Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Eine Schnellladestation von Fastned.
Fastned

Eine Schnellladestation von Fastned.

Das niederländische Ladeunternehmen Fastned hat gestern seine 100ste Schnellladestation errichtet: die 100ste und 101ste Station in Europa (88 in den Niederlanden, 12 in Deutschland und 1 in UK) befinden sich in den Niederlanden, auf beiden Seiten der Autobahn A15. Zudem hat das Unternehmen in dieser Woche den Börsengang an der Euronext Amsterdam angekündigt, um das Wachstum des Netzwerks zu finanzieren. Fastned will ein europäisches Netzwerk von 1.000 Schnellladestationen aufbauen.

Wegen Sicherheitsproblemen müssen zahlreiche Audi e-tron und Jaguar I-Pace Modelle in die Werkstatt. Insgesamt sollen über 10.000 Fahrzeuge von den Rückrufen betroffen sein.

In dieser Woche wurde der Launch der 2019er Serie des eROCKIT gefeiert. Nachdem das Unternehmen 2014 Insolvenz anmelden musste, fertigt es nun unter neuer Leitung im brandenburgischen Hennigsdorf neue Modelle des pedalbetriebenen Elektromotorrads, die ab 11.850 Euro bestellt werden können.

Denza, das chinesische Joint Venture von Daimler und BYD, hat mit dem Denza Concept X einen luxuriösen E-SUV präsentiert, der im kommenden Jahr als Plug-in-Version sowie als reiner Stromer auf den chinesischen Markt kommen soll.

Volkswagen übernimmt 20 Prozent der Anteile am schwedischen Batteriehersteller Northvolt. 

Das Münchener Startup Lilium, das einen On-Demand-Flugtaxi-Service auf Basis von E-Jets entwickelt, hat sich für London als Standort für den Aufbau eines Software-Entwicklungsteams mit hunderten Mitgliedern entschieden. Dort soll in den kommenden 5 Jahren eine digitale Plattform für das komplette operative Geschäft und alle Kunden-Services von Lilium entwickelt und betrieben werden.

In Berlin hat die BVG zwar erst 4 E-Busse in ihrer Flotte, zusammen mit den beabsichtigten Neuanschaffungen könnten aber bereits im kommenden Jahr 140 Elektrobusse in der Hauptstadt verkehren. Medienberichten zufolge verläuft der bisherige E-Bus-Einsatz allerdings nicht optimal: Wegen mangelnder Reichweite und langer Ladezeiten könnten die E-Busse nur halbtags eingesetzt werden.

Baden-Württemberg weitet mit der „Landesinitiative III Marktwachstum Elektromobilität BW“ die Förderung im Bereich der Elektromobilität aus. Das Land ermöglicht einigen Unternehmenszweigen, Institutionen und Körperschaften des öffentlichen Rechts nun einen einfachen Einstieg in die Elektromobilität. Gefördert werden u. a. E-Taxis, E-Roller-Sharing, Beratungskonzepte für Kommunen usw.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Wochenrückblick KW45: KTM goes electric +++ E-Busse in Europa +++ autonome Pilotstadt
09.11.2018 - 09:41

Der österreichische Motorradhersteller KTM will in den nächsten 5 Jahren 500 Millionen Euro u.a. in die Entwicklung elektrischer Antriebe und leichter E-Motorräder investieren. Dafür hat das Unternehmen ein Darlehen in Höhe von 120 Millionen Euro von der Europäischen Investmentbank bekommen.

Wochenrückblick KW25: Solaris H2-Bus +++ VW Feststoff-Akku +++ Elektroauto aus dem 3D-Drucker
22.06.2018 - 08:58

Für das kommende Jahr hat der polnische Bushersteller Solaris einen Brennstoffzellen-Bus angekündigt. Der Urbino 12 Hydrogen soll mit einer Tankfüllung Wasserstoff eine Reichweite von über 350 Kilometern erzielen. Der E-Antrieb ist in der Achse untergebracht. An Bord wird auch eine kleine Batterie zur Unterstützung der Brennstoffzelle sein, die sowohl mit Wasserstoffstrom als auch über einen externen Plug-in-Anschluss geladen werden kann.

Wochenrückblick KW18: VW elektrifiziert USA +++ Tesla verliert Geld +++ Northvolt baut Labor
04.05.2018 - 08:45

Electrify America, ein in Folge des Diesel-Skandals in den USA gegründetes Tochterunternehmen von Volkswagen, hat angekündigt, bis Juni 2019 rund 2.000 Schnellladesäulen für Elektroautos zu errichten. Die Schnelllader sollen an 500 Stationen in 17 der größten Metropolen der USA entstehen.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz