Bewertung: 5 / 5

(5)
 
3 junge Forscher wollen den E-Bike-Antrieb revolutionieren. Die Forschungen sind noch im Gange.
Kuraray

3 junge Forscher wollen den E-Bike-Antrieb revolutionieren. Die Forschungen sind noch im Gange.

Ein junges Forscherteam ist dabei, Superkondensatoren aus biologischen Abfällen wie Tee, Kaffeesatz oder Apfelschalen zu entwickeln, die eine deutlich höhere Leistung aufweisen sollen als konventionelle Akkus. Die Nachwuchswissenschaftler haben mit dem Hattersheimer Spezialchemie-Unternehmen Kuraray nun einen Sponsor gefunden.

Automobili Pininfarina: Die italienischen Designlegende Pininfarina wird zu einem eigenständigen Elektroauto-Hersteller. Das teilte der indische Mutterkonzern Mahindra mit. Das erste Modell soll 2020 ein rein elektrisches Hypercar werden.

Die Bundesregierung will nun doch an ihrem Millionenziel als "politischer Richtgröße" festhalten und fordert die Autoindustrie auf, die Bemühungen im Bereich Elektromobilität zu intensivieren. 

Vor kurzem hat Volvo Trucks die Serienproduktion des 16 Tonnen-E-Lkw FL Electric angekündigt und bereits 2 Exemplare des E-Trucks in Göteborg übergeben. Nun berichtet Spiegel Online, dass bereits im Mai in Hamburg ein elektrisch betriebener 26 Tonner präsentiert werden soll. 

Der US-E-Motorradhersteller Zero hat erstmals ein Modell vorgestellt, das speziell für den europäischen Markt entwickelt wurde: die Zero Black Forest Edition, die auf der Zero DSR 14.4 basiert.

Bei den Hybridanhängern von Toyota gibt es offenbar Überlegungen, den kompakten Lexus CT ab 2020 in einer reinen E-Version aufzulegen und so ein Konkurrenzprodukt zum Tesla Model 3 zu haben. 

US-Forscher arbeiten in Zusammenarbeit mit BMW an einem neuartigen Anodenmaterial auf Silizium-Basis, das Elektroauto-Akkus deutlich leistungsfähiger machen soll. 

Die E-Auto-Zulassungen haben in Irland im vergangenen Jahr um 40 Prozent zugelegt. Insgesamt waren zum Ende des Jahres 2017 rund 3.800 Elektroautos auf der Insel unterwegs. 

Ladeinfrastruktur an Wohn- und Geschäftsgebäuden: Das EU-Parlament hat die überarbeitete Richtlinie zur Energieeffizienz von Gebäuden beschlossen. Darin wird auch die Errichtung von Ladestationen in und an Gebäuden geregelt.

Der Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) hat eine Spende in Höhe von 10.000 Euro von ALDI SÜD erhalten, wie der BEM mitteilte.

Ab sofort können sich interessierte Studierende für eine Teilnahme an der DRIVE-E Akademie bewerben. 

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter