusive Batterie ab 18.910 Euro und inklusive Akku ab 23.680 Euro erhältlich.

 

Quelle: auto-medienportal.net, smart.de

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter