Bewertung: 0 / 5

Groupe E

Das Ladestations-Netz für Elektroautos in der Schweiz hat eine weitere Vereinheitlichung erfahren: Der Westschweizer Stromversorger Groupe E und die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) haben ihre E-Tankstellen zu einem Verbund mit 18 Ladestationen in 5 Kantonen zusammengeschlossen. Der neue Stromtankstellenverbund soll einer der größten in der Schweiz sein und allen Elektromobilisten durch die gemeinsamen Bezahllösungen mehr Freiheit bieten.

Die Stationen befinden sich in den Kantonen Freiburg, Neuenburg, Waadt, Luzern und Schwyz und sollen allesamt an gut erreichbaren Orten aufgestellt sein. Sechs dieser Ladepunkte gehören zum CKW-Netz, die übrigen zwölf werden von Groupe E betrieben.

 

Strom tanken mit oder ohne Registrierung

 

Alle Ladestationen werden mit Ökostrom aus der Schweiz versorgt, die Tankstellen-Technologie stammt von RWE. Die Unternehmen versprechen eine einfache und bequeme Nutzung: Fahrer von Elektrofahrzeugen können entweder mit der MOVE-Mitgliedskarte oder auch ohne Registrierung mittels eines, nach Firmenangaben landesweit einzigartigen, SMS-Systems bezahlen. Über die Smartphone-App „e-kWh“, die eine Stationssuche mit Navigationsfunktion bietet, können Elektroauto-Fahrer einfach zur nächsten Station geleitet werden.

Beide Unternehmen haben angekündigt, das E-Tankstellennetz weiter auszubauen. Der Stromtankstellen-Verbund und das Bezahlsystem sind offen angelegt, sodass auch anderen schweizer Betreibern die Möglichkeit geboten werde, einzusteigen.

 

Quelle: pressebox.de; groupe-e.ch

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz