China

02.05.2014 - 10:42

Elektroauto-Fahren macht Spaß: Dies steht im Mittelpunkt der neuen Onlinekampagne von BMW, für die, laut Hersteller, nicht-inszenierte Testfahrten mit dem i3 auf Video festgehalten wurden. Unter www.thebmwi3experience.com können Interessierte die "authentischen Reaktionen und die Begeisterung" anschauen...

16.05.2014 - 08:52

Der i8-Marktstart steht vor der Tür, der US-Start des i3 auch: BMW hat große Pläne mit der Elektromobilität, die sich v.a. bei dem i3 zu erfüllen scheinen. Grund genug, das SGL-Werk zu vergrößern und die Karbon-Produktion hochzufahren: Aktuell werden in Moses Lake/USA noch 3.000 Tonnen Karbonfasern nur für den BMW i3 produziert, ab 2015 soll die Produktion auf 9.000 Tonnen gesteigert werden. Dafür wird die Belegschaft mehr als verdoppelt.

04.07.2014 - 09:22

"electrified!" deutschlandweit: Die Elektromobilitätsschau von VW geht auf Tour. Neben Informationen werden auch Probefahrten mit dem e-up! und e-Golf angeboten. Los gehts am 5. Juli in Bremen auf der Bürgerweide. Die nächsten Termine sind 12.07.2014 Berlin, Vorplatz bcc (Berlin Congress Center), 19.07.2014 München, Pasing Arcaden (Paseo Outdoor), 26.07.2014 Stuttgart, Kronprinzplatz, 02.08.2014 Mannheim Kapuzinerplanken (O6), 08.-10.08.2014 St. Peter-Ording (Erlebnispromenade), 16.08.2014 Hannover, Hauptbahnhof Vorplatz West und 23.08.2014 Düsseldorf, Schadowplatz.

18.07.2014 - 10:12

Toyotas Hybrid-Strategie geht auf: Mittlerweile verfügt jedes 5. verkaufte Modell über einen Hybrid-Antrieb, wie der Hersteller mitteilte. In Berlin wurde derweil das 1.000ste Toyota Hybrid-Taxi zugelassen.

Batteriezellen für BMW: Die BMW Group und Samsung SDI verstärken ihre Lieferbeziehung, der südkoreanische Technologie-Konzern wird mittelfristig mehr Batteriezellen für die aktuellen und kommenden Elektroautos des deutschen Autoherstellers produzieren. (eMobilitätOnline berichtete)

Intelligente Zellen für Elektroautos: Wissenschaftler des Fraunhofer IPA haben ein modulares Batteriemanagementsystem (BMS) mit "Intelligenten Zellen" entwickelt und patentieren lassen – Vorteil: alte oder defekte Zellen lassen sich einzeln (und dadurch schnell und kostengünstig) ersetzen. (eMobilitätOnline berichtete)

16.01.2015 - 11:21

Über den Erwartungen liegt die Nachfrage nach der neuen Toyota Brennstoffzellenlimousine Mirai in Japan: 1.500 Bestellungen sollen in den ersten vier Wochen eingegangen sein – bei einem erwarteten Jahresabsatz von rund 400 Fahrzeugen. 60 Prozent der Besteellungen sollen von Behörden und Unternehmen kommen, 40 Prozent von Privatpersonen, so Toyota.

25.07.2014 - 08:30

Vom "Auto des Jahres" zum Ladenhüter hat sich bedauerlicherweise der Opel Ampera entwickelt. Während Elektroautos einen kleinen Aufschwung erleben, wurden im gesamten ersten Halbjahr 2014 gerade einmal 46 Ampera in Deutschland verkauft (die knapp 3.200 in Europa abgesetzten Ampera 2013 bedeuteten gegenüber dem Vorjahr schon einen Rückgang um 40 Prozent). 2016, wenn das Schwester-Modell Chevrolet Volt in die nächste Generation geht, soll Schluß sein. Anstelle des Ampera soll es künftig ein anderes Elektrofahrzeug aus dem Hause Opel geben, heißt es...

01.08.2014 - 08:39

Audi hält bekanntlich Plug-in-Lösungen für aussichtsreicher – und will nach Angaben von "Auto Bild" dennoch ab 2017 den rein elektrisch angetriebenen Audi Q6 auf den Markt bringen – Arbeitsname des mit angeblich 700 Kilometer Reichweite ausgestatten E-Autos: “Tesla-Fighter”. Ein kompakter A2Q mit 500 Kilometer Reichweite könnte schon im folgenden Jahr folgen...

Der Plug-in Hybride Audi A3 e-tron kann ab sofort zu Preisen ab 37.900 Euro bestellt werden. Ab Dezember 2014 soll er bei 105 deutschen Händlern (410 in Europa) angeboten werden.

29.08.2014 - 10:00

Umweltfreundlich, lautlos, günstig und farbenfroh: Das ist der neue Elektroroller unu des gleichnamigen Münchner Startups. Der schicke E-Roller mit transportablem Akku ist bereits ab 1.699 Euro erhältlich. (eMobilitätOnline berichtete)

Den Citroën Berlingo Electric gibt es bald mit Komplettausstattung für Schornsteinfeger – Premiere ist auf der IAA Nutzfahrzeuge. (eMobilitätOnline berichtete)

7900 Electric Hybrid: Ebenfalls auf der IAA Nutzfahrzeuge wird Volvo seinen neuen Plug-in-Bus präsentieren (siehe Bild), der im Vergleich zu konventionellen Bussen mit Dieselantrieb nicht nur leiser sein, sondern auch Kraftstoffverbrauch und Kohlendioxidemissionen um bis zu 75 Prozent reduzieren soll.

04.09.2014 - 14:49

Plug-in-Golf: Der neue Golf GTE kann ab sofort zu Preisen ab 36.900 Euro bestellt werden. Dazu gibt es eine lange Aufpreisliste mit vielen optional bestellbaren Extras. Der spritzige Plug-in-Hybride wird Ende des Jahres in den Handel kommen.

Elektromobile Roadshow: Renault bereist mit der „Z.E.Volution-Tour“ ab diesem Wochenende für einen Monat die vier Millionenstädte der Republik. In Hamburg, München, Köln und Berlin können Interessenten die rein elektrischen Z.E.-Modelle des französischen Herstellers selbst testen. Kleines Highlight: Es wird auch ein Gewinnspiel geben, bei dem der batterie­betriebene Cityflitzer Twizy Urban und weitere attraktive Preise gewonnen werden können.

17.10.2014 - 11:06

Toyotas Frühstart: Angeblich will Toyota sein Brennstoffzellen-Auto noch Ende dieses Jahres in Japan auf den Markt bringen. Die Produktionsvorbereitungen seien abgeschlossen, sodass die Fertigung beginnen könne. Marktstart in Europa und den USA soll Frühjahr 2015 sein - noch vor Kurzem hat Toyota seine innovative Limousine in Japan für April und in Europa für Sommer 2015 angekündigt. Das wasserstoffbetriebene Elektroauto soll den Namen Mirai tragen, was auf japanisch Zukunft bedeutet – bisher trug es den Namen Toyota FCV (Fuel Cell Vehicle). Zunächst sollen 700 Einheiten pro Jahr produziert werden.

26.07.2019 - 08:41

Der Technologiekonzern und Auftragsfertiger Magna hat mit dem chinesischen Fahrzeughersteller BAIC die Gründung eines Joint Ventures vereinbart. Vorbehaltlich noch ausstehender Genehmigungen, wollen die beiden Partner in Zhenjiang, China, eine Produktionsstätte für Elektroautos mit einer Kapazität von 180.000 Fahrzeugen pro Jahr errichten.

28.09.2017 - 09:24

Erst vor wenigen Tagen machte ein Interview mit Mazda-Europa-Chef Jeffrey Guyton Schlagzeilen, in dem er erklärte, die Elektroauto-Förderung sei teilweise "pervers", sein Unternehmen werde in naher Zukunft nicht auf E-Antriebe setzen. Muss es aber, denn China drängt mit der E-Quote den japanischen Hersteller dazu, Elektroautos zu produzieren. Dafür wurde nun eine Kooperation mit Toyota geschlossen.

15.05.2018 - 08:31

Nach einem erfolgreichen ersten Quartal sieht sich BMW mit seiner Elektromobilitätsstrategie weiterhin auf Erfolgskurs: im April konnten nach Unternehmensangaben knapp 10.000 elektrifizierte Fahrzeuge der Reihen BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric abgesetzt werden.

30.10.2017 - 08:00

Bei der Implementierung von selbsttätig fahrenden Fahrzeugen müssen diese optimal mit ihrer Umgebung kommunizieren können. Da sich der Straßenverkehr vielerorts völlig unterschiedlich gestaltet, muss das autonome Fahren an lokale Gegebenheiten angepasst werden, die Fahrzeuge müssen quasi immer wieder neu lernen, wie sie sich in der jeweiligen Region fortbewegen können. Im Rahmen der kürzlich stattgefundenen Internationalen Automobilausstellung (IAA) hat Mercedes daher das Konzept "Intelligent World Drive" der Öffentlichkeit präsentiert. Nachdem das autonome Testfahrzeug, welches auf der neuen Serien-Limousine der S-Klasse basiert, in Deutschland eingesetzt wurde, erfolgt nun ein Testlauf in der chinesischen Metropole Shanghai. 

09.08.2019 - 08:31

Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Energy GmbH hat mit Beijing Electric Vehicle Co. (BJEV) eine Entwicklungspartnerschaft zum Aufbau von 2nd-Life-Energiespeichersystemen in China vereinbart. Das Tochterunternehmen der BAIC Group und Mercedes-Benz Energy wollen in Peking den ersten 2nd-Life-Energiespeicher mit ausgedienten Elektrofahrzeugbatterien von BJEV errichten.

30.01.2018 - 09:05

Daimler macht das Mercedes-Benz Portfolio fit für die Zukunft: Bis 2022 soll es in jeder Mercedes-Baureihe mindestens eine elektrifizierte Version geben, so der Autobauer. Insgesamt sind mehr als 50 elektrifizierte Fahrzeugvarianten geplant, von 48-Volt-Systemen über Plug-in-Hybride bis zu reinen Elektroautos.

14.11.2017 - 07:09

Das chinesische Elektroauto-Startup Nio, ehemals NextEV, hat bisher kaum eine Handvoll E-Autos verkauft, wird aber schon mit rund 5 Milliarden Dollar bewertet. Das liegt u.a. an der jüngsten Finanzierungsrunde, in der Nio eine weitere Milliarde einsammeln konnte. Hauptinvestor ist der bereits bestehende Geldgeber Tencent, ein chinesischer Internet-Riese.

18.06.2018 - 09:21

Mit Beijing Electric Vehicle Co. Ltd (BJEV), einem Tochterunternehmen der BAIC-Gruppe für elektrifizierte Autos, möchte Magna eine bestehende BAIC-Produktionsstätte in der chinesischen Provinz Jiangsu zur Fahrzeugentwicklung und -fertigung übernehmen. Die Produktion der ersten Serienfahrzeuge ist für 2020 geplant.

19.11.2015 - 09:33

Eine Modellpalette, die in 5 Jahren zu 90 Prozent aus Elektrofahrzeugen besteht? Hierzulande eher undenkbar, in China offensichtlich nicht. Der chinesische Motorrad- und Automobilhersteller Geely, dem auch Volvo und London Taxi gehören, will seine Flotte bis 2020 fast komplett auf sog. New Energy Vehicles umstellen.

21.06.2019 - 08:37

Nachdem es in der jüngsten Vergangenheit mehrfach zu Bränden bei Elektroautos gekommen ist, hat die chinesische Regierung eine verbindliche Sicherheitsprüfung für E-Autos eingeführt. Alle Hersteller von E-Pkw müssen nun ihre Fahrzeuge einem Sicherheitscheck unterziehen, bei dem insbesondere die Hochvoltleitungen und das Batteriegehäuse überprüft werden sollen.