Bewertung: 0 / 5

 
Der neue Kia e-Soul.
KIA

Der neue Kia e-Soul.

Kia hat erstmals ein Profilfoto der 3. Generation des Kia Soul veröffentlicht, der in der kommenden Woche auf der Los Angeles Auto Show (30. November bis 9. Dezember) ihre Weltpremiere feiern wird. Darauf ist zu sehen, dass der neue Soul, der in Europa nur noch als Elektroauto erhältlich sein wird, vor allem durch ein neues Frontdesign auffallen wird. Der Kia e-Soul kommt 2019 auf den Markt.

Mehr als 8.300 Nissan Leaf sollen weltweit im Oktober 2018 verkauft worden sein, darunter 4.758 in Europa, wo auf das Elektroauto rund 10 Prozent der Nissan-Verkäufe entfallen sollen.

Eine 25 Prozent Elektrofahrzeug-Quote für das Jahr 2025 fordert das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung DIW. Die Elektrifizierung des Verkehrs sei nötig, um die Klimaschutzziele zu erreichen.

Mit der Übernahme von TerraE will BMZ eine Zellproduktion in Deutschland aufbauen.

Das niederländische Schnellladeunternehmen Fastned hat gestern seine 6. Ladestation in Deutschland in Nersingen an der A7 eröffnet. Der Schnellladestandort verfügt neben einem 50 kW-Ladegeräte auch über 2 Ultra-Schnellladern der neuesten Generation mit einer Leistung zwischen 175 kW bis 350 kW. Europaweit will Fastned ein Netz aus 1.000 Schnellladestationen errichten, davon sollen mehrere Hundert in Deutschland stehen.

Angesichts des drohenden Diesel-Fahrverbots in Essen will DHL neben den 13 bereits in der Stadt stationierten Elektrotransportern vom Typ Streetscooter Work XL 20 weitere für das Weihnachtsgeschäft einsetzen. Essen ist damit eine der ersten Städte, in denen der neue, auf dem Ford Transit basierende E-Transporter zum Einsatz kommt.

In Bochum und in Stuttgart sind zudem elektrifizierte 7,5 Tonner des Typs ORTEN E 75 AT für DHL im Einsatz.

Tesla-Chef Elon Musk lobt den neuen Mercedes E-Sprinter in höchsten Tönen und denkt laut über eine Zusammenarbeit mit Daimler nach. Daimler reagierte auf den Vorstoß zurückhaltend, an anderer Stelle und in einem anderen Zusammenhang erklärte Daimler-Chef Zetsche, dass sein Unternehmen eine Zusammenarbeit mit Tesla grundsätzlich nicht ausschließe.

Der für 2019 angekündigte Elektrokleinwagen Honda Urban EV wurde nun bei Fahrtests abgelichtet – die Aufnahmen offenbaren einige Veränderungen zur erstmals auf der IAA 2017 vorgestellten Studie.

Einen vollständig elektrisch betriebenen öffentlichen Personennahverkehr will die französische Stadt Orléans bis zum Jahr 2024 erreichen, womit sie die erste Großstadt in Frankreich mit komplett elektrifiziertem ÖPNV wäre. Das System soll neben Straßenbahnen und E-Bussen auch E-Bikes umfassen.

In Europa muss bis Anfang der 2030er Jahre der letzte Verbrennungsmotor verkauft werden, damit die Klimaschutzziele des Pariser Abkommens erreicht werden können, so eine aktuelle Studie.

Am 1. Dezember soll bei voraussichtlich winterlichen Bedingungen in der Motorsport-Arena  Oschersleben das weltweit erste internationale 24-Stunden-Rennen für Elektrofahrzeuge stattfinden. Bei dem Elektroauto-Marathonwettbewerb „Eco Grand Prix“ soll es keine Schnellladestationen geben, sondern lediglich 32-A-Drehstromsteckdosen. Anmeldeschluss ist der 28. November, die Anzahl der teilnehmenden Elektrofahrzeuge ist auf 56 begrenzt. Bisher sollen sich 18 internationale Teams angemeldet haben.