Bewertung: 0 / 5

Toyota

Toyotas Hybrid-Strategie geht auf: Mittlerweile verfügt jedes 5. verkaufte Modell über einen Hybrid-Antrieb, wie der Hersteller mitteilte. In Berlin wurde derweil das 1.000ste Toyota Hybrid-Taxi zugelassen.

Batteriezellen für BMW: Die BMW Group und Samsung SDI verstärken ihre Lieferbeziehung, der südkoreanische Technologie-Konzern wird mittelfristig mehr Batteriezellen für die aktuellen und kommenden Elektroautos des deutschen Autoherstellers produzieren. (eMobilitätOnline berichtete)

Intelligente Zellen für Elektroautos: Wissenschaftler des Fraunhofer IPA haben ein modulares Batteriemanagementsystem (BMS) mit "Intelligenten Zellen" entwickelt und patentieren lassen – Vorteil: alte oder defekte Zellen lassen sich einzeln (und dadurch schnell und kostengünstig) ersetzen. (eMobilitätOnline berichtete)

Furtive-eGT vor Serienproduktion: Es hat etwas länger gedauert als angekündigt, aber nun soll Exagon Motors für seinen Elektrosportler die Serienreife erlangt haben.

Plug-in-Skoda: Laut Medienberichten soll das Skoda-Flagschiff Superb 2016 als Plug-in-Hybrid auf den Markt kommen.

Tesla Roadster wird überarbeitet und soll in frischem Gewand noch in diesem Jahr auf den Markt kommen – angeblich mit einer üppigen Reichweite von bis zu 650 Kilometern.

Aus Model E wird Model III: Der geplante "Massen-Tesla" wird bekanntermaßen wegen unterlegenem Namensstreit mit Ford nicht Model E sondern Generation 3 bzw. Model III heißen. Laut Elon Musk soll der kompakte Stromer über eine Reichweite von rund 320 Kilometern verfügen und ungefähr die Hälfte des Anschaffungspreises eines Model S kosten.

In Österreich war 2013 nach Angaben des VCÖ bereits jedes 9. verkaufte Fahrrad ein Elektrofahrrad. 25 Prozent der radfahrenden Bevölkerung kann sich gut einen Pedelec-Kauf vorstellen – der Anteil der Jüngeren nimmt zu. Aber die Älteren sind immer noch Vorreiter bzw. -treter: Von den über 65-Jährigen besitzt bereits jeder 11. Radfahrer ein Elektrofahrrad. (eMobilitätOnline berichtete)

In Norwegen fahren mittlerweile mehr als 35.000 Elektroautos – E-Autos kommen in dem skandinavischen Land bei den Neuwagen auf einen Marktanteil von 14,5 Prozent. Nicht schlecht...

In China sollen bis 2016 mindestens 30 Prozent der Fahrzeug-Neuanschaffungen von Behörden Elektro- und Hybridautos sein – der Kauf soll von der Regierung mit bis zu 21.000 Euro subventioniert werden. Dies ist Teil der aktuellen Push-Strategie der chinesischen Regierung, zu der u.a. auch die Aussetzung der Verkaufssteuer für E-Autos sowie die Erhöhung der Kaufprämie gehört.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter