Elektroautos

08.02.2016 - 11:29

Der traditionsreiche britische Sportwagenhersteller Morgan – immerhin schon seit 107 Jahren im Automobilbau tätig – will sich nach eigenen Aussagen auch an eine Welt ohne Emissionen annähern. Sukzessive sollen alle Modelle der Marke auch mit Hybrid- und Elektroantrieb erhältlich sein. Für die Entwicklung konnte sich Morgan eine staatliche Förderung in Höhe von 6 Millionen Pfund sichern.

08.03.2016 - 11:02

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat gestern die Jahresbilanz zum Fahrzeugbestand in Deutschland zum 1. Januar 2016 vorgelegt. Demnach hat der Fahrzeugbestand um rund 1 Million zugelegt und weist zum genannten Zeitpunkt 61,5 Millionen zugelassene Fahrzeuge auf. Hinzu kommen noch rund 2 Millionen Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen, der Großteil (96,1 %) davon Zweiräder.

03.03.2016 - 11:12

Die Elektroauto-Verkäufe kommen noch nicht so recht in Fahrt: Im Februar 2016 wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) 751 reine Elektroautos in Deutschland neu zugelassen. Das sind zwar mehr als im sehr schwachen Januar sowie im ebenfalls schwachen Februar 2014, aber zu wenige, um eine kontinuierliche Steigerung des E-Auto-Absatzes zu beschreiben. Womöglich üben sich Kaufinteressierte angesichts der anhaltenden Verhandlungen um eine Kaufprämie aktuell in Zurückhaltung.

17.06.2016 - 10:17

Bis vor nicht allzu langer Zeit hatten die USA in puncto Elektroauto-Bestand die Nase vorn, diese Zeiten haben sich aber geändert. Während in den vereinigten Staaten die elektromobilen Zulassungszahlen rückläufig sind, legen die europäischen Länder zu – und haben nun laut hybridcars.com die USA überholt.

03.01.2019 - 14:10

Norwegen hat 2018 seine Vorreiterrolle in der Elektromobilität ausgebaut. 31,2 Prozent aller im vergangenen Jahr verkauften neuen Pkw waren E-Autos. Zusammen mit Plug-in-Hybriden machten Elektroautos 49,1 Prozent des Marktes für Neuwagen aus, das sind 9,9 Prozent mehr als im Vorjahr.

18.05.2018 - 08:46

Sind Elektroautos nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch unmittelbar für die Menschen, die sie nutzen? Mit einer etwas anderen Studie weisen Wissenschaftler der Universität York auf einen bisher wenig diskutierten Vorteil der Elektromobilität hin: demnach reduzieren Elektrofahrzeuge das Stressniveau der Fahrer.

03.02.2016 - 11:16

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die Zulassungszahlen für Januar 2016 veröffentlicht: Demnach kamen im ersten Monat dieses Jahres nur 477 Elektroautos neu auf die Straße – ein Rückgang um 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und nicht einmal ein Viertel der Elektroauto-Neuzulassungen im Dezember 2015

10.09.2019 - 09:23

Elektroautos sind heute auch wegen der Batteriekosten immer noch teurer als vergleichbare Verbrenner. Das wird sich Renault zufolge in den kommenden Jahren ändern. Bis Mitte des nächsten Jahrzehnts wollen die Franzosen einen deutlich günstigeren Stromer auf den Markt bringen.

04.02.2016 - 10:54

Die Renault-Nissan Allianz ist weiterhin Marktführer im Elektroauto-Segment. 2015 verkauften die beiden alliierten Autohersteller nach eigenen Angaben weltweit insgesamt rund 85.000 Elektrofahrzeuge – ein Plus von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dabei zeichnet sich jedoch ein unterschiedliches Bild ab: Während Renault 2015 den Elektrofahrzeug-Verkauf weltweit um 45 Prozent (in Europa: +49 Prozent) steigern konnte, ging der elektromobile Absatz von Nissan im gleichen Zeitraum um 9,8 Prozent (in Europa: +14,3 Prozent) zurück. Europaweit setzte Nissan fast 20.000 E-Autos und Renault 23.100 Elektrofahrzeuge im abgelaufenen Jahr ab.

11.02.2016 - 09:43

My Car, My Data: Die Ergebnisse einer aktuellen FIA-Befragung sind mehr als deutlich. Angesichts zunehmender Digitalisierung und Vernetzung, die Elektromobilität eröffnet weitere Spielräume, sprechen sich die Autofahrer trotz grundsätzlichem Interesse an diesen neuen Technologien für gesetzliche Datenschutzregelungen aus – ganze 95 Prozent der Befragten plädieren dafür. Die Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) hat rund 12.000 Menschen in 12 europäischen Ländern befragt.