China

08.01.2019 - 10:36

Der US-Elektroautobauer Tesla will den chinesischen Markt mit vor Ort produzierten Fahrzeugen erobern. Am Montag legte Tesla-Chef Elon Musk den Grundstein für eine „Gigafactory“ in Shanghai. Dort sollen schon Ende des Jahres die ersten Autos vom Band laufen, ab 2020 soll dann die Großserienproduktion starten. Das Ziel sind 500.000 pro Jahr.

10.03.2015 - 10:19

Der größte Automarkt der Welt? Nicht für Tesla, zumindest noch nicht. Die Nachfrage nach den teuren Elektrolimousinen des kalifornischen Herstellers bleibt ein Jahr nach den ersten Auslieferungen weit unter den Erwartungen zurück.

12.02.2015 - 10:23

Der kalifornische Elektroautobauer Tesla hat gestern seine Geschäftszahlen für das vierte Quartal vorgelegt: Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der Umsatz zwar um 342 Millionen Dollar auf 957 Millionen Dollar (rund 845 Mio Euro), allerdings wurde an der Börse mehr erwartet.

18.11.2013 - 15:55

Toyota setzt in China weiter auf Wachstum: Mit lokalen Partnern hat das japanische Unternehmen das Joint Venture Sinogy Toyota Automotive Energy System Co., Ltd., gegründet. Ziel ist die Errichtung eines Batterie-Produktionswerks, das im Jahr 2015 in Betrieb genommen werden soll. Pro Jahr sollen dort rund 110.000 Akkus gefertigt und montiert werden, die zunächst in einem neuen Hybridfahrzeug verbaut werden sollen, das von dem Tochterunternehmen Toyota Motor Engineering & Manufacturing (China) Co. (TMEC) in China im selben Jahr auf den Markt kommen soll.

22.07.2019 - 09:25

Toyota und der chinesische Fahrzeughersteller BYD („Build your dreams“) wollen künftig in der Entwicklung von batteriebetriebenen Elektroautos zusammenarbeiten. Die beiden Unternehmen haben gerade eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet: In der ersten Hälfte der 2020er Jahre wollen sie auf dem chinesischen Markt unter der Marke Toyota gemeinsam entwickelte Limousinen und SUV launchen.

21.03.2016 - 10:43

Der Mittelständler Elektrofahrzeuge Stuttgart (EFA-S, auch als Elektrofahrzeuge Schwaben bekannt) wird mit frischem Geld expandieren: Die chinesische Beteiligungsgesellschaft Beijing Zhonghuan Investment Management Co., Ltd, hat 75 Prozent der Anteile an dem schwäbischen Umrüster übernommen.

04.12.2017 - 08:30

UQM Technologies, Anbieter von elektrischen Antrieben aus den USA, weitet sein Engagement auf dem chinesischen Markt aus. Zu diesem Zweck wurde kürzlich ein Jointventure mit der China National Heavy Duty Truck Group (CNHTC) vereinbart. An der gemeinsamen Unternehmung beteiligt ist mit der Sinotruk Global Village Investment Limited auch eine in Hong Kong ansässige Tochterfirma von CNHTC.

19.01.2015 - 14:41

Elektroautos erfreuen sich in China immer größerer Beliebtheit. Folgender Bericht aus Peking gibt einen kleinen Einblick.

25.05.2016 - 10:05

Zu sehen ist hier keine mutierte Raupe, die ihren Heißhunger auf PKW stillt, sondern ein innovatives Elektrobus-Konzept aus China, das gerade für Aufsehen sorgt. Oberleitungsbusse sind ja bekannt, der neueste Trend könnte wohl Überspannungsbusse lauten: Elektrobusse, die sich über die Fahrbahn spannen.

23.10.2018 - 05:52

In Anting, Shanghai, hat die Volkswagen Group China den Bau des konzernweit ersten Produktionswerkes nur für MEB-Fahrzeuge begonnen. Mit der neuen Fabrik von SAIC VOLKSWAGEN will der Hersteller seine Position auf dem weltweit größten Markt für Elektroautos ausbauen. Das erste dort produzierte Fahrzeug soll ein E-SUV der Marke Volkswagen sein.

16.11.2017 - 07:52

Volkswagen intensiviert sein Engagement auf dem chinesischen Markt und will bis 2025 gemeinsam mit Partnern 10 Milliarden Euro in die Entwicklung und Produktion neuer Elektrofahrzeuge investieren. Somit sollen bis zum Jahr 2025 statt wie bisher vorgesehen 15 nun 40 Elektrofahrzeug-Modelle in China auf den Markt kommen.

19.04.2017 - 07:09

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen plant eine ganze Reihe von neuen Projekten zur E-Mobilität . Unter dem Motto "Shaping the Future Together" hat VW am Vorabend der "Auto Shanghai 2017" mehrere Weltpremieren präsentiert. Zudem wolle VW mit neuen Kooperationen, neuen Modellen und neuen Technologien "in den kommenden Jahren noch chinesischer werden", so die Aussage von Konzernchef Matthias Müller.

13.11.2017 - 08:30

Gemeinsam mit Joint-Venture Partner FAW will Volkswagen bereits in wenigen Jahren eine eigene Marke für Elektrofahrzeuge auf dem chinesischen Markt etablieren. Der neue Unternehmenszweig soll sich, der "TOGETHER - Strategie 2025" folgend, auf die Entwicklung von New Energy Cars (Elektroautos und Plug-in Hybride) sowie die digitale Vernetzung von Fahrzeugen fokussieren. Der Wolfsburger Konzern möchte mit diesem Schritt bewusst noch stärker als bisher in den Wettbewerb mit lokalen Herstellern auf dem größten Automobilmarkt der Welt treten.

13.10.2014 - 12:57

Am Freitag hat VW bekannt gegeben, dass der Autobauer seine Zusammenarbeit mit dem chinesischem Joint Venture Partner FAW Group um weitere 25 Jahre verlängert. Gemeinsam wurde u.a. das Elektroauto Carely (Kaili) entwickelt, das wegen mangelndem Interesse jedoch noch nicht auf den Markt gebracht wurde.

16.07.2017 - 19:57

Der eGolf von Volkswagen soll ab 2018 auch in China gebaut werden. Bei der Herstellung des E-Autos, welches bisher exklusiv in Wolfsburg vom Band rollt, sollen dabei zum ersten Mal Batteriezellen eines lokalen Herstellers zum Einsatz kommen. VW möchte so auch einen ersten Beitrag zur Erfüllung der umstrittenen E-Auto-Quote leisten

03.07.2019 - 07:53

Der Volkswagen-Konzern hat das ambitionierte Ziel formuliert, in China eine Führungsrolle beim Thema Elektromobilität zu übernehmen. VW-Chef Dr. Herbert Diess erklärte beim ersten World New Energy Vehicle Congress in der südchinesischen Stadt Boao, dass Volkswagen seinen E-Auto-Anteil auf dem chinesischen Markt bis 2035 auf 50 Prozent der jährlichen Auslieferungen steigern will.

20.01.2017 - 10:17

Jetzt wird es in China eng für Volkswagen: die Umsetzung eines neuen Gesetzesentwurfs könnte für VW und andere Hersteller bedeuten, bereits ab kommendem Jahr einen E-Auto-Anteil unter den Verkäufen von 8 Prozent realisieren oder Strafzahlungen leisten zu müssen. Volkswagen reagiert darauf nun mit der Ankündigung einer Elektromobilitäts-Offensive im wichtigsten Markt für den Konzern.

17.04.2019 - 07:47

China ist für Volkswagen ein Schlüsselmarkt, davon zeugt auch der aktuelle Auftritt des Herstellers auf der Shanghai Auto Show, in dessen Rahmen u. a. der neue VW ID. ROOMZZ präsentiert wird. Bis 2028 sollen mehr als die Hälfte der vom Konzern geplanten 22 Millionen Elektroautos in China produziert werden.

25.04.2018 - 08:34

Anlässlich der Messe Auto China 2018 in Peking gab Volkswagen die Intensivierung seiner Elektrifizierungsvorhaben für das Reich der Mitte bekannt. Der neue Volkswagen-CEO Dr. Herbert Diess kündigte an, dass der Konzern und seine Gemeinschaftsunternehmen bis 2022 rund 15 Milliarden Euro in Elektromobilität, autonomes Fahren, Digitalisierung und neue Mobilitätsdienstleistungen investieren wollen.

02.11.2019 - 11:45

Volkswagen hat weitere Details zu seinen E-Auto-Plänen in China publik gemacht: Demnach wollen die Wolfsburger bereits im nächsten Jahr 300.000 elektrifizierte Fahrzeuge an Kunden ausliefern. 2025 sollen es dann rund eine Millionen Exemplare sein. Bis 2023 plant Volkswagen zehn Modelle auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) in China anzubieten.