Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Bevor der Transit mit Plug-in-Hybridantrieb auf den Markt kommt, wird er ausgiebig in Köln getestet.
Auto-Medienportal.Net / Ford

Bevor der Transit mit Plug-in-Hybridantrieb auf den Markt kommt, wird er ausgiebig in Köln getestet.

Nach London und Valencia kommt der neue Plug-in-Transit nun auch in Köln zu Testzwecken auf die Straße. Ab Frühjahr 2019 setzt Ford dort in Kooperation mit der Stadt Köln eine Flotte von 10 Transit PHEV bei städtischen Betrieben ein. Die Markteinführung des Ford Transit PHEV mit einer elektrischen Reichweite von rund 50 Kilometern ist für die zweite Jahreshälfte 2019 geplant.

Der erste Honda SUV mit Hybridantrieb in Europa steht kurz vor seinem Marktstart: am 16. Februar 2019 rollt der neue Honda CR-V Hybrid zu den Händlern, wo er zu Preisen ab 32.290 Euro auf Kunden wartet.

Mercedes sieht sich mit seinem elektrifizierten Linienbus Citaro hybrid auf der Erfolgsspur. Über 200 Hybridbusse sollen 2018 ausgeliefert worden sein.

1 Million Elektroautos in den USA: Diese Grenze wurde nun nach offiziellen Angaben im Oktober 2018 überschritten. Somit hat sich der Bestand an reinen Elektroautos und Plug-in-Hybriden in den USA in den letzten beiden Jahren verdoppelt.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat BMW vorgeschlagen, mit Hybridfahrzeugen Luftprobleme in den Innenstädten zu lösen. Demnach könnten die elektrifizierten Autos mittles GPS und Navigationssystem dazu gebracht werden, bei der Einfahrt in abgasbelastete Innenstädte in den vollelektrischen Fahrmodus umzuschalten. BMW führt diese neue Technik derzeit in mehreren deutschen Städten vor, denen derzeit Diesel-Fahrverbote drohen. Allerdings: Noch einfacher würde es gehen, nähme man gleich Elektroautos...

Mit Honda hat ein weiterer Autohersteller erklärt, den Diesel aus dem Programm zu nehmen. Im Jahr 2021 soll Schluss sein. Ab 2025 sollen zwei Drittel aller in Europa verkauften Honda Fahrzeuge über einen elektrifizierten Antrieb verfügen, so das Ziel.

Keine ausreichenden Informationen über Elektroautos? Einer neuen, nicht repräsentativen Studie der IT-Beratungsfirma Capgemini zufolge fühlt sich die Hälfte der Befragten (53 Prozent) nicht ausreichend über Elektroautos informiert, in Deutschland seien es sogar knapp zwei Drittel der Befragten (64 Prozent). Für 95 Prozent der Befragten aus Deutschland ist es wichtig, vor dem Kauf eines Information über die Lebensdauer und Kosten des Akkus zu erhalten, für 94 Prozent sind Informationen zur maximalen Reichweite entscheidend und ebenfalls für 94 Prozent Infos zur der Lage der öffentlichen Ladestationen.

LG Chem will kurze Zeit nach Eröffnung seiner polnischen Batteriefabrik bereits die Produktionskapazitäten ausbauen...

Der Autozulieferer Webasto kooperiert mit dem chinesischen Batteriehersteller Wanxiang A123, um Batteriemodule für den chinesischen Markt zu produzieren. Freddy Geeraerds, Mitglied des Vorstands der Webasto SE und verantwortlich für den asiatischen Markt, erklärt: „Der Aufbau der Batteriefertigung in China ist für uns ein bedeutender Schritt in Richtung unseres Ziels, einer der führenden globalen Systempartner im Batteriegeschäft zu werden.”

Im Rahmen einer branchenübergreifenden Initiative haben die BMW Group, BASF SE, Samsung SDI und Samsung Electronics ein gemeinsames Pilotprojekt für nachhaltigen Kobaltabbau in der Demokratischen Republik Kongo gestartet. Die Initiative hat die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH beauftragt, über einen Zeitraum von drei Jahren zu erproben, wie sich Arbeits- und Lebensbedingungen im Kleinstbergbau in der Demokratischen Republik Kongo verbessern lassen. Es soll das erste Mal sein, dass sich Partner aus der Automobil-, Chemie- und Elektronikbranche zusammengefunden haben, um mit einem konkreten Projekt den Problemen bei der Kobalt-Förderung in der Demokratischen Republik Kongo zu begegnen. Vorausgegangen ist eine Machbarkeitsstudie von GIZ und BMW.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz