Deutsche Post

31.03.2017 - 09:44

Dass der Elektroauto-Hersteller StreetScooter auch E-Bikes fertigt, dürfte weniger bekannt sein. Gestern hat die Deutsche Post das 1.000ste E-Bike ihres Tochterunternehmens in Betrieb genommen. Das bis 25 km/h elektrisch unterstützte Lastenrad mit einer Nutzlast von bis zu 50 kg kommt in Osnabrück zum Einsatz.

10.11.2016 - 10:47

Nachdem die Post immer mehr Elektroautos vom Typ StreetScooter einsetzt, könnte bald der nächste Schritt in Richtung Zukunft folgen: fahrerlose StreetScooter. Die autonom fahrenden Elektroautos sollen den Briefträgern nicht ihre Jobs wegnehmen, sondern deren Arbeit erleichtern, indem sie den Zustellern beim Austragen der Pakete und Briefe in Schrittgeschwindigkeit folgen.

10.12.2014 - 13:12

Zusammenarbeiten tun die beiden Unternehmen schon seit 2011, jetzt hat der Logistikriese Deutsche Post DHL das innovative Startup StreetScooter aus Aachen komplett übernommen. Der Kaufvertrag sei unterzeichnet, es stehe lediglich noch die fusionskontrollrechtliche Freigabe aus – ein Kaufpreis wurde nicht genannt.  Mit der Übernahme der StreetScooter GmbH übernimmt Deutsche Post DHL auch die Entwicklungs- und Produktionsrechte an den Elektrofahrzeugen sowie die rund 70 Mitarbeiter.

18.03.2014 - 12:47

Mit diesem Abkommen verstärkt Renault seine führende Position im Bereich Elektrofahrzeuge: Der französische Autobauer und Deutsche Post DHL haben einen globalen Rahmenvertrag zur Elektromobilität unterzeichnet, der u.a. Optionen zum Kauf von weiteren rein elektrisch betriebenen Kleintransportern des Typs Kangoo Z.E. enthält, mit dem der weltweit führende Anbieter für Transport- und Logistikleistungen die nachhaltige Zustellung ausbauen will.

23.07.2015 - 10:23

Seit April 2014 hat die Deutsche Post rund 150 Elektroautos aus mittlerweile eigener Produktion in den Zustelldienst übernommen - nach vorausgegangener Kooperation hatte der Logistikkonzern den Aachener Elektroauto-Hersteller StreetScooter GmbH im Dezember 2014 übernommen.

25.09.2014 - 08:40

Die Einsatzbereiche der Elektromobilität sind bekanntlich vielfältig – morgen nimmt die erste Paketdrohne von DHL ihren Linienbetrieb zu Forschungszwecken auf: Vom Hafengelände in Norddeich bis zur Nordseeinsel Juist, wo der Paketkopter Medikamente oder andere dringend benötigte Güter an die Seehund-Apotheke liefern wird (bzw. an einen eigens eingerichteten Landepunkt, von dem aus die Zustellung per DHL-Bote erfolgt). Die Testflüge in der vergangenen Woche sind erfolgreich verlaufen, die komplizierten Genehmigungsverfahren abgeschlossen, wenngleich jeder einzelne Flug angemeldet werden muss.

04.07.2018 - 07:54

Die Stadt Hamburg und die Deutsche Post DHL Group haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, die insbesondere konkrete Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität vorsieht. Während die Post mehr StreetScooter in Hamburg einsetzen will, will die Hansestadt die öffentliche Ladeinfrastruktur für Elektroautos ausbauen.

15.12.2017 - 08:35

Nach der globalen Markteinführung im Herbst in New York City wurde der Fuso eCanter gestern den ersten Kunden in Europa übergeben: die Logistikunternehmen Dachser, DB Schenker, Deutsche Post DHL und Rhenus setzen den ersten rein elektrischen Leicht-Lkw aus Serienproduktion in ihren Flotten ein. Mit 6 Fahrzeugen gehen die meisten Elektro-Lkw an die Deutsche Post DHL, die die Fuso eCanter für Auslieferungen in Berlin einsetzen wird, wo sie Dieselfahrzeuge ersetzen werden.

04.10.2017 - 10:05

Der Logistikkonzern Deutsche Post DHL Group baut sein Tochterunternehmen StreetScooter beständig aus. Während die Produktionskapazitäten durch ein zweites Werk in Düren ab 2018 massiv ausgeweitet werden, soll der StreetScooter Work L in den kommenden Jahren auch mit Brennstoffzellenantrieb getestet werden. Das Unternehmen bestätigte nun entsprechende Medienberichte.

29.11.2017 - 08:55

Jahresziel erreicht: Die für 2017 ausgegebene Zielmarke von 5.000 Streetscootern im Zustelldienst wurde nun nach Unternehmensangaben kurz vor Jahresende erreicht. Die Elektroautos haben insgesamt 13,5 Millionen Kilometer rein elektrisch zurückgelegt, die 5.000 Streetscooter sollen hochgerechnet jährlich mehr als 16.000 Tonnen CO2 einsparen.

28.02.2020 - 17:59

Noch im Lauf des Jahres wird die Deutsche Post die Produktion ihrer elektrischen Streetscooter komplett einstellen. „Neubestellungen wird es keine mehr geben“, sagte ein Postsprecher der Nachrichtenagentur dpa. Die Auslieferung von bislang bestellten Fahrzeugen werde sich voraussichtlich noch bis ins nächste Jahr hinziehen.

21.03.2019 - 08:36

Die Deutsche Post, Eigentümerin und Hauptnutzerin des Elektroauto-Herstellers StreetScooter, schickt einen Teil ihrer Flotte in die Werkstatt. Es sei eine potenzielle Brandgefährdung durch die Batterie festgestellt worden. Insgesamt soll es sich um 460 Fahrzeuge des Typs Work L, Baujahr 2018, handeln, wie der MDR berichtet.

04.04.2016 - 10:41

Seit 2013 hat die Deutsche Post DHL Elektroautos vom Typ StreetScooter im Testeinsatz, Ende 2014 hat der Logistikkonzern das Aachener Startup komplett übernommen. Die eigens für den Zustelldienst optimierten Elektroautos haben sich in der Praxis bewährt, nun startet die Serienproduktion.

17.02.2020 - 09:24

Das vom Wirtschaftsministerium geförderte Forschungsprojekt Trade EV entwickelte und erprobte Möglichkeiten zur Optimierung des Strombezugs und des Energieeinsatzes an ausgewählten Logistikstandorten mit E-Fahrzeugen. Auf der Messe E-world in Essen stellten die Partner Energy2market, Deutsche Post, StreetScooter und SAP Ergebnisse vor.

27.08.2017 - 18:00

Der StreetScooter der Deutschen Post ist eine Erfolgsgeschichte. Inzwischen wird er nicht mehr nur zur Paketauslieferung genutzt, sondern ist auch bereits bei vielen Unternehmen zur emissionsfreien Belieferung im Einsatz. Dabei hatte die Deutsche Post viele Jahre vergeblich  darauf gewartet, dass die Automobilhersteller einen Elektrotransporter für die Post bereitstellen. Die Entwicklung erfolgte in Eigenregie in Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen.

15.06.2017 - 09:46

Der kompakte E-Transporter StreetScooter markiert offenbar erst den Anfang einer breiter angelegten Nutzfahrzeugstrategie der StreetScooter GmbH. Das Tochterunternehmen der Deutschen Post hat nämlich auch einen größeren Fahrzeugtyp im Auge, für dessen Realisierung es mit Ford zusammenarbeitet.

02.10.2017 - 07:00

Die Deutsche Post gilt inzwischen als Pionier auf dem Markt der Elektrofahrzeuge in Deutschland. Vergeblich wartete das Logistikunternehmen jahrelang auf einen adäquaten E-Lieferwagen etablierter Autohersteller, und entwickelte diesen mit dem StreetScooter schließlich selbst. Als nächsten Schritt plant die Deutsche Post nun einen Lieferwagen mit Brennstoffzelle, der bereits ab 2018 zum Einsatz kommen soll.

16.10.2017 - 07:15

Der StreetScooter der Deutschen Post ist derzeit in aller Munde. Nun ist der Konzern aus Bonn neben acht weiteren Unternehmen bzw. Organisationen mit dem Deutschen Solarpreis 2017 ausgezeichnet worden. Den Preis in Wuppertal erhielt die Deutsche Post in der Kategorie Transportsysteme für die Umsetzung einer saubereren und nachhaltigen City-Logistik.

22.05.2018 - 06:14

Während immer mehr Elektroautos auf den Markt und auf die Straßen kommen, hängt der große Bereich der Elektronutzfahrzeuge noch weitgehend hinterher - mit einer prominenten Ausnahme: die Deutsche Post DHL setzt immer mehr E-Fahrzeuge vom Typ Streetscooter ein. Über 5.500 Streetscooter sind schon bundesweit für den Logistikkonzern im Zustelleinsatz.

31.05.2018 - 09:30

Gestern hat die StreetScooter GmbH ihr zweites Werk eröffnet. Der neue Produktionsstandort in Düren befindet sich auf dem Gelände des Autozulieferers Neapco und soll eine Produktionskapazität von 10.000 E-Transportern pro Jahr aufweisen. Zusammen mit dem bestehenden Aachener StreetScooter-Werk sollen so bis zu 20.000 StreetScooter jährlich vom Band laufen können.