Bewertung: 5 / 5

(3)
 
Lucid Motors will seine Luxusstromer mittelfristig auch in Saudi-Arabien bauen.
Lucid Motors

Lucid Motors will seine Luxusstromer mittelfristig auch in Saudi-Arabien bauen.

VW ID. Buzz kommt im März: Die Weltpremiere der elektrischen Neuauflage des Bulli soll am 9. März stattfinden, das gab VW Chef Herbert Diess auf Twitter bekannt. Der deutsche Verkaufsstart ist für Mitte des Jahres geplant. Preise sind bislang noch nicht bekannt. Auch die technischen Details sind noch nicht final. Die Wolfsburger werden den ID. Buzz voraussichtlich mit zwei Akkugrößen anbieten: mit 60 und 100 Kilowattstunden. Die Reichweite soll 300 Kilometer beziehungsweise 500 Kilometer nach der WLTP betragen.

Lucid Motors plant E-Autofabrik in Saudi Arabien: Bis 2025 oder 2026 soll das Werk aufgebaut werden, ließ der US-Elektroauto-Hersteller verlauten. Derzeit werde mit Ministerien des Königreichs über Details verhandelt. Bislang produziert Lucid seine Luxusstromer in den USA, wo sie seit letztem Herbst ausgeliefert werden. In Europa hat sich der für Ende 2021 geplante Start verzögert, soll aber nun in diesem Jahr erfolgen.

Sechs Mercedes eCitaro für Konstanz: Die neuen E-Busse wurde bereits ausgeliefert und sollen im Februar auf den Linien 6 und 14 den Betrieb aufnehmen. Es handelt sich um die ersten E-Fahrzeuge der Stadtwerke, die nun ihre Flotte bis 2035 komplett elektrifizieren wollen. Um dieses Ziel zu erreichen, muss der Verkehrsbetreiber durchschnittlich vier neue E-Busse pro Jahr beschaffen.

Taycan-Verkäufe 2021 verdoppelt: Konkret wurden 41.296 Exemplare des elektrischen Sportwagens ausgeliefert. Insgesamt konnte Porsche im letzten Jahr weltweit 301.915 Fahrzeuge absetzen - eine neue Bestmarke für die Zuffenhausener. In Europa brachte Porsche insgesamt 86.160 Fahrzeuge an die Kunden. Knapp 40 Prozent davon waren elektrifiziert - also ein Taycan oder ein Plug-in-Hybrid-Modell.

Verkehrsminister gegen E-Fuels im Auto: Der neue Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat sich in einem Interview mit dem Tagesspiegel gegen den Einsatz von E-Fuels im Pkw ausgesprochen „Wir müssen die verschiedenen Energieträger dort einsetzen, wo sie am effizientesten sind. Das ist beim Pkw der E-Antrieb.“ E-Fuels würden vor allem im Flugverkehr benötigt. „Auf absehbare Zeit werden wir aber nicht genug E-Fuels haben, um die jetzt zugelassenen Pkw mit Verbrennungsmotor damit zu betreiben“. Damit setzt sich der FDP-Mann von der Position ab, die seine Partei noch im Wahlkampf vertreten hatte.

Škoda lieferte im letzten Jahr 44.700 Enyaq iV aus: Damit machte das Konzern-Geschwister des VW ID.4 fünf Prozent aller verkauften Škoda aus. Insgesamt konnte die Tschechen 878.200 Autos verkaufen.

Beliebteste E-Autos 2021: Im letzten Jahr wurden in Deutschland laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) insgesamt 355.961 vollelektrische Pkw neu zugelassen. Auf dem ersten Platz lag das Tesla Model 3 mit 35.262 Neuzulassungen, gefolgt vom VW e-up! mit 30.797 Einheiten und dem VW ID.3 mit 26.693 Einheiten.

Parkstrom-Veranstaltung zu Betrieb von Ladeinfrastruktur: Der Ladedienstleister Parkstrom bietet in Berlin eine kostenlose Veranstaltungsreihe zu Ladeinfrastruktur für Unternehmen an. Der nächste zweistündige Workshop findet am 12. Januar in Berlin statt und behandelt das Thema Betrieb von Ladeinfrastruktur.

Umweltbonus-Rekord im Dezember: 82.437 Anträge auf Umweltbonus gingen im letzten Dezember beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ein. Das sind 24.072 mehr als im Dezember 2020 und 17.517 mehr als im bislang stärksten Monat – dem November 2021.

Maserati macht ab 2023 in Formel-E: Der Sportwagen-Hersteller wird ab der neunten Saison als erster italienischer Autobauer in die elektrische Rennserie starten. Informationen zu Fahrern und möglichen Kooperationen mit bestehenden Teams, hat Maserati noch nicht verraten.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter