China

19.01.2015 - 14:41

Elektroautos erfreuen sich in China immer größerer Beliebtheit. Folgender Bericht aus Peking gibt einen kleinen Einblick.

25.05.2016 - 10:05

Zu sehen ist hier keine mutierte Raupe, die ihren Heißhunger auf PKW stillt, sondern ein innovatives Elektrobus-Konzept aus China, das gerade für Aufsehen sorgt. Oberleitungsbusse sind ja bekannt, der neueste Trend könnte wohl Überspannungsbusse lauten: Elektrobusse, die sich über die Fahrbahn spannen.

23.10.2018 - 05:52

In Anting, Shanghai, hat die Volkswagen Group China den Bau des konzernweit ersten Produktionswerkes nur für MEB-Fahrzeuge begonnen. Mit der neuen Fabrik von SAIC VOLKSWAGEN will der Hersteller seine Position auf dem weltweit größten Markt für Elektroautos ausbauen. Das erste dort produzierte Fahrzeug soll ein E-SUV der Marke Volkswagen sein.

16.11.2017 - 07:52

Volkswagen intensiviert sein Engagement auf dem chinesischen Markt und will bis 2025 gemeinsam mit Partnern 10 Milliarden Euro in die Entwicklung und Produktion neuer Elektrofahrzeuge investieren. Somit sollen bis zum Jahr 2025 statt wie bisher vorgesehen 15 nun 40 Elektrofahrzeug-Modelle in China auf den Markt kommen.

19.04.2017 - 07:09

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen plant eine ganze Reihe von neuen Projekten zur E-Mobilität . Unter dem Motto "Shaping the Future Together" hat VW am Vorabend der "Auto Shanghai 2017" mehrere Weltpremieren präsentiert. Zudem wolle VW mit neuen Kooperationen, neuen Modellen und neuen Technologien "in den kommenden Jahren noch chinesischer werden", so die Aussage von Konzernchef Matthias Müller.

13.11.2017 - 08:30

Gemeinsam mit Joint-Venture Partner FAW will Volkswagen bereits in wenigen Jahren eine eigene Marke für Elektrofahrzeuge auf dem chinesischen Markt etablieren. Der neue Unternehmenszweig soll sich, der "TOGETHER - Strategie 2025" folgend, auf die Entwicklung von New Energy Cars (Elektroautos und Plug-in Hybride) sowie die digitale Vernetzung von Fahrzeugen fokussieren. Der Wolfsburger Konzern möchte mit diesem Schritt bewusst noch stärker als bisher in den Wettbewerb mit lokalen Herstellern auf dem größten Automobilmarkt der Welt treten.

13.10.2014 - 12:57

Am Freitag hat VW bekannt gegeben, dass der Autobauer seine Zusammenarbeit mit dem chinesischem Joint Venture Partner FAW Group um weitere 25 Jahre verlängert. Gemeinsam wurde u.a. das Elektroauto Carely (Kaili) entwickelt, das wegen mangelndem Interesse jedoch noch nicht auf den Markt gebracht wurde.

16.07.2017 - 19:57

Der eGolf von Volkswagen soll ab 2018 auch in China gebaut werden. Bei der Herstellung des E-Autos, welches bisher exklusiv in Wolfsburg vom Band rollt, sollen dabei zum ersten Mal Batteriezellen eines lokalen Herstellers zum Einsatz kommen. VW möchte so auch einen ersten Beitrag zur Erfüllung der umstrittenen E-Auto-Quote leisten

03.07.2019 - 07:53

Der Volkswagen-Konzern hat das ambitionierte Ziel formuliert, in China eine Führungsrolle beim Thema Elektromobilität zu übernehmen. VW-Chef Dr. Herbert Diess erklärte beim ersten World New Energy Vehicle Congress in der südchinesischen Stadt Boao, dass Volkswagen seinen E-Auto-Anteil auf dem chinesischen Markt bis 2035 auf 50 Prozent der jährlichen Auslieferungen steigern will.

20.01.2017 - 10:17

Jetzt wird es in China eng für Volkswagen: die Umsetzung eines neuen Gesetzesentwurfs könnte für VW und andere Hersteller bedeuten, bereits ab kommendem Jahr einen E-Auto-Anteil unter den Verkäufen von 8 Prozent realisieren oder Strafzahlungen leisten zu müssen. Volkswagen reagiert darauf nun mit der Ankündigung einer Elektromobilitäts-Offensive im wichtigsten Markt für den Konzern.

17.04.2019 - 07:47

China ist für Volkswagen ein Schlüsselmarkt, davon zeugt auch der aktuelle Auftritt des Herstellers auf der Shanghai Auto Show, in dessen Rahmen u. a. der neue VW ID. ROOMZZ präsentiert wird. Bis 2028 sollen mehr als die Hälfte der vom Konzern geplanten 22 Millionen Elektroautos in China produziert werden.

25.04.2018 - 08:34

Anlässlich der Messe Auto China 2018 in Peking gab Volkswagen die Intensivierung seiner Elektrifizierungsvorhaben für das Reich der Mitte bekannt. Der neue Volkswagen-CEO Dr. Herbert Diess kündigte an, dass der Konzern und seine Gemeinschaftsunternehmen bis 2022 rund 15 Milliarden Euro in Elektromobilität, autonomes Fahren, Digitalisierung und neue Mobilitätsdienstleistungen investieren wollen.

02.11.2019 - 11:45

Volkswagen hat weitere Details zu seinen E-Auto-Plänen in China publik gemacht: Demnach wollen die Wolfsburger bereits im nächsten Jahr 300.000 elektrifizierte Fahrzeuge an Kunden ausliefern. 2025 sollen es dann rund eine Millionen Exemplare sein. Bis 2023 plant Volkswagen zehn Modelle auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) in China anzubieten.

13.01.2020 - 10:11

Die Unternehmen Mercedes-Benz und Geely haben in der vergangenen Woche das Joint Venture Smart Automobile gegründet. Es soll die Marke Smart zu einem global ausgerichteten führenden Anbieter von vernetzten Elektrofahrzeugen weiter entwickeln. Das Kapital des Unternehmens wird mit rund 700 Millionen Euro beziffert.

06.08.2017 - 20:00

Der schwedische Autobauer Volvo und sein chinesischer Mutterkonzern Geely Holding haben ihren Plan zur engeren Zusammenarbeit nun mit der Gründung zweier neuer Unternehmenseinheiten manifestiert. Um vorhandene und noch zu entwickelnde Technologie im Bereich E-Mobilität teilen zu können, wurde die Firma GV Automobile Technology ins Leben gerufen. Diese befindet sich im gemeinsamen Besitz von Volvo sowie Geely und ist an zwei Standorten zu finden.

26.04.2018 - 06:57

Der schwedische Autobauer hat sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Bereits 2025 sollen 50 Prozent aller verkauften Volvo-Fahrzeuge über einen rein elektrischen Antrieb verfügen. Ab kommendem Jahr soll in jeder neu vorgestellten Baureihe einen Mild-Hybrid, ein Plug-in-Hybridmodell oder ein reines Elektroauto angeboten werden.

07.06.2020 - 13:23

Volvo meldet, dass sein Werk im chinesischen Chengdu ab sofort zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben wird. Damit sinken die CO2-Emissionen des größten chinesischen Werks des schwedischen Herstellers um mehr als 11.000 Tonnen jährlich. Gleichzeitig steigt der Anteil erneuerbarer Energien im Volvo-Produktionsnetz damit auf 80 Prozent.

22.11.2017 - 09:38

Kurz nachdem Volvo die neue Performance-Marke Polestar gegründet hat, ist nun der Bau der ersten Fertigungsstätte im chinesischen Chengdu gestartet. In der modernen Fabrik, die Mitte 2018 fertiggestellt sein soll, wird als erstes Modell der Polestar 1 vom Band laufen, der vor wenigen Wochen in Shanghai erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

25.11.2013 - 17:15

In China mit einem für den dortigen Markt entwickelten Elektroauto vertreten zu sein, ist aktuell offensichtlich ein Muss für alle großen deutschen Automobilhersteller – die Guangzhou Motor Show machte das gerade deutlich. Dass dies allerdings nicht an eine vorhandene Nachfrage gekoppelt sein muss, zeigt das Beispiel VW: Nach einem Bericht der FAZ wurde letzte Woche bekannt, dass das Elektroauto Carely, das VW in einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen Hersteller FAW entwickelte, vorerst nicht auf den Markt kommt.

26.06.2018 - 06:05

Volkswagen erhöht mit der Erweiterung des gemeinsam mit FAW betriebenen Werks in Foshan um ein zweites Werk seine dortigen Produktionskapazität von 300.000 auf 600.000 Fahrzeuge pro Jahr. Zusammen mit den neuen Werken von FAW-Volkswagen in Qingdao und Tianjin soll Foshan eine gewichtige Rolle bei Volkswagens Elektrifizierungsstrategie Roadmap E in China spielen.