Elektrotransporter

02.07.2015 - 09:24

Der rheinland-pfälzische LKW-Aufbauspezialist Orten und der Elektroumrüster Elektro-Fahrzeuge Schwaben (EFA-S, zu dessen Kunden bspw. der Paketdienst UPS gehört) haben eine exklusive Zusammenarbeit vereinbart, um gewichtsreduzierte Elektro-LKW's zu entwickeln und diese europaweit mit entsprechendem Servicenetz zu vertreiben.

27.08.2014 - 12:06

Auf der in Kürze startenden IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (25. September bis 2. Oktober 2014) stellt Citroën einen exklusiv für das Schornsteinfegerhandwerk konzipierten Citroën Berlingo Electric vor. Das geräumige Elektroauto ist mit einer Schornsteinfeger-Kompletteinrichtung der Firma Sortimo International GmbH ausgestattet. Mit dem neuen elektrisch angetriebenen Modell hievt der französische Automobilhersteller seine Zusammenarbeit mit dem Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks in das Zeitalter moderner, zukunftsgewandter Mobilität – nach eigenen Angaben hat Citroën in den vergangenen Jahren rund 7.000 Citroën Transporter als Schornsteinfeger-Betriebsfahrzeuge verkauft.

16.04.2015 - 12:33

Gemeinsam mit Peugeot hat die Handwerkskammer (HWK) Aachen gestern die Initiative "Elektromobil im Betriebsalltag" ins Leben gerufen, um speziell den in Aachen und Umgebung ansässigen Handwerksbetrieben den Test der Alltagstauglichkeit von Elektroautos zu ermöglichen – eine gleichlautende Aktion hat der Autohersteller schon Ende 2014 in Köln gestartet.

08.07.2015 - 12:45

Seit Anfang Juli liefert das Logistikunternehmen GLS in der ungarischen Hauptstadt kleine Päckchen und große Pakete zu großen Teilen in Elektrofahrzeugen aus. Die Umstellung der Budapester Fahrzeugflotte von GLS wurde durch ein EU-gefördertes Mobilitätsprojekt unterstützt.

13.05.2015 - 12:36

"ELCI" – so heißt der kleine Elektrotransporter, der künftig lautlos und emissionsfrei die Post zwischen allen Ministerien und der Staatskanzlei in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt Mainz ausfährt.

28.01.2015 - 12:55

DHL Express Italien verstärkt seine Flotte mit Elektrotransportern: Ein Auftrag über die Lieferung von 50 Nissan e-NV200 wurde im Juli 2014 erteilt, die Auslieferung der ersten Elektrofahrzeuge hat nun begonnen, wie der japanische Autohersteller vermeldete.

08.12.2012 - 16:37

Elektromobilität im täglichen Einsatz im Schwerlastbereich: Dass dies bereits praktisch möglich ist, demonstriert das Elektro-Nutzfahrzeug MAN Metropolis, der bald im Rahmen eines zweijährigen Praxiseinsatzes in einem großen Entsorgungsunternehmen auf den Straßen Münchens unterwegs ist. Der 26 Tonnen schwere Abfallsammler basiert auf dem MAN TGS 6x2-4 und verfügt über einen rein elektrischen Low-Noise-Modus sowie einen Range-Extender in Form eines modernen PKW-Dieselmotors.

22.09.2014 - 10:43

Am Donnerstag startet in Hannover die 65. IAA Nutzfahrzeuge. Auch zahlreiche Elektrofahrzeuge werden verteten sein. Insgesamt können auf dem Messegelände 23 Elektrofahrzeuge, darunter 10 schwere Nutzfahrzeuge und Busse, von den Besuchern bei einer Probefahrt getestet werden. Mit dabei ist auch die StreetScooter GmbH, die neben ihrem serienreifen Work-Modell auch eine Work-Variante mit Biogas betriebenem Range Extender präsentiert – das neueste Entwicklungsprojekt des Aachener Unternehmens. Zudem werden die neuen StreetScooter Engineering Services vorgestellt, eine neue Dienstleistungssparte, sowie einige mit einem 3D-Drucker gefertigte Teile, die in einem neuen elektrisch betriebenen Kleinwagen verbaut werden, der demnächst im Rahmen der Elektromobilitätsproduktionstage in Aachen der Weltöffentlichkeit präsentiert werden soll.

29.03.2017 - 08:54

Um die innerstädtische Paketzustellung emissionsfrei zu gestalten, will das Logistikunternehmen Hermes künftig verstärkt auf rein batteriebetriebene Elektrofahrzeuge setzen. Zur Elektrifizierung der Fahrzeugflotte hat Hermes nun eine "umfassende strategische Partnerschaft" mit Mercedes-Benz Vans vereinbart, die mit einer Pilotphase in Stuttgart und Hamburg Anfang 2018 starten soll.

23.03.2018 - 09:14

MAN wird seinen Transporter TGE elektrifizieren und das schon bald, wie der Hersteller gestern ankündigte. Das auf dem VW Crafter basierende Nutzfahrzeug soll bereits ab diesem Sommer als MAN eTGE im polnischen VW-Werk Wrzesnia in Serie gefertigt werden. Der Kaufpreis liegt bei rund 69.500 Euro.

19.05.2014 - 09:03

Noch sind Elektroautos und kleine Elektrotransporter für Gewerbetreibende vergleichsweise teuer, was bekanntlich vor allem an den hohen Batteriekosten liegt. Daher bieten immer mehr Hersteller ihren Kunden nun auch die Möglichkeit, die Batterie zu mieten und dadurch den Anschaffungspreis des Elektrofahrzeugs erheblich zu senken. Auch Citroën will da nicht außen vor bleiben und offeriert für seinen kürzlich eingeführten Berlingo Electric bezahlbare Leasing-Optionen. Wer den kleinen Elektrotransporter kauft, kann nun einen separaten Mietvertrag für den teuren Akku abschließen.

13.02.2019 - 09:17

Am Montag hat sich die EU auf verbindliche Ziele bei der Anschaffung von Zero-Emission-Fahrzeugen für Behörden sowie den öffentlichen Nahverkehr geeinigt. Insbesondere der ÖPNV spielt eine große Rolle. Denn 75 Prozent der Busse würden durch die öffentliche Hand angeschafft. Bis 2025 soll mindestens ein Viertel davon "sauber" unterwegs sein – also über einen E-Antrieb, einen Brennstoffzellenantrieb oder einen Gasantrieb verfügen.

14.06.2020 - 14:48

Das aCar des bayerischen Nutzfahrzeugherstellers Evum Motors bietet mit seinem Allrad- und Elektroantrieb einen Einstieg in die Elektromobilität für Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie sowie für kommunale Aufgaben an. Morgen startet Evum Motors den Vertrieb mit der Sonderedition „First Mover“.

19.12.2019 - 11:24

EVUM Motors bietet sein aCar ab sofort als limitierte „First-Mover“-Edition mit umfangreicher Sonderausstattung zum Nettopreis von 39.900 Euro an. Der elektrisch angetriebene Allradtransporter wurde von Wissenschaftlern der TU-München entwickelt und ist als vielseitiger Helfer für Landwirtschaft, Gewerbe, Industrie und den kommunalen Einsatz ausgelegt.

20.09.2018 - 08:05

Wie angekündigt, hat Ford auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover den neuen Ford Transit Custom mit Plug-In-Hybrid-Antrieb vorgestellt. Der kompakte Lieferwagen soll mit seinem teil-elektrifizierten Antriebsstrang bis zu 50 Kilometer lokal emissionsfrei zurücklegen. Laut Ford handelt es sich bei dem neuen Transit Custom PHEV in seinem Segment um den ersten Transporter eines Großserienherstellers mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.

05.01.2015 - 12:27

Die Politik beweist mal Flexibilität: Für elektrisch betriebene Kleintransporter bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,25 Tonnen gilt seit 31. Dezember 2014 eine Ausnahmeverordnung des Bundesverkehrsministeriums.

18.06.2019 - 08:43

GLS will in Düsseldorf künftig emissionsfrei liefern. Dazu hat der Paketdienstleister Anfang des Jahres in einem ersten Schritt zwei VW e-Crafter sowie zwei E-Bikes auf die Straße der Landeshauptstadt geschickt. Nun wird GLS seine elektrische Flotte vergrößern, die bald auch in der Innenstadt geladen werden kann.

12.11.2018 - 11:23

Der Paketdienst hat zu diesem Zweck vier neue E-Bikes – ausgestattet mit speziellen Transportboxen – sowie einen Nissan eNV 200 neu im Einsatz. Besonderer Vorteil: Die für Autos ab zehn Uhr gesperrte Fußgängerzone dürfen die Transport-E-Bikes von GLS bis 13 Uhr passieren.

18.02.2019 - 11:20

Paktedienstleister GLS hat angekündigt seine Fahrzeugflotte in der Düsseldorfer Innenstadt schrittweise zu elektrifizieren. Bis zu 18 Tonnen CO2 sollen so jährlich eingespart werden können.

24.02.2014 - 12:50

Die begrente Reichweite von Elektrofahrzeugen erfordert eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur, wenn mehr als die verfügbaren Kilometer zurückgelegt werden sollen. Neben Ladestationen könnten auch andere innovative Konzepte erfolgversprechend sein. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Tesla eigene Batteriewechsel-Stationen aufbauen will. Aus der slowakischen Hauptstadt Bratislava kommt eine neue Meldung, die für weiteren frischen Wind sorgen dürfte: