191029_Fraport_E-Parking_160x600

Bewertung: 0 / 5

 
Der Škoda Octavia soll zukünftig auch als Plug-in Hybrid erhältlich sein.
Škoda

Der Škoda Octavia soll zukünftig auch als Plug-in Hybrid erhältlich sein.

Die vierte Generation des Škoda Octavia soll erstmals auch mit Plug-in-Hybridantrieb erhältlich sein. Der PHEV soll 150 kW haben und eine rein elektrische Reichweite von 55 Kilometern. Später soll auch eine stärkere Variante mit 180 kW auf den Markt kommen. Termine für den Marktstart sowie Preise wurden bisher nicht bekannt gegeben.

Bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an die besten Automobil-Neuheiten des Jahres konnten einige Elektroautos im Direktvergleich mit Verbrennern überzeugen: das Tesla Model 3 bekam das Goldene Lenkrad in der Kategorie Mittel/Oberklasse, der Jaguar I-Pace für mittlere SUV und der Audi e-tron siegte in der Kategorie große SUV. Für das größte Aufsehen bei der Verleihung sorgte allerdings Tesla Chef Elon Musk mit seiner Ankündigung des Baus einer Tesla-Gigafactory im Berliner Umland.

Tesla-Gigafactory 4 in Grünheide: Der Standort für die geplante Tesla-Gigafactory 4 soll ein 300 Hektar großes Grundstück in der Gemeinde Grünheide im Landkreis Oder-Spree sein. Für die Fabrik müssen etliche Bäume auf dem Grundstück gefällt werden, da dort derzeit noch ein Kiefernwald steht. Tesla plane aber bereits dreimal so viele Bäume wieder neu zu pflanzen, wie das Unternehmen für den Fabrikbau fällen muss.

Erste Lithium-Raffinerie in Deutschland: Der niederländische Konzern AMG plant den Bau einer Raffinerie für Lithiumhydroxid in Zeitz in Sachsen-Anhalt. Ziel ist es, das Material so aufzubereiten, dass es bei der Batteriezellfertigung von Elektroauto-Batterien genutzt werden kann.

Das (E-)Bike-Sharing Start-up Donkey Republic schließt seinen Standort in Paris: Der dänische Drahteselverleih gibt als Grund die Vielzahl der Sharinganbieter in Paris an, welche den Bedarf an Sharing-Rädern ausreichend decken würden. Donkey Republic will nach eigenen Angaben nur dort zum Einsatz kommen, wo sie umweltfreundliche Mobilität sinnvoll verbessern können. Die Fahrräder kommen zukünftig an anderen Standorten von Donkey zum Einsatz, die eine größere Flotte benötigen.

Deutschland in Europa an Platz 10 der Ladestationen für Elektroautos pro Einwohner: Die Niederlande ist mit 252,8 E-Ladestationen pro 100.000 Einwohner ganz vorn, gefolgt von Norwegen, Luxemburg, Schweden und der Schweiz. Deutschland ist laut VCÖ mit 39,4 Ladestationen für Elektroautos pro 100.000 Einwohnern und insgesamt 32.704 Ladestationen erst an 10. Stelle im europäischen Vergleich.

Modulares Elektromotorrad Ösa von Cake vorgestellt: Das schwedische E-Motorradunternehmen präsentiert auf der Motorradmesse EICMA in Mailand ein E-Motorrad, das nach individuellen Nutzungsanforderungen mit Haken, Körben oder zusätzlichem Sitz versehen werden kann.

In Frankreich wurden im Oktober dieses Jahres 4.382 vollelektrische Pkw neu zugelassen, was einen Anstieg von 53 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018 bedeutet.

85 Millionen US-Dollar sammelte der E-Kickscooter-Sharinganbieter Voi Technology in einer neuen Finanzierungsrunde ein. Laut dem schwedischen Unternehmen haben in diesem Jahr vier Millionen registrierte Benutzer über 14 Millionen Fahrten mit ihren E-Tretrollern unternommen.

Kawasaki stellt Elektromotorrad-Prototyp vor: das elektrische Motorrad war auf der Motorradmesse EICMA in Mailand zu sehen.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz