ACEA

29.06.2018 - 08:40

Die European Automobile Manufacturers’ Association (ACEA) hat die EU wegen unrealistischer Prognosen zur Entwicklung des Elektroauto-Marktes kritisiert. Im Rahmen einer aktuellen Studie verweist der Interessensverband auf den Zusammenhang zwischen Einkommen und der Möglichkeit, teurere Elektroautos zu kaufen.

02.02.2018 - 09:26

Alternative Antriebe bei Pkw werden immer beliebter: Den neuen Zahlen des europäischen Branchenverbandes ACEA zufolge, wurden 2017 EU-weit genau 852.933 Elektroautos, Hybride und Gasfahrzeuge neu zugelassen. Das sind fast 40 Prozent mehr als 2016. Den stärksten Zuwachs verzeichneten Hybridfahrzeuge.

07.05.2018 - 07:07

Der europäische Branchenverband ACEA (European Automobile Manufacturers Association) hat die nach Antriebsform aufgeschlüsselten Neuzulassungen von Pkw in der EU für das erste Quartal 2018 vorgelegt. Demnach stieg die Nachfrage nach alternativ angetriebenen Autos im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 26,9 Prozent.

18.02.2016 - 11:44

Während in Deutschland nominell die Elektroauto-Zulassungen 2015 um knapp 50 Prozent gestiegen sind (händlerbereinigt stellen sich die Zahlen jedoch ganz anders dar), ist für das zurückliegende Jahr nach Angaben des Branchenverbands ACEA EU-weit eine Verdoppelung der Neuzulassungen zu verzeichnen – zumindest wenn man wie die ACEA Plug-in-Hybride und Brennstoffzellenfahrzeuge (die freilich den geringsten Teil ausmachen) mit einrechnet.

09.11.2018 - 09:29

Auch im 3. Quartal 2018 ist nach Angaben des in Brüssel ansässigen Europäischen Verbands der Autohersteller ACEA die Nachfrage in der EU nach alternativ angetriebenen Fahrzeugen deutlich gestiegen. So verzeichnete die Nachfrage nach reinen Elektroautos im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal einen Anstieg um 37,4 Prozent, nach Plug-in-Hybriden um 24,5 Prozent und nach Hybridfahrzeugen um 37,1 Prozent.