Bewertung: 5 / 5

(1)

GLS hat in Essen sein neues Depot ans Netz angeschlossen. Das sogenannte EuropeanEcoHub versorgt sich und die verwendeten E-Fahrzeuge mittels Photovoltaik weitestgehend autark mit Strom. Bis Ende 2021 will der Paketdienstleister in Essen ausschließlich lokal emissionsfrei liefern. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die Feuerwehr Hannover hat 10 E-Fahrzeuge in Dienst genommen. Es handelt sich um sieben Nissan e-NV200 und drei VW eGolf, die als Kommandowagen beziehungsweise als Mehrzweckwagen von der Feuerwehr verwendet werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Mercedes-Benz eActros läuft zukünftig in Wörth am Rhein vom Band. Die Serienproduktion des batterieelektrischen LKW für den Schwerlastverkehr wird nach Angaben des Autobauers im kommenden Jahr anlaufen. 2022 soll dann der für den Kommunaleinsatz konzipierte eEconic folgen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

BMW baut seine Produktionskapazitäten für E-Antriebe in Deutschland weiter aus. Ab kommendem Jahr soll auch das Werk in Leipzig Batteriemodule für Hochvoltbatterien produzieren. Der Autobauer plant nach eigenen Angaben bis 2022 mehr als 100 Millionen Euro in den Standort zu investieren.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Über ihre Tochtergesellschaft SBRS kooperiert die Schaltbau Holding nun mit MAN Truck & Bus: Künftig bietet MAN beim Vertrieb batterieelektrischer Nutzfahrzeuge in 28 europäischen Ländern SBRS-Ladeinfrastruktur für bis zu 300 kW Ladeleistung mit an.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo hat 24 Elektrobusse vom Typ eCitaro bei der Daimler-Tochter EvoBus bestellt, darunter auch 13 Gelenkbusse. Die E-Fahrzeuge sollen ab dem dritten Quartal 2021 in Darmstadt eintreffen und dort auf fast sämtlichen Linien zum Einsatz kommen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts hat die Coronakrise die Ausfuhren von Elektrofahrzeugen im 1. Halbjahr 2020 spürbar gebremst. Dafür wurden mehr neue Fahrzeuge aus dem Ausland importiert. Auf die Ein- und Ausfuhr von Lithium-Ionen-Akkus hat sich die Pandemie gegenteilig ausgewirkt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Stadt Stettin hat acht E-Gelenkbusse bei Solaris bestellt. Die Busse des Typs Urbino 18 electric werden bis September 2021 an das dortige Busunternehmen Szczecińskie Przedsiębiorstwo Autobusowe Klonowica ausgeliefert. Der Wert des Auftrags beläuft sich umgerechnet auf rund acht Millionen Euro.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

DB Cargo hat mit Siemens einen Vertrag über die Lieferung von bis zu 400 „Zweikraftloks“ geschlossen. Die Schienenfahrzeuge können je nach Strecke elektrisch oder mit Diesel fahren. Verbindlich bestellt hat DB Cargo zunächst 100 Fahrzeuge vom Typ Vectron Dual Mode, die ab 2023 ausgeliefert werden sollen. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich nach Unternehmensangaben auf über eine Milliarde Euro.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Stadt Stuttgart stellt ihren Fuhrpark sukzessive auf umweltfreundliche und emissionsarme Antriebe um, neu angeschaffte Fahrzeuge sollen bevorzugt elektrisch fahren. Die Branddirektion der Landeshauptstadt hat nun ihre ersten Stromer vorgestellt.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter