Bewertung: 0 / 5

TheBMWi3Experience
BMW AG

TheBMWi3Experience

Elektroauto-Fahren macht Spaß: Dies steht im Mittelpunkt der neuen Onlinekampagne von BMW, für die, laut Hersteller, nicht-inszenierte Testfahrten mit dem i3 auf Video festgehalten wurden. Unter www.thebmwi3experience.com können Interessierte die "authentischen Reaktionen und die Begeisterung" anschauen...

Elektromobile Zukunftspläne bei BMW: Bei der US-Präsentation des BMW i8 in Los Angeles kündigte der bayrische Autohersteller an, dass für die kommenden Jahre weitere Elektroautos des Unternehmens zu erwarten seien, die zwischen dem i3 und dem Plug-in-Hybriden i8 angesiedelt sein sollen. Denkbar sei bspw. eine Variante des i3 mit verlängertem Radstand, ein i3 Coupé oder ein kleiner Van. Dies werde aber wohl noch mindestens 3 Jahre dauern. Schon im nächsten Jahr könnte der i8 als Cabrio auf den Markt kommen.

Zukunft für Mia? Vier Unternehmen haben Interesse an einer Übernahme des insolventen Herstellers bekundet (eMobilitätOnline berichtete). Man darf also gespannt sein, ob die Mia noch eine Chance bekommt. Ziemlich sicher scheint, dass viele Beschäftigte von Mia Eectric auf jeden Fall ihren Job verlieren.

Hamburger Elektroauto-Hersteller stellt die Weichen für die Zukunft: Der Schweriner Energieversorger WEMAG übernimmt die Mehrheit an der Karabag Elektroauto GmbH – das Bundeskartellamt muss noch zustimmen. Die beiden Unternehmen haben große Pläne für die Zukunft... (eMobilitätOnline berichtete)

Mehr schneller laden: The New Motion (TNM) plant, noch in diesem Jahr rund 200 3-in-1-Schnellladestationen in Deutschland aufzustellen. Darüber hinaus sollen in Zusammenarbeit mit Alliander Mobility Service bis zum Sommern 60 neue Schnellader in den Benelux-Ländern enstehen. (eMobilitätOnline berichtete)

Fahren Sie schon elektrisch und möchten Ihre Erfahrungen weitergeben? Dann können Sie sich über eine kurze Umfrage an einer Masterarbeit an der TU München beteiligen...mehr Informationen gibt es hier.

"E-Port AN" mit Green-Tech Award ausgezeichnet: Das im Rahmen der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main laufende Gemeinschaftsprojekt am Frankfurter Flughafen hat sich zum Ziel gesetzt, die Emissionen in der Flugzeugabfertigung zu reduzieren – und damit die Jury überzeugt. Aktuell liegt der Anteil elektrisch angetriebenen Fahrzeuge im Fuhrpark bei 10 Prozent, mit steigender Tendenz.

Verkaufsschlager Outlander PHEV: Laut Mitsubishi kommt der SUV in Europa seit seinem Marktstart auf stolze 19.100 Bestellungen bis zum Ende des ersten Quartals 2014.

Großes Förderprogramm auf der Insel: Großbritannien steckt von 2015 bis 2020 ganze 500 Millionen Pfund in die Förderung von "ultra-low emission vehicles”. Davon sollen alleine 40 Prozent auf die Weiterführung der Kaufprämie in Höhe von 5.000 Pfund entfallen.

E-Auto-Zuwachs in China: Im ersten Quartal 2014 wurden in China rund 20 Prozent mehr Elektroautos verkauft als im entsprechenden Vorjahresquartal, so der chinesische Autohersteller-Verband CAAM. Insgesamt gingen in den drei Monaten 4.095 Elektroautos und 2.758 Plug-in-Hybride über den Ladentisch.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz