Bewertung: 0 / 5

Der Landkreis Gießen veranstaltete kürzlich den 5. Energietag in Gießen - in diesem Jahr lag der Schwerpunkt der Veranstaltung erstmals beim Thema E-Mobilität. Mehrere hundert Interessierte nutzten das Angebot an den Hessenhallen in Gießen, um sich näher zum Thema zu informieren und verschiedenste E-Fahrzeuge auszutesten. Die Besucherinnen und Besucher konnten dabei E-Bikes, Lastenfahrräder, E-Roller, Segways oder E-Quads testen oder auch Elektroautos unterschiedlicher Hersteller Probe fahren.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Elektro-Lastesel: Das nach eigenen Angaben europaweit größte Verleihsystem für E-Lastenräder, Donk-EE, wurde diese Woche in Köln vorgestellt. Zum Auftakt waren rund 50 E-Lastenräder im ehemaligen Hafengelände unterwegs, die bald an 35 Standorten in Ehrenfeld, Nippes und weiteren zur Ausleihe bereit stehen. Betrieben wird Donk-EE von der Green Moves Rheinland GmbH, einer Tochter des Ökostromanbieters Naturstrom.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Es gibt einen neuen Anlauf, die Brennstoffzellenfertigung in Deutschland weiterzuentwickeln: Unter der Konsortialführung von BMW startet ein neues, staatlich gefördertes Gemeinschaftsprojekt, das die Produktion von Brennstoffzellen für den Wasserstoffantrieb erforschen will. Konkret geht es in dem Projekt darum, die Möglichkeiten der industriellen Fertigung von Brennstoffzellen-Stapeln in hohen Volumen zu untersuchen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Das intercharge-Ladenetzwerk erstreckt sich ab Juli bis zur Adria: Gestern haben der führende kroatische Telekommunikationsanbieter Hrvatski Telekom und die Berliner Hubject GmbH ihre Kooperation bekannt gegeben. Somit vernetzt Hubject mit dem intercharge-Netz mittlerweile mehr als 55.000 Ladepunkte von 280 Unternehmen aus 24 Ländern in Europa, Asien und Ozeanien.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Opel hat auf seiner Internetseite die Reservierungsmöglichkeit für das mit Spannung erwartete Elektroauto Ampera-e freigeschaltet. Für 1.000 Euro kann ein Ampera-e "aus dem limitierten Kontingent an verfügbaren Fahrzeugen für 2018" vorgemerkt werden, so Opel. Das Elektroauto kostet in Deutschland knapp 40.000 Euro.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der US-amerikanische Ladespezialist ChargePoint, der eines der größten Ladestationsnetze weltweit betreibt, hat heute ein zusätzliches Finanzierungsvolumen in Höhe von 43 Millionen US-Dollar bekannt gegeben. Die neuen Mittel stammen u.a. von Siemens, das seine Investition in das Unternehmen somit erhöht hat. ChargePoint konnte in diesem Frühjahr bereits Daimler als Lead-Investor gewinnen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Offenbar will BMW die Markteinführung des Model 3 von Tesla nicht unkommentiert stehen lassen: Medienberichten zufolge wollen die Bayern noch in diesem Herbst auf der IAA eine rein elektrische Variante des 3er BMWs vorstellen. Spekuliert wurde über diesen Schritt bereits seit längerer Zeit.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Automobilclub ADAC hat 5 aktuelle Plug-in-Hybridmodelle einem EcoTest unterzogen und die Teilzeitstromer auf ihre Umweltfreundlichkeit überprüft. Das Ergebnis ist allerdings ernüchternd: Nur ein Plug-in konnte die Tester überzeugen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

StreetScooter kooperiert mit dem Werkstätten-Betreiber G.A.S. (Global Automotive Service): Ab sofort werden die Service- und Reparaturarbeiten an allen StreetScooter-Elektrofahrzeugen im bundesweiten Helpline-Werkstattnetz der G.A.S. erfolgen, zu dem rund 1.500 Standorte zählen. Das in Essen ansässige Unternehmen übernimmt operativ auch die komplette Ersatzteilversorgung.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Renault hat dem technisch überarbeiteten Kangoo Z.E. auch einen größeren Akku spendiert, womit der Elektrolieferwagen nun bis zu 270 Kilometer Reichweite erzielen soll. In der regulären Version ist der Kangoo Z.E. ab 20.820 Euro Netto erhältlich, für die Langversion ruft Renault 22.020 Euro Netto auf. Die Preise beziehen sich allerdings auf den Erwerb mit der Option Batteriemiete; erstmals kann der Akku aber auch zu entsprechend höheren Kosten gekauft werden.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz