Bewertung: 0 / 5

Elektroautos und andere E-Fahrzeuge erfreuen sich in Frankreich wachsender Beliebtheit: bereits im März wurde die Marke von 100.000 Elektrofahrzeugen geknackt. Ein Grund wird in der großzügigen Förderung gesehen: Bis zu 10.000 Euro kann einstreichen, wer von einem alten Diesel auf ein Elektroauto umsteigt. Und auch die Ladeinfrastruktur soll in hohem Maße gefördert werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Aral-Mutterkonzern BP wird beim Thema Aufbau von Ladeinfrastruktur keine eiligen Schritte unternehmen. Wie unter anderem das Handelsblatt berichtet, möchte das Mineralunternehmen mittelfristig lediglich an einer geringen Anzahl von Tankstellen neben Benzin und Diesel auch Strom für Elektroautos anbieten. Dies sagte der Chef von British Petrol Europa, Wolfgang Langhoff, kürzlich in Düsseldorf. Aral betreibt in Deutschland aktuell mehr als 2400 Tankstellen.

(2 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nissan stellt als automobiler Hauptsponsor für Essen, der Grünen Hauptstadt Europas 2017, zwei Ladeboxen im Parkhaus des Rathauses bereit. Die Geräte gehören mit elf Kilowatt zu den leistungsstarken Auflademöglichkeiten für Elektromobile und laden fünfmal schneller als gewöhnliche Haushaltsteckdosen. Die dazu passende Flotte von Nissan E-Fahrzeugen wurde dem Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen sowie der Umwelt- und Baudezernentin Simone Raskob bereits Ende Januar 2017 übergeben.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Hessentag 2017 startete am vergangenen Freitag (9. Juni) in Rüsselsheim und bei Opel. Zum Start haben Staatsminister Axel Wintermeyer und Opel-Vorstand Dr. Karl Thomas Neumann an der Jungfernfahrt der „Hessentagsbahn“ teilgenommen. Bis zum 18. Juni wird die Bahn bis zu 30.000 Besucher über das Opel-Werksgelände transportieren.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Ende letzten Jahres erstmals vorgestellte Elektro-SUV Jaguar I-Pace soll Ende 2018 auf den Markt gebracht werden. Nun wurden im Rahmen eines Formel E Events in München weitere Details über Jaguars erstes reines Elektroauto bekannt gegeben: Offenbar wird der E-SUV mit einer DC-Ladeleistung von 120 kW vorfahren. Der von Magna in Österreich gebaute I-Pace wird ab knapp 80.000 Euro starten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Honda hat an seinem Firmensitz im hessischen Offenbach eine öffentliche Stromtankstelle mit moderner 940V-Hochvolttechnologie eröffnet, an der bis zu 4 Elektroautos mit unterschiedlichen Steckertypen gleichzeitig laden können. Die Energie wird zumindest teilweise direkt vor Ort erzeugt: von einem innovativen Solar-Carport des baden-württembergischen Photovoltaik-Spezialisten ClickCon.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nicht nur Elektroautos, sondern auch Strom will die Renault-Nissan Allianz Medienberichten zufolge in Zukunft produzieren. Und das im großen Stil: Offenbar ist der Bau eines riesigen Energiespeichers in Planung, der mit einer Leistung von 100 Megawatt bis zu 120.000 Haushalte mit Strom versorgen könnte.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Um größere Distanzen mit einem Elektroauto zurücklegen zu können, braucht es eine gute Schnellladeinfrastruktur. Das Combined Charging System (CCS), auf das v.a. die deutschen Hersteller setzen, kommt derzeit laut der Webseite ccs-map.eu auf 3.069 Ladepunkte in Europa – rund 600 mehr als vor 10 Monaten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Im vergangenen Monat kamen in Deutschland 1.520 reine Elektroautos und 2.323 Plug-in-Hybride neu auf die Straßen. Die Elektroauto-Neuzulassungen verteilten sich laut Kraftfahrt-Bundesamt auf folgende Modelle (wie immer sind nur eigenständige E-Auto-Modelle separat aufgeführt; ein e-Golf fällt in der KBA-Statistik bspw. unter die Modellreihe Golf):

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Hyundai Ioniq Electric gehört in Deutschland bereits kurz nach seiner Einführung zu den beliebtesten Elektroautos. Und auch in anderen Ländern ist die Nachfrage nach dem E-Modell hoch - höher als ursprünglich erwartet. Als Folge müssen die Kunden 4 bis 5 Monate auf ihren bestellten Ioniq Electric warten. Das will Hyundai nun ändern.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz