emmy

02.03.2017 - 09:07

Seit dem 1. März 2017 firmiert das ehemalige eMio-Startup unter dem neuen Namen emmy. Das junge Unternehmen ist im Frühjahr 2015 in Berlin mit einem rein elektrischen, stationsunabhängigen E-Scooter-Sharing an den Start gegangen. Nun soll mit neuem Namen und frischem Geld das Geschäft ausgebaut werden.

29.05.2017 - 07:26

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie AG startet das Sharing-Angebot "E-Roller für alle!" ab dem 6. Juni 2017 in Mannheim. Zunächst 20 elektrisch betriebene Roller können mithilfe einer App gebucht und auch bezahlt werden. Kooperationspartner bei dem Projekt, das in der Pilotphase bis November 2017 läuft, ist die Firma Electric Mobility Concepts GmbH, die in Berlin bereits sehr erfolgreich das E-Roller-Mietmodell "emmy" betreibt. Das Berliner Konzept wurde erst kürzlich um 200 weitere Roller erweitert, zudem erfolgte eine Namensänderung von eMio zu emmy.

03.12.2019 - 10:38

Nachdem Bosch-Tochter Coup überraschend seinen Betrieb eingestellt hat, will Emmy seine Elektroroller-Flotte in Berlin und in Hamburg deutlich ausbauen. In der Hauptstadt ist demnach mindestens eine Verdopplung des bisherigen Bestandes von 800 Fahrzeugen angedacht, so Firmengründer Valerian Seither gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.