Elektronutzfahrzeuge

22.03.2016 - 11:03

Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO arbeiten im Rahmen des vom Wirtschaftsministerium geförderten Projekts "eMobility-Scout" an pragmatischen Lösungen, um Elektrofahrzeuge effizienter in den Fuhrpark einbinden zu können. Der Schwerpunkt des Anfang dieses Jahres gestarteten Projekts liegt dabei auf der Integration von Elektronutzfahrzeugen in bereits bestehende Flotten.

19.09.2018 - 08:05

Die bekannten roten Doppeldeckerbusse werden künftig auch rein elektrisch durch London fahren: Der Friedrichshafener Automobilzulieferer ZF stattet 31 neue Modelle der Metrodecker EV mit seiner Elektroportalachse AxTrax AVE aus. Bis zum Jahr 2037 sollen alle Busse im Lononder ÖPNV elektrisch betrieben werden, denn wie die meisten Großstädte leidet auch Großbritanniens Hauptstadt unter schlechter Luftqualität.

31.07.2018 - 06:04

Mit dem aCar haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) gemeinsam mit Partnern ein günstiges und robustes Elektroauto speziell für den Einsatz in Afrika entwickelt, welches einem breiten Publikum auf der IAA 2017 vorgestellt wurde. Nun soll das E-Nutzfahrzeug Ende 2019 in die Produktion gehen – und Medienberichten zufolge zunächst in Deutschland auf den Markt kommen. 

16.07.2016 - 12:17

Der chinesische Automobilhersteller Beiqi Foton Motor hat die Markteinführung des elektrisch betriebenen Transporters Foton Toano EV mit dem Ziel der schnelleren Entwicklung des Europageschäfts bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um ein höchst innovatives Projekt, da Entwicklung und Fertigung nicht etwa in Ostasien, sondern im Forschungs- und Entwicklungszentrum Stuttgart erfolgen. Dies gab das Unternehmen im Rahmen einer Präsentation am vergangenen Donnerstag in München bekannt.

17.08.2018 - 08:19

Der Technologiekonzern und Automobilzulieferer Bosch hat einen neuen elektrischen Antrieb für leichte Nutzfahrzeuge entwickelt, der bereits im kommenden Jahr in ersten E-Transportern erprobt werden soll. Nachdem der Elektrolieferwagen Streetscooter der Deutschen Post mit einem speziellen Bosch-Antrieb ausgerüstet ist, wurde der neue E-Antrieb nun für die breite Masse der Lieferfahrzeuge konzipiert, erklärt Bosch.

21.09.2018 - 08:09

In Kürze werden Elektro-Lkws mit BMW-Technologie auf die Straße kommen: Die BPW Gruppe, die mit der elektrischen Antriebsachse „eTransport“ eine Umrüstlösung für Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen entwickelt hat, wird künftig mit BMW i zusammenarbeiten. BPW wird die Batterietechnologie der eMobility-Sparte von BMW nutzen.

07.06.2018 - 08:10

Daimler Trucks bündelt sein Engagement im Bereich elektrische Antriebe künftig in der neuen Einheit E-Mobility Group (EMG). Mit der global tätigen, marken- und spartenübergreifenden Einheit will der Nutzfahrzeughersteller die Wirtschaftlichkeit seiner elektromobilen Transportlösungen gewährleisten.

08.08.2016 - 09:50

Nach einem 28-monatigen Praxistest wurde das efleet Projekt abgeschlossen. Gemeinsam mit dem Flughafen Stuttgart hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Rahmen von efleet untersucht, ob die i.d.R. dieselbetriebenen Nutzfahrzeuge am Flughafen sinnvoll durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden können, um den Flughafenbetrieb nachhaltiger zu gestalten.

12.09.2019 - 08:48

Das von Wissenschaftlern der TU München gegründete Startup EVUM Motors präsentiert auf der Frankfurter Automesse IAA die neue Generation seines aCar. Der elektrisch angetriebene Allradtransporter ist als vielseitiger Helfer für Landwirtschaft, Gewerbe, Industrie und den kommunalen Einsatz ausgelegt.

24.01.2017 - 09:58

Mit dem vollelektrischen Radlader 5055e tritt der Baumaschinenhersteller Kramer den Beweis an, dass Elektromobilität auch im Bausektor seine Vorteile ausspielen kann. Der kompakte E-Lader wurde nun mit dem „Maskinentreprenörens Teknikpris 2017“ in Schweden ausgezeichnet. Bereits im vergangenen Jahr hat der 5055e den bauma Innovationspreis 2016 erhalten.

11.08.2016 - 09:30

Das mäßige Sommerwetter wirkt sich offenbar auch auf den E-Auto-Absatz aus: während in Deutschland im Juli 2016 nur 785 Elektroautos neu zugelassen wurden, waren die Neuzulassungen im Nachbarland Frankreich ebenfalls niedrig – nur auf etwas höherem Niveau: 1.065 reine Elektroautos kamen dort im vergangenen Monat neu auf die Straße.

24.05.2016 - 09:51

In der vergangenen Woche hat das erst 2015 gegründete Hamburger eMobility-Unternehmen emovum seinen ersten elektrischen Dreiseitenkipper ausgeliefert  – nach Angaben von emovum handelt es sich bei dem umgerüsteten Fiat um Europas ersten Elektro-Kipplaster.

23.03.2018 - 09:14

MAN wird seinen Transporter TGE elektrifizieren und das schon bald, wie der Hersteller gestern ankündigte. Das auf dem VW Crafter basierende Nutzfahrzeug soll bereits ab diesem Sommer als MAN eTGE im polnischen VW-Werk Wrzesnia in Serie gefertigt werden. Der Kaufpreis liegt bei rund 69.500 Euro.

13.02.2019 - 09:17

Am Montag hat sich die EU auf verbindliche Ziele bei der Anschaffung von Zero-Emission-Fahrzeugen für Behörden sowie den öffentlichen Nahverkehr geeinigt. Insbesondere der ÖPNV spielt eine große Rolle. Denn 75 Prozent der Busse würden durch die öffentliche Hand angeschafft. Bis 2025 soll mindestens ein Viertel davon "sauber" unterwegs sein – also über einen E-Antrieb, einen Brennstoffzellenantrieb oder einen Gasantrieb verfügen.

20.09.2018 - 08:05

Wie angekündigt, hat Ford auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover den neuen Ford Transit Custom mit Plug-In-Hybrid-Antrieb vorgestellt. Der kompakte Lieferwagen soll mit seinem teil-elektrifizierten Antriebsstrang bis zu 50 Kilometer lokal emissionsfrei zurücklegen. Laut Ford handelt es sich bei dem neuen Transit Custom PHEV in seinem Segment um den ersten Transporter eines Großserienherstellers mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.

04.05.2016 - 14:17

Das Interesse an elektrischen Nutzfahrzeugen steigt stetig, die Anzahl der Anbieter jedoch ist bisher überschaubar. Mit emovum hat die Wulf Gaertner Autoparts AG aus Rahlstedt bei Hamburg ein neues Unternehmen gegründet, welches sich auf die Umrüstung von Elektrotransportern spezialisiert.

30.05.2019 - 14:51

Hyundai hat auf der „Land, Infrastruktur und Transport“-Messe in Südkorea einen elektrisch angetriebenen Doppeldeckerbus vorgestellt. Der 70-Sitzer verfügt über eine Batterie mit einer Kapazität von 384 kWh. Sie soll eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern garantieren und sich per Schnelllader innerhalb von 72 Minuten auffüllen lassen.

20.09.2016 - 08:43

Auf der morgen startenden IAA Nutzfahrzeuge 2016 in Hannover wird der Automobilzulieferer Magna mit 2 elektromobilen Neuheiten vertreten sein: mit einem neuen Lkw-Leichtbaurahmen für Elektronutzfahrzeuge und einem Elektro-Konzeptfahrzeug mit Brennstoffzellen-Range-Extender.

04.10.2017 - 09:46

Es ist noch gar nicht lange her, dass Unternehmen, die Elektronutzfahrzeuge in ihren Fuhrpark integrieren wollten, keine passenden Modelle fanden. Die Deutsche Post, die die benötigten E-Fahrzeuge mittlerweile einfach selbst produziert, markiert den Aufbruch einer Sparte, die – einer aktuellen McKinsey-Studie zufolge – in den kommenden Jahren deutliche Zuwächse verzeichnen wird.

30.01.2018 - 09:24

Mit dem Maxus EV80 ist ab sofort ein neuer, rein batterieelektrisch betriebener E-Transporter auf dem deutschen Markt. Das Fahrzeug basiert auf einem Modell des ehemaligen britischen Herstellers LDV und wurde zuletzt von GAZ in Russland gebaut. Nach der Übernahme der Marke durch den chinesischen Konzern SAIC wurde der Maxus elektrifiziert und soll nun auch in Europa Kunden finden.