Bewertung: 0 / 5

Das neue E-Bike "MoDe:Flex" von Ford
Ford-Werke GmbH

Das neue E-Bike "MoDe:Flex" von Ford

Erstes E-Bike-Festival Europas: Vom 15. bis 17. April 2016 soll das erste große E-Bike-Festival Europas in Dortmund stattfinden, das sowohl als Branchentreff als auch als Publikumsmesse konzipiert werden soll.

Nach MoDe:Me und MoDe:Pro (eMobilitätOnline berichtete) nun MoDe:Flex: Auf der jährlichen "Further with Ford"-Trends-Konferenz in Palo Alto/Kalifornien hat der Autobauer Ford sein nächstes E-Bike-Konzept präsentiert: MoDe:Flex nennt sich das zusammenklappbare und dadurch einfach zu transportierende Elektrorad. Mit wenigen Handgriffen sollen sich zudem Räder und Reifen wechseln lassen, um auf unterschiedliche Nutzungsanforderungen (Straßen innerorts, Straßen außerorts, Gelände) reagieren zu können. Auch der Prototyp einer neuen Smartphone-App namens "MoDe:Link app" wurde vorgestellt: Sie soll in Verbindung mit dem E-Bike Routen-, Verkehrs-, ÖPNV- und Wetterinformationen sowie Gesundheits- und Fitnessdaten in Echtzeit liefern.

544 Kilometer...diese ordentliche Zahl ist in einem auf einer Konferenz aufgenommenen Video auf der Reichweitenanzeige des Elektroautos Leaf zu sehen – und sorgt freilich für Spekulationen. Spätestens Ende des Jahres will Nissan-CEO Ghosn verkünden, welche Schritte das Unternehmen anstellen wird, um die Reichweite von Elektroautos zu erhöhen.

"HV-ModAL“: Verschiedene Zulieferer und Autobauer haben sich zusammengeschlossen, um durch die Entwicklung eines Baukasten-Verfahrens die Produktionskosten für Elektroautos zu senken. (eMobilitätOnline berichtete)

Ende der Elektromotoren-Produktion? Im Continental-Werk Gifhorn werden die E-Motoren für den Renault Kangoo Z.E. gebaut – bis 2016, womöglich aber nicht mehr darüber hinaus. Ursprünglich sei die Produktion auf 50.000 Einheiten pro Jahr ausgelegt worden, die europaweiten Verkäufe des kompakten Elektrotransporters belaufen sich seit seiner Markteinführung 2011 jedoch nur auf 17.876 Fahrzeuge. Jetzt steht ein Stellenabbau an, auch die komplette Beendigung der Produktion soll im Gespräch sein.

Amsterdam rüstet auf: Bis zum Jahr 2018 soll es in der Hafenstadt ein Ladenetz von 4.000 Stromtankstellen für Elektroautos geben – derzeit sollen es immerhin schon beachtliche 1.300 sein. Auch der Flughafen Schiphol treibt die Elektromobilisierung voran: Während dort schon zahlreiche Elektrotaxis im Einsatz sind, wurden jüngst 35 Elektrobusse in Betrieb genommen, die zwischen den Gates und den Flugzeugen pendeln.

E-Bike mit E-Auto-Know-how: Der südkoreanische Automobilzulieferer Mando Corporation hat ein schickes, innovatives Elektrorad entwickelt, das nun auch auf dem deutschen Markt zu haben ist. (eMobilitätOnline berichtete)

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz