Bewertung: 0 / 5

 
Um das autonome Fahren voranzubringen, schließen sich Daimler und BMW zusammen.
BMW Group

Um das autonome Fahren voranzubringen, schließen sich Daimler und BMW zusammen.

BMW und Daimler haben gestern einen Vertrag über die langfristige, strategische Kooperation im Bereich automatisiertes Fahren unterzeichnet. Gemeinsam wollen die beiden Autokonzerne die nächste Technologiegeneration für Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren auf Autobahnen sowie automatisierte Parkfunktionen (jeweils bis SAE Level 4) entwickeln. Ziel ist es u. a., ab 2024 solche Systeme in Pkw für Privatkunden anzubieten.

Safety first: Zudem haben in dieser Woche 11 Unternehmen aus der Automobilbranche bzw. dem Bereich automatisiertes Fahren das Dokument „Safety First for Automated Driving“, (SaFAD) veröffentlicht, das den Rahmen für Entwicklung, Test und Validierung von sicheren, automatisierten Pkw darstellen soll. Bei den Unternehmen handelt es sich um Aptiv, Audi, Baidu, BMW, Continental, Daimler, Fiat Chrysler Automobiles, HERE, Infineon, Intel und Volkswagen.

Borgward kommt (vorerst) nicht nach Bremen zurück: Ende Juni ist die Reservierung eines Grundstücks in Bremen ausgelaufen, auf dem der ehemalige Bremer Hersteller Borgward – nach ihrer Wiederbelebung ist die Marke in chinesischer Hand – Elektroautos für den europäischen Markt endmontieren wollte. Durch einen Gesellschafterwechsel gebe es bei Borgward eine Strategieänderung, erklärte die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) gegenüber der Zeitung Weser-Kurier.

Elektro-Allianz von VW und Ford angeblich kurz vor Abschluss: Wie das Handelsblatt berichtet, ist die geplante Allianz im Bereich Elektromobilität der beiden Autoriesen Volkswagen und Ford "fast perfekt", lediglich der Aufsichtsrat müsse noch zustimmen. Nachdem bereits Anfang des Jahres eine Zusammenarbeit im Bereich Pickups vereinbart wurde, wollen die beiden Konzerne nun auch im Bereich Elektromobilität und autonomes Fahren enger zusammenarbeiten. VW würde gegen einen noch nicht bekannten Betrag den MEB-Baukasten für Ford öffnen, der Hersteller benötigt dringend Elektroautos für den europäischen Markt.

Derweil hat Volkswagen erklärt, zum führenden Hersteller von Elektroautos in China werden zu wollen.

Umweltbonus: Der e.GO Life First Edition wurde vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in die Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge aufgenommen.

Planungshilfe für Ladestationen in Gebäuden: Der VDI hat die Richtlinie VDI 2166 Blatt 2 überarbeitet, die sich den Anforderungen der Elektromobilität in der Gebäudeplanung widmet.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz