Bewertung: 5 / 5

(9)
 
Der Subaru Solterra feiert am 17. November auf der Automesse Auto Mobility in Los Angeles Premiere.
Subaru

Der Subaru Solterra feiert am 17. November auf der Automesse Auto Mobility in Los Angeles Premiere.

Subaru stellt Elektro-SUV Solterra vor: Der erste Stromer von Subaru soll im Sommer 2022 auf den Markt kommen. Er wurde, wie auch der Toyota bZ4X, von Subaru und Toyota gemeinsam entwickelt.

Neues Volkswagen-Werk in Wolfsburg? Volkswagen plant für sein neues Elektroauto-Projekt „Trinity“ am Stammsitz in Wolfsburg eine komplett neues E-Werk zu bauen, berichtet das Handelsblatt. Dies ist allerdings noch nicht beschlossen – die Entscheidung darüber soll bei der nächsten Aufsichtsratssitzung am 9. Dezember fallen.

Kia Concept EV9 Elektro-SUV-Studie: Kia hat Bilder seines ersten vollelektrischen SUV gezeigt; die Weltpremiere soll das Konzeptfahrzeug Mitte November auf der Auto Mobility in Los Angeles feiern.

H2-Kooperation für schwere LKW: Die Daimler Truck AG und das Energieunternehmen Total Energies wollen bei der Entwicklung einer Wasserstoff-Infrastruktur für schwere Lastwagen in der EU zusammenarbeiten. Die Kooperation umfasst die Wasserstoffbeschaffung und -logistik, die Belieferung von Tankstellen mit Wasserstoff, die Entwicklung wasserstoffbasierter Lkw, den Aufbau eines Kundenstamms sowie weitere Bereiche, berichtet Businesswire.

Beliebteste Modelle mit alternativen Antrieben im Oktober: Die neuzulassungsstärksten Modelle mit alternativen Antrieben in Deutschland waren im Oktober laut Kraftfahrt-Bundesamt der Renault Zoe bei den Elektrofahrzeugen und der Ford Kuga bei den Plug-in-Hybriden. Der Toyota Mirai war, wie im September, das zulassungsstärkste Brennstoffzellenfahrzeug. Bei Fahrzeugen mit hybridem Antrieb, aber ohne Plug-in-Hybrid, hatte der BMW 3er die Nase vorn. Fahrzeuge mit der Kraftstoffart Gas (insgesamt) wurden, wie im Vormonat, vom Dacia Sandero angeführt, so das KBA. Die detaillierten Neuzulassungszahlen der vollelektrischen Pkw-Modelle im Oktober gibt es hier.

Infoveranstaltung zum Betrieb von Ladeinfrastruktur am 17. November in Berlin: Der Ladedienstleister Parkstrom erläutert bei der kostenlosen zweistündigen Infoveranstaltung im Rahmen einer Veranstaltungsreihe wichtige Aspekte rund um den Betrieb von Ladeinfrastruktur.

EnBW Schnellladepark an der A2 in Norddeutschland: EnBW beginnt Bau eines neuen Schnellladeparks mit 20 HPC-Ladepunkten an der Abfahrt Lauenau an der A2, der Anfang 2022 in Betrieb gehen soll. Erst kürzlich hatte EnBW mehrere Schnellladeparks angekündigt.

100 VW ID.3 für Miles Carsharing in München: Der Carsharing-Anbieter Miles erweitert seine Pkw-Flotte in München in den kommenden Wochen um 100 Elektroautos. In Hamburg und Berlin sind bereits ID.3 von Miles im Einsatz.

Patent für leistungsfähiges E-Auto-Ladekabel angemeldet: Ford und die US-amerikanische Purdue University in Indiana haben ein Ladekabel für Elektrofahrzeuge zum Patent angemeldet, bei dem die Wärme, die beim Durchfluss großer Strommengen durch das Ladekabel entsteht, mittels einer speziellen Kühlflüssigkeit abgeleitet wird. Damit könnte der Ladevorgang eines E-Autos theoretisch zukünftig nur wenige Minuten dauern.

Musk verkauft Tesla-Aktien im Wert von 5 Mrd. US-Dollar: Tesla-Chef Elon Musk hat erstmals seit 2016 wieder Tesla Aktien verkauft. Die Aktien im Wert von rund 5 Milliarden US-Dollar entsprechen dabei nur etwa drei Prozent von Musks Anteilen an Tesla, berichtet der Spiegel. Laut Milliardärs-Charts ist Musk auf dem Papier derzeit mit einem geschätzten Vermögen von fast 300 Milliarden Dollar der reichste Mensch der Welt, so der Spiegel weiter.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter