Alstom

12.02.2019 - 09:24

Gestern haben die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) und der französische Zughersteller Alstom im Rahmen einer Sonderfahrt eine neue Antriebsalternative für Züge präsentiert. Der Zug Coradia iLint verfügt über einen innovativen Wasserstoff-Antrieb, der die Emissionen im Bahnverkehr künftig mindern könnte. Der umweltfreundliche Wasserstoffzug könnte ab 2022 auf der Heidekrautbahn eingesetzt werden.

22.05.2019 - 14:10

Der Verkehrsverbund Rhein-Main (RMV) hat 27 Brennstoffzellen-Züge beim französischen Hersteller Alstom bestellt. Bis zum Dezember 2022 sollen die Fahrzeuge vom Typ Coradia iLint an die RMV-Tochter fahma ausliefert werden. Nach aktuellem Stand bringt Hessen damit die weltweit größte Flotte an Wasserstoffzügen auf die Schiene.