Elektronutzfahrzeuge

07.04.2020 - 10:29

Im Projekt „Lade-PV“ wollen vier Industrieunternehmen und zwei Fraunhofer-Institute die Marktfähigkeit von Photovoltaik-Anwendungen im Lastenverkehr demonstrieren. Dafür soll ein Gesamtkonzept entwickelt werden, das den flächendeckenden Einsatz von integrierten PV-Modulen an Elektro- und anderen Nutzfahrzeugen über 3,5 Tonnen Nutzlast ermöglicht.

28.04.2022 - 09:26

Quantron bringt einen neuen E-Transporter sowie eine E-Sattelzugmaschine auf den Markt: Der Quantron Qargo 4 EV Light Truck ist nach dem E-Bus Cizaris das zweite Fahrzeug im neuen Quantron-Design und wurde für die Zustellung auf der letzten Meile konzipiert. Der Heavy E-Truck Quantron QHD BEV 50-280 4x2 ist eine Sattelzugmaschine auf Basis des DAF CF Space Cab.

21.09.2018 - 08:16

Auf der IAA Nutzfahrzeugmesse in Hannover werden nicht nur aktuelle Nutzfahrzeuglösungen präsentiert, sondern auch Entwürfe für die Zukunft des Transports gezeichnet. Einen solchen Entwurf präsentiert derzeit auch Renault: die Studie EZ-PRO ist ein futuristisches Logistikkonzept für den städtischen Lieferverkehr auf der sogenannten „letzten Meile”.

11.06.2018 - 08:15

Renault hat die ersten Auslieferungen seines E-Transporters Master Z.E. in Europa gestartet. Die ersten beiden Fahrzeuge wurden in die Niederlande an PostNL geliefert, die im Verlauf des Jahres 15 weitere Elektrotransporter für ihre Lieferflotte erhalten sollen. Bis 2025 will PostNL in 25 niederländischen Innenstädten nur noch emissionsfreie Fahrzeuge einsetzen.

27.02.2018 - 06:51

Renault baut sein Angebot an Elektronutzfahrzeugen aus und legt den Transporter Master nun auch in einer reinen Elektroversion auf. Der Renault Master Z.E. basiert auf dem konventionellen Master und ist mit einer Reichweite von bis zu 200 Kilometern (nach NEFZ) vor allem für den Einsatz in der emissionsfreien City-Logistik und im städtischen Lieferverkehr konzipiert.

20.07.2022 - 10:16

Die Renault Group und Phoenix Mobility haben eine Absichtserklärung für eine strategische Partnerschaft unterzeichnet: Die beiden französischen Unternehmen wollen gemeinsam einen Nachrüstsatz für den Umbau von Nutzfahrzeugen mit Verbrennungsmotoren auf Elektroantrieb entwickeln.

31.05.2018 - 09:16

Das Schweizer Unternehmen Suncar HK hat mit dem Elektrobagger TB260E eine Lösung für die Emissionsreduzierung des Baustellenverkehrs präsentiert. Suncar HK ist ein Tochterunternehmen von Huppenkothen Baumaschinen, welches sich auf die Elektrifizierung von Baumaschinen, Nutz- sowie Kommunalfahrzeugen spezialisiert hat.

26.09.2017 - 06:44

Im ersten Halbjahr 2018 soll der neue Sprinter in Europa auf den Markt kommen. Mit dieser Designskizze hat Mercedes-Benz nun auf der nordamerikanischen Nutzfahrzeugmesse NACV erste Details zur Optik des neuen Sprinter veröffentlicht – der auch als reiner Stromer kommen wird, wie Daimler kürzlich bestätigte.

10.07.2019 - 08:06

Toyota will im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge (LCV) weiter wachsen. Dabei setzt der japanische Hersteller nicht nur auf einen Ausbau der Modellpalette, sondern auch auf die Elektrifizierung der Antriebe. Im Zentrum stehen 3 Modelle.

01.08.2022 - 10:21

Toyotas Commercial Japan Partnership Technologies Corporation (CJPT) arbeitet gemeinsam mit dem Kurierdienst Yamato Transport an neuen Batterietauschsystemen für gewerbliche Elektrofahrzeuge in Japan. 

13.05.2020 - 16:21

Tropos Motors Europe hat seinen ersten elektrischen Leicht-Transporter vom Typ Able an einen Kunden in Herne ausgeliefert. Der offizielle Übergabetermin hatte sich durch die Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie um einige Wochen verschoben. Die elektrische Tochter der Mosolf-Gruppe produziert ihre Fahrzeuge seit Ende März im nordrhein-westfälischen Herne.

31.03.2020 - 08:37

Trotz strenger Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus hat Tropos Motors Europe im Ruhrgebiet ein neues Werk in Betrieb genommen. In Herne sollen künftig pro Jahr bis zu 3.000 kompakte Elektro-Nutzfahrzeuge entstehen.

08.11.2017 - 10:20

Immer mehr mehr E-Trucks kommen auf den Markt. Auch der rheinland-pfälzische E-LKW-Spezialist Orten verzeichnet nach eigenen Angaben eine stetig steigende Nachfrage nach seinen E-Nutzfahrzeugen. Mittlerweile umfasst das E-Portfolio von ORTEN Electric-Trucks 5 Modelle in den Gewichtsklassen von 2,3 bis 7,5 Tonnen, weitere Gewichtsklassen werden aktuell entwickelt.

21.08.2018 - 06:22

Die vom Zulieferer BPW Bergische Achsen KG entwickelte elektrische Antriebsachse eTransport kommt zum Praxistest auf die Straße: Zusammen dem Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics plant BPW Bergische Achsen einen 6-monatigen Feldversuch in verschiedenen Topografien sowie bei unterschiedlichen Tour-Strukturen.

20.09.2018 - 08:11

Mit seinem Messeauftritt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover will Volkswagen seine führende Rolle in der Elektromobilität demonstrieren. Der Konzern ist gleich mit mehreren E-Fahrzeugen aus unterschiedlichen Segmenten auf der Nutzfahrzeugmesse vertreten: vom E-Cargobike bis zum Brennstoffzellentransporter.

06.09.2018 - 08:55

Auf der in wenigen Wochen startenden IAA Nutzfahrzeuge 2018 (20. bis 27. September in Hannover) wird es auch einen Ausblick auf die Baustelle der Zukunft geben: das sächsische Automobilzuliefernetzwerk AMZ präsentiert dort einen vollelektrischen Beton-Fahrmischer, einen batterieelektrischen 40-Tonnen-Kühlsattelzug sowie Innovationen im Bereich Elektronutzfahrzeuge.

23.11.2020 - 17:30

Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) hat einen Volvo FE Electric mit Abrollkipper eingeflottet. Der kommunale Entsorger wird das vollelektrische Fahrzeug im Stadtgebiet für die Containerlogistik der Wertstoffhöfe einsetzen. Volvo zufolge handelt es sich dabei um den ersten Stromer für die Abfallwirtschaft in Bayern. 

05.11.2020 - 08:22

Volvo Trucks will seinen Kunden in Europa ab dem kommenden Jahr die komplette Lkw-Modellpalette von 16 bis 44 Tonnen als vollelektrische Varianten anbieten. Ab 2021 sollen von Volvo batteriebetriebene Lkw für den Verteilerverkehr, die Abfallwirtschaft, regionale Transportaufgaben und städtische Bautransporte kommen.

16.12.2021 - 22:31

Audi will bis 2026 allein 18 Milliarden in die Elektrifizierung stecken. Bei der Planungsrunde 2020 hatten die Ingolstädter die E-Investitionen für die Jahre 2021 bis 2025 noch auf 15 Milliarden Euro beziffert. Bis 2025 will der Autobauer mehr als 20 vollelektrische Modelle im Angebot haben. Ab 2026 werde Audi nur noch vollelektrische Modelle neu auf den Weltmarkt bringen. 2033 sollen dann die letzten Verbrenner vom Band rollen.