Bewertung: 0 / 5

Der neue Ford Mondeo Hybrid
Ford

Der neue Ford Mondeo Hybrid

Ab sofort bestellbar: Der optisch leicht überarbeitete VW Touareg wird auch als Hybrid mit einer Systemleistung von 380 PS für rund 77.500 Euro angeboten – das sind rund 25.000 Euro mehr, als für das konventionell angetriebene Basismodell abgerufen wird. Bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h soll der Touareg Hybrid rein elektrisch fahren können. Mit fast einem Jahr Verspätung kommt auch der kompeltt überarbeitete Ford Mondeo (siehe Foto) auf den Markt, der erstmals auch mit Hybrid-Antrieb als viertüriges Stufenheck erhältlich ist – einen Preis gab Ford noch nicht bekannt.

Laut Medienberichten arbeitet Mercedes an einem reinen Elektroauto-Modell, das als Studie im kommenden Jahr auf der IAA der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Näheres ist noch nicht bekannt.

In zwei bis drei Jahren soll ein gemeinsam von Nissan und Mitsubishi entwickeltes Elektroauto für umgerechnet nur 11.000 Euro auf den Markt kommen – die beiden Autohersteller haben die Zusammenarbeit bestätigt, ohne weitere Angaben zu machen. Ob das günstige E-Auto dann auch direkt in Europa eingeführt werden soll, ist unklar.

Die aktuellen Geschäftszahlen von BMW weisen für den BMW i3 einen bisherigen Absatz (inkl. Juli) von 6.620 Fahrzeugen auf. Laut KBA wurden im Juli 211 BMW i3 in Deutschland neu zugelassen. Der vergangene Monat war nach den KBA-Zahlen zudem nicht sonderlich erfolgreich: Nur 597 Elektroautos wurden im Juli neu zugelassen – in den beiden Vormonaten waren es noch deutlich mehr.

Über 40.000 Elektroautos (inkl. Plug-in-Hybride) wurden im ersten Halbjahr 2014 in Europa verkauft. Das beliebteste Modell ist der Plug-in-SUV Mitsubishi Outlander. (eMobilitätOnline berichtete)

Die Attraktivität von Elektroautos in Griechenland hält sich offensichtlich in Grenzen: Nur 25 E-Autos sollen im gesamten südeuropäischen Land unterwegs sein. Das Energieministerium will nun mit einem Gesetzentwurf in die Offensive gehen und ein Netzwerk für Elektromobilität errichten.

Ganz andere Bedingungen herrschen in den USA: Dort wurden allein im abgelaufenen Monat Juli 5.693 Elektroautos verkauft – wenn die 5.740 Plug-in-Hybride mit eingerechnet werden, kamen in dem Monat fast 11.500 E-Autos neu auf die Straßen.

Das vieldiskutierte Elektromobilitäts-Gesetz soll noch in diesem Sommer vom Kabinett abgesegnet werden, um im Februar 2015 in Kraft treten zu können. Kritik kommt von vielen Seiten: Während der Deutsche Städtetag sowie Verkehrsunternehmen Parkplatzprivilegien und Busspurnutzung bemäkeln (eMobilitätOnline berichtete), hält der VDIK das geschnürte Maßnahmen-Paket für nicht ausreichend – ein staatlicher Kaufzuschuss müsse dringend her. (eMobilitätOnline berichtete)

NTT DATA Österreich hat eine neue Software namens LLEM entwickelt, die durch dynamische Kapazitätsverteilung künftig in den meisten Fällen eine Kapazitätserweiterung älterer Liegenschaftsanschlüsse unnötig machen soll. (eMobilitätOnline berichtete)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz