Förderung

23.03.2017 - 10:42

Mit dem Titel Hauptstadt der Elektromobilität wollen sich einige Städte schmücken, neben Berlin tut sich da v.a. Leipzig hervor. Bereits 2014 hatte Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (CDU)  verkündet, dass Leipzig zur deutschen Elektromobilitätshauptstadt werden wolle. Der Maßnahmenkatalog, den Albrecht nun vorgelegt hat, soll diesen Anspruch untermauern.

20.10.2014 - 19:55

Rund 900 Elektrofahrzeuge sind aktuell nach Angaben der Handelskammer in Hamburg im gewerblichen Einsatz. Diese Zahl soll sich rasch erhöhen: Ohne staatliche Förderung verhelfen nun in der gemeinsamen Initiative "Hamburg macht e-mobil" die Handelskammer Hamburg und die Handwerkskammer Hamburg ihren Mitgliedern zu attraktiven Sonderkonditionen sowohl für den Kauf wie auch das Leasing von Elektrofahrzeugen. Bis zu 23 Prozent Nachlass auf die Listenpreise wurden ausgehandelt. So ist bspw. der VW e-Golf inkl. Batterie durch dieses Programm ab 27.111,34 Euro (zzgl. USt.) statt 29.327,73 Euro (zzgl. USt.) erhältlich. Mehr Informationen zum Programm sowie zu den geförderten Elektroautos finden Sie hier.

21.09.2015 - 11:29

Das vom Bundesumweltministerium geförderte Projekt "InitiativE Berlin-Brandenburg“ der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO kann ein kleines Jubiläum feiern: Mit dem kürzlich an die Berliner Firma Ruksaldruck übergebenen Nissan eNV200 konnte das 100. Elektroauto im Rahmen der Initiative vermittelt werden.

06.02.2015 - 11:31

Diese Woche fand im Bundestag eine öffentliche Anhörung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur zum geplanten Elektromobilitäts-Gesetz (EmoG) statt. Als Experte war auch BEM-Präsident Kurt Sigl vor Ort, der die Kritik des Bundesverbandes eMobilität (BEM) am EmoG erläuterte.

26.08.2014 - 10:33

Die schon 2009 gestartete Initiative "Amsterdam Elektrisch" beinhaltet eine Vielzahl von Maßnahmen, die die Verbreitung elektrischer Fahrzeuge sowie einen elektrischen Transport- und Lieferverkehr im Stadtgebiet fördern soll. Nicht reden, sondern handeln heißt nach Aussage eines der zuständigen Projektmanager die Devise der Stadt, die positiv auf ihre Bürger abgefärbt haben soll. 2013 und im ersten Halbjahr 2014 sollen 2,2 Millionen kWh durch die städtischen Ladestationen geflossen sein, was rund 11 Millionen elektrisch zurückgelegter, emissionsfreier Kilometer entspreche.

04.05.2017 - 09:59

Während die gesamten Pkw-Neuzulassungen im vergangenen Monat leicht rückläufig waren, verzeichneten Elektroautos ein Plus von 133,9 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat: 1.413 rein batteriebetriebene Elektroautos kamen im April 2017 neu auf die Straßen, wie das Kraftfahrt-Bundesamt gestern mitteilte.

02.04.2014 - 11:16

Auch wenn sich Elektroautos heute schon für die überwältigende Mehrheit der Alltagseinsätze eignen: In kaum einem anderen Umfeld erscheint die Elektromobilität so sinnig wie auf einer Insel, wo sie ihr volles Potenzial entfalten kann. Das viel diskutierte Reichweitenproblem spielt angesichts der i.d.R. begrenzten geografischen Verhältnisse keine Rolle und die emissionsfreie Mobilität trägt zur Erhaltung des – häufig touristisch attraktiven – Naturraums bei.

22.06.2015 - 09:38

Die in der vergangenen Woche abgehaltene Elektromobilitätskonferenz konnte die an sie gerichteten Erwartungen nicht erfüllen und führte zu zahlreichen enttäuschten Kommentaren.

23.09.2015 - 10:29

Rund 80 Prozent aller wesentlichen Innovationen im Auto basieren heute auf neuen elektronischen Systemen wie Fahrerassistenzsystemen und hochautomatisierten Fahrfunktionen. Eine aktuelle Fraunhofer-Studie schätzt die Wertschöpfung dieser Technologien am Standort Deutschland für das Jahr 2025 auf rund 8,4 Milliarden Euro.

08.01.2016 - 09:57

Zu Beginn des neuen Jahres und angesichts der nach wie vor niedrigen Elektroauto-Zulassungszahlen mehren sich die Stimmen, die sich für ein verstärktes Elektromobilitäts-Engagement aussprechen.

19.05.2015 - 09:15

Busspuren für Elektroautos? Diese Idee erfreut sich in Deutschland trotz gesetzlicher Verankerung bei den Kommunen keiner großen Beliebtheit. In Baden-Württemberg ist gerade eine alternative, nicht unumstrittene Idee aufgekommen: Die Einführung sogenannter Umweltstreifen, die für konventionell angetriebene Fahrzeuge gesperrt werden.

02.04.2019 - 10:38

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat den Antragsstand des Umweltbonus zum 31. März 2019 bekanntgegeben. Demnach wurden seit dessen Einführung 108.718 Anträge auf Elektroauto-Kaufprämie gestellt, davon 5.639 im März 2019. Von den Anträgen des vergangenen Monats entfielen 3.993 auf rein batteriebetriebene Elektroautos.

04.06.2019 - 07:32

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat den Antragsstand des Umweltbonus zum 31. Mai 2019 bekanntgegeben. Demnach wurden seit dessen Einführung 120.071 Anträge auf Elektroauto-Kaufprämie gestellt, davon 6.078 im Mai 2019. Von den Anträgen des vergangenen Monats entfielen 4.294 auf rein batteriebetriebene Elektroautos. - 395 mehr als im April (3.899). Hinzu kamen 1.775 Anträge für Plug-in-Hybride und 9 weitere für Brennstoffzellen-Fahrzeuge.

26.07.2017 - 09:45

Nachdem der Bund seit diesem Frühjahr mit rund 300 Millionen Euro die Errichtung von öffentlich zugänglichen Stromtankstellen fördert, schiebt Bayern ein ergänzendes Landesförderprogramm hinterher, um das selbst gesetzte Ziel von 7.000 öffentlich zugänglichen Ladesäulen im Freistaat im Jahr 2020 zu erreichen.

27.04.2016 - 10:17

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es der Bundesregierung gestern Abend gelungen, sich bei der Förderung von Elektroautos auf eine gemeinsame Linie zu verständigen und die Automobilindustrie mit ins Boot zu holen. Die Elektroauto-Kaufprämie ist beschlossen und soll bereits im Mai greifen.

20.06.2016 - 09:47

Nach wochenlanger Unsicherheit hat die EU-Kommission Ende letzter Woche grünes Licht für die von der Bundesregierung beschlossene Elektroauto-Kaufprämie gegeben. Die EU-Kommission stufte die staatlichen Förderung als beihilferechtlich unbedenklich ein. Dennoch wird es noch ein paar Tage dauern, bis die Prämie beantragt werden kann.

10.04.2015 - 10:57

Im Interview mit der Freien Presse spricht BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich über die verpasste Chance des deutschen Staates, die Elektromobilität bzw. den Absatz von Elektroautos gezielt zu fördern.

25.11.2014 - 15:39

Gestern hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Technologiewettbewerb "IKT für Elektromobilität III: Einbindung von gewerblichen Elektrofahrzeugen in Logistik-, Energie- und Mobilitätsinfrastrukturen" offiziell gestartet. Das BMWi erhofft sich dadurch neue Impulse bei der Elektromobilität in der gewerblichen Nutzung.

10.10.2016 - 13:56

Kürzlich haben die Grünen gefordert, ab 2030 in Deutschland den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotoren zu verbieten – der Antrag soll im November verabschiedet werden. Nicht ganz so ehrgeizig lautet die aktuelle Forderung des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (BNE), der aber immerhin eine verbindliche Quote für E-Autos in das Spiel bringt.

27.10.2014 - 17:18

Was auf den ersten Blick wie ein merkwürdiger Scherz klingt, ist nach einem Bericht des amerikanischen Branchenportals greencarreports.com politische Realität: Die brasilianische Regierung subventioniert mit ihrem neuen Förderprogramm umweltfreundliche Autos (inklusive Hybride), indem sie  Einfuhrzölle reduziert - schließt aber explizit Plug-in-Hybride und Elektroautos von der Förderung aus! Die offizielle Begründung: Das landesweite Stromnetz besitze nicht die Kapazitäten, einen großen Anstieg von Elektroautos zu verkraften.