Bewertung: 5 / 5

(3)

- ein Gastbeitrag von Dirk Braun, Bridging IT -

Unsere Firmenflotte wird elektrifiziert und darauf sind wir sehr stolz! Sie umfasst verschiedene Fahrzeuge: Die Mehrzahl davon sind natürlich Tesla Model S, mit denen wir problemlos die bisherigen typischen Verbrenner-Dienstwagen ablösen konnten, aber auch kleinere Fahrzeuge haben wir mittlerweile in der Flotte.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Daimler hat nach dem Start in Japan die Produktion des FUSO eCanter in Europa gestartet. Der E-LKW wird in einer Kleinserie im portugiesischen Werk Tramagal, wo auch die konventionelle Version vom Band läuft, für die europäischen und amerikanischen Märkte gefertigt. Noch in diesem Jahr soll auch die Kleinserienproduktion des Mercedes Urban eTrucks starten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Seit dem Marktstart des Nissan Leaf im Jahr 2010 hat die Renault-Nissan Allianz 481.151 Elektroautos verkauft, wie aus einer aktuellen Mitteilung hervorgeht. Der Großteil der Verkäufe geht auf die beiden Erfolgsmodelle der Hersteller zurück: den Nissan Leaf, das bislang meistverkaufte Elektroauto der Welt, und den Renault ZOE, das meistverkaufte Elektroauto Europas.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Bei der gestrigen Premiere in München bekamen die rund 700 geladenen Gäste ein innovatives Elektroauto zu sehen, das das Zeug haben könnte, den Mobilitätsmarkt der Zukunft aufzumischen. Der Sion von Sono Motors sticht nicht nur durch die in der kompletten Außenhaut integrierten Solarzellen aus der Masse, sondern hat überdies einige weitere pfiffige Technikfeatures an Bord.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Leichter, weniger schnell entzündlich, eine größere Reichweite und kürzere Ladezeiten: die Vorteile sog. Solid State-Akkus können sich sehen lassen. Offenbar arbeitet Toyota mit Hochdruck an diesen Festkörper-Batterien, die die Attraktivität von Elektroautos deutlich erhöhen dürften.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Viele Menschen, die sich für Elektroautos interessieren, legen auch Wert auf eine nachhaltige Lebensweise und pflegen eine fleischlose Ernährung. Tesla weiß das und bietet deswegen schon lange auch Kunstledersitze für die vegetarisch lebenden Kunden an. Dies kommt offenbar so gut an, dass der kalifornische E-Auto-Hersteller Ledersitze nun komplett aus dem Programm nimmt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die britische Regierung hat das Vorhaben bestätigt, ab 2040 keine Benzin und Diesel betriebenen Fahrzeuge mehr zuzulassen. Hybridfahrzeuge sollen aber weiterhin erlaubt sein – die Medien sprachen zuvor noch von einem Verbot aller Fahrzeuge, die nicht komplett emissionsfrei angetrieben werden. Der Schritt ist Teil eines Milliarden schweren Aktionsplans zur Reduzierung der Luftverschmutzung.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Dass sie kommt, wurde bereits als sicher angesehen, nun folgte die Bestätigung von offizieller Seite: ab 2019 wird es eine rein elektrische Variante des Mini geben. Wie BMW mitteilt, wird es sich bei dem vollelektrischen Mini um einen 3-Türer handeln, der im BMW Werk Oxford vom Band laufen soll.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nachdem der Bund seit diesem Frühjahr mit rund 300 Millionen Euro die Errichtung von öffentlich zugänglichen Stromtankstellen fördert, schiebt Bayern ein ergänzendes Landesförderprogramm hinterher, um das selbst gesetzte Ziel von 7.000 öffentlich zugänglichen Ladesäulen im Freistaat im Jahr 2020 zu erreichen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nachdem Frankreich Anfang des Monats angekündigt hat, ab 2040 keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zuzulassen, zieht jetzt Großbritannien mit einer gleichlautenden Ankündigung nach. Medienberichten zufolge will die britische Regierung heute ein entsprechendes Vorhaben der Öffentlichkeit vorstellen.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz