Bremen

20.11.2018 - 09:10

Das Aachener Startup UZE Mobility, welches vor Kurzem mit seinem Konzept der "datenfinanzierten Elektromobilität" Schlagzeilen machte, wird seinen Standort Anfang 2019 in Bremen einrichten. Die Freie Hansestadt will die Ausgründung der RWTH Aachen im Rahmen der Initiative „Smart-Digital-Mobil“ finanziell und infrastrukturell dabei unterstützen, neue Mobilitätskonzepte zu entwickeln und zu testen.

13.02.2018 - 10:26

In der Industrie sowie im privaten Umfeld gehören elektrische Antriebe bereits seit langem zur Standardausstattung. Mit E-Fahrzeugen haben sich neue Einsatzgebiete ergeben. Das neue Fraunhofer IFAM Seminar Elektrische Antriebe widmet sich intensiv den verschiedenen teil- und vollelektrischen Antriebskonzepten und deren Herausforderungen in verschiedenen Anwendungsbereichen.

15.02.2018 - 09:14

Die Elektromobilität wird nicht nur das Fahren ressourcenschonender gestalten, sondern auch das Wohnen und Arbeiten. Das neue Fachseminar “Elektromobilität in der Gebäudeinfrastruktur” des Fraunhofer IFAM für Architekten, Bauingenieure und Energieberater zeigt die technischen Möglichkeiten zur Einbindung von Elektrofahrzeugen in Gebäudeenergiesysteme auf.

05.05.2015 - 12:04

Der regionale Energieversorger swb testet ein neues Ladesystem in Bremen und Bremerhaven. Gemeinsam mit dem Berliner Startup ubitricity werden im Rahmen eines einjährigen Feldversuchs in den kommenden Wochen rund 30 Systemsteckdosen an Straßenlaternen, Häuserwänden und Parkhauswänden installiert.

28.10.2016 - 09:48

Daimlers Elektroauto-Pläne konkretisieren sich: Das erstmals in Paris vorgestellte reine Elektroautomodell EQ wird Ende des Jahrzehnts im Bremer Werk vom Band laufen. Dies verkündete Daimler-Chef Dieter Zetsche gestern auf der AutoDigital-Konferenz des Weser-Kuriers in Bremen.

21.07.2016 - 22:16

Das Bremer E-Bus Projekt "Emma" feiert in diesem Jahr sein sechsjähriges Jubiläum. Die beiden gleichnamigen Busse befördern zwischen April und Oktober bis zu 15.000 Personen. Pro Tag stehen zehn Fahrten durch die City zur Verfügung.

05.11.2012 - 08:53

Am Freitag, den 02.11.2012 fiel in Bremen der Startschuss: Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Enak Ferlemann überreichte dem Vorstandsvorsitzenden der Nehlsen AG, Peter Hoffmeyer, den offiziellen Zuwendungsbescheid. Das Bremer Unternehmen koordiniert die Unternehmensinitiative Elektromobilität, in der sich über 80 Unternehmen und Betriebe aus der Region zusammengeschlossen haben – Ziel ist es, etwa 160 Elektrofahrzeuge sowie über 200 Ladestationen in der Modellregion Bremen/Oldenburg in Betrieb zu nehmen.

02.02.2017 - 10:43

Die künftigen Fahrzeuge der neuen Elektroauto-Marke EQ werden sowohl in Bremen als auch in Sindelfingen produziert, wie Daimler gestern bekannt gab. Das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen sei ein wichtiger Bestandteil in der Elektro-Offensive von Mercedes und werde zum Kompetenzzentrum für Elektrofahrzeuge der Ober- und Luxusklasse weiterentwickelt, erklärte Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars.

16.07.2013 - 12:33

Zur Etablierung der Elektromobilität werden künftig auch entsprechend gut ausgebildete Fachkräfte benötigt, die das erforderliche Verständnis für das im Vergleich zu konventionell betriebenen Fahrzeugen unterschiedliche Gesamtsystem mitbringen. Darauf haben jetzt das Fraunhofer IFAM in Bremen und die TÜV Rheinland Akademie reagiert, indem Sie ab August dieses Jahres die technische Weiterbildung zur zertifizierten "Fachkraft für Elektromobilität" anbieten. Der Lehrgang ist interdisziplinär angelegt und soll vor allem Wissen über Leistungselektronik, elektrische Maschinen, Batterietechnik und Elektrochemie vermitteln. Dabei erlangen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Befugnis zum Umgang mit Hochvolt-Systemen, was eine wichtige Voraussetzung zur Arbeit an Elektroautos und anderern Elektrofahrzeugen darstellt.

25.01.2016 - 10:55

Was tun mit Firmenwagen nach Feierabend und am Wochenende? Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) testet in Kooperation mit Move About einen neuen Ansatz, wie der Weser Kurier berichtet.

09.07.2015 - 10:37

Bereits am 24. Juni eröffnete das neue, von der Fraunhofer Academy finanzierte Lernlabor des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen. Ziel ist die praxisnahe Weiterbildung im Bereich Elektromobilität.

10.12.2014 - 13:24

Das Öko-Institut hat gemeinsam mit den Verantwortlichen der Städte Stuttgart und Bremen die Umweltauswirkungen von Maßnahmen analysiert, die bereits heute bis 2025 bzw. 2030 geplant sind sowie um Klimaschutzszenarien mit weiteren Ideen für mehr Lebensqualität bis zum Jahr 2050 erweitert.

23.03.2018 - 09:27

Es tut sich was bei Tesla: Medienberichten zufolge kommt die Produktion des Model 3 in Gang. Basierend auf den VIN-Nummern (vehicle identification numbers) wird eine wöchentliche Produktion von derzeit annähernd 2.000 Fahrzeugen vermutet. Teslas Ziel für Ende März sind 2.500 Model 3 pro Woche.

19.05.2017 - 09:08

Das (noch) meistverkaufte Elektroauto der Welt, das in Deutschland jedoch nicht so recht Fuß fassen kann, wird Ende dieses Jahres neu aufgelegt. Viel ist über den neuen Leaf noch nicht bekannt: mehr Reichweite und innovative Technologien soll es geben – und ein aufregenderes Design. Mit dem nun veröffentlichten Teaser gibt Nissan schon mal einen ersten Vorgeschmack auf das Elektroauto.

29.09.2017 - 09:41

Tesla hat das Model S 75 nun aus dem Programm genommen. Somit ist das Model S nun noch in den teureren Allrad-Versionen 75D und 100D bzw. P100D erhältlich. Tesla hatte diesen Schritt bereits vor einiger Zeit angekündigt. Branchenbeobachter sehen darin den Versuch, das Tesla Model S auch preislich stärker vom Model 3 abzuheben.

28.10.2016 - 09:57

Comeback als Elektroauto: Die kürzlich wiederbelebte und mittlerweile in chinesischer Hand befindliche Automarke Borgward kehrt in ihre Gründungsstadt Bremen zurück. Die Fahrzeuge werden vormontiert aus China geliefert und in einer noch zu errichtenden Endmontagehalle mit einer Jahresfertigungskapazität von 10.000 Fahrzeugen komplettiert. Ab 2018 sollen in der Hansestadt dann Elektroautos vom Typ BX7 vom Band rollen, weitere Modelle sollen folgen.