EON

11.01.2019 - 08:45

Der Energieversorger E.ON treibt sein europäisches Engagement im Bereich Ladeinfrastruktur voran und verkündet einen Einstieg als Investor bei dem finnischen IT-Unternehmen Virta.

07.08.2018 - 07:49

Der Energiekonzern E.ON unterhält nach eigenen Angaben ein Ladenetzwerk von rund 4.000 Ladepunkten. Diese sollen nun mit der eichrechtskonformen Lösung 'SAM' des Ladestationsherstellers EBG compleo ausgerüstet werden, um künftig eine kilowattstunden- und minutengenaue Abrechnung von Ladevorgängen zu ermöglichen.

08.02.2017 - 10:19

Der Energiekonzern E.ON und der dänische Elektromobilitätsdienstleister CLEVER haben eine gemeinsame Initiative zum Aufbau eines engmaschigen Netzes mit modernen Schnellladestationen in Europa gestartet. Die ultraschnellen Ladestationen, die den Elekroauto-Akku in 20-30 Minuten wieder auf volle Kapazität bringen, sollen entlang der Hauptverkehrsadern Europas aufgebaut werden.

03.07.2018 - 10:19

In den nächsten Monaten soll eine Vielzahl neuer E-Modelle auf den Markt kommen. Um Autohäuser dabei zu unterstützen auch technisch auf die neuen Produktpaletten der Hersteller vorbereitet zu sein, geht der Energieversorger nun eine strategische Partnerschaft mit der Papadopoulos Group ein, einem nach eigenen Angaben europäischen Marktführer für die Planung, Beratung und Umsetzung von Autohäusern.

12.03.2015 - 12:33

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen hat ein neues Konzept entwickelt, das den Menschen den Zugang zu Elektroautos erleichtern soll.

13.08.2018 - 08:27

Damit ist das gängige Vorurteil, die Deutschen würden keine Elektroautos fahren, weil es zu wenig Ladestationen gibt, bis auf Weiteres widerlegt. Der Energieanbieter Eon hat in einer Auswertung die Zahl der Ladestationen im Juni 2018 mit den am 1. Januar 2018 zugelassenen reinen Elektroautos ins Verhältnis gesetzt – Ergebnis außerdem: Die lokalen Unterschiede sind beträchtlich.

24.09.2018 - 08:51

Eine Untersuchung des Energieversorgers E.ON ergibt, dass die Elektromobilität die Ansprüche und Bedürfnisse vieler deutscher Autofahrer schon heute erfüllt – sie wissen es nur nicht. Aufklärungsarbeit ist also ein wichtiges Moment, um den Umstieg auf strombetriebene Fahrzeuge im Privatbereich voranzutreiben.

08.01.2019 - 12:24

Der Energieversorger E.ON verkündet die Gründung eines neuen Joint Ventures mit dem dänischen E-Mobility-Dienstleister Clever. Ziel des Unternehmens ist es, den Infrastrukturaufbau für ultraschnelles Laden in weiten Teilen Skandinaviens voranzutreiben.

10.11.2017 - 09:11

Der Energiekonzern E.ON und der dänische eMobility-Dienstleister CLEVER errichten mit EU-Geldern einen Nord-Süd-Ladekorridor: In den kommenden 3 Jahren soll ein Netz von 180 Schnellladern in 7 Ländern ermöglichen, mit dem Elektroauto von Norwegen bis Italien zu fahren. Das Projekt wurde im Connecting Europe Facility Programm (CEF) der EU ausgeschrieben und wird mit 10 Millionen Euro gefördert.

06.10.2017 - 08:48

Der Nissan e-NV200 bekommt mehr Reichweite spendiert: Mit der neuen 40-kWh-Batterie, die in Europa im April 2018 ihren Marktstart feiert, soll der Elektrotransporter bis zu 280 Kilometer (nach  NEFZ) mit einer Akkuladung zurücklegen können. Größe und Gewicht der Batterie sind laut Nissan unverändert geblieben. Ab Jahresende kann der neue 40-kWh-e-NV200 als Kastenwagen, Kombi oder Evalia bestellt werden.