Fachtagung

24.09.2015 - 14:02

Autonomes Fahren als Chance und Herausforderung: Am gestrigen Mittwoch diskutierten mehr als 100 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien im Rahmen der von Daimler organisierten Fachtagung zu Autonomem Fahren die weitreichenden rechtlichen und ethischen Fragen, die sich auf dem Weg zu diesen neuen Technologien ergeben.

29.05.2013 - 11:13

Um führende Vertreter aus Wirtschaft, Forschung und Politik zusammenzubringen und den Austausch untereinander zu fördern, hat die Bundesregierung in Zusammenarbeit mit der Nationalen Plattform Elektromobilität am 27. und 28. Mai die internationale Konferenz Elektromobilität veranstaltet. Begrüßt wurden die Teilnehmer am Montag morgen von Verkehrsminister Ramsauer im Berliner Congress Center. Auch das weitere Programm war geprägt von Auftritten hochrangiger Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft. Bundeskanzerlin Angela Merkel persönlich ließ sich am 1. Tag durch die Begleitausstellung führen und hielt vor den mehr als 500 Teilnehmern ein sehr optimistisches Statement zur Elektromobilität in Deutschland und der Welt. "Heute ist eine Bundeskanzlerin am Werke, die an die Elektromobilität glaubt." versprach Merkel.

09.01.2013 - 13:54

Gemeinsam mit dem Fachmagazin 'Mobility 2.0' veranstaltet die Technische Akademie Esslingen am 19. Juni 2013 ihr 2. Symposium Elektromobilität in Ostfildern bei Stuttgart. Nachdem im letzten Jahr Batterien, Brennstoffzellen und Infrastruktur als Schwerpunktthema im Vordergrund standen, werden in diesem Jahr zusätzlich noch Fahrzeugkonzepte, Hybridtechnologie, Leichtbau, Sicherheit und After-Sales-Technologien im Zentrum der Vorträge und Diskussionen stehen. Dafür werden aktuell noch Vortragende gesucht, die auf diesen Gebieten den neuesten Stand der Technik und Forschung vorstellen und in einen fachlichen Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern treten möchten.

25.11.2012 - 17:52

Am 20. und 21. Februar 2013 findet in Frankfurt am Main der 10. IEC-ACOS-Workshop zum Thema „Safety aspects in the area of e-mobility“ statt. Veranstaltet wird der Workshop von dem Advisory Committee on Safety (ACOS) des IEC, einer Organisation der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE (VDE|DKE), die in der Erarbeitung von Normen und Sicherheitsbestimmungen für die Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik tätig ist. Der Workshop richtet sich insbesondere an regionale, nationale und internationale Behörden, Unternehmen, die in der Entwicklung und Herstellung Elektromobilitäts relevanter Technologien tätig sind sowie Prüflabore und Zertifizierungsstellen.

06.09.2018 - 09:00

Noch ist die Ladeinfrastruktur in deutschen Städten eher dürftig. Mit dem im Jahr 2017 genehmigten „Bundesprogramm Ladeinfrasruktur“ unterstützt das Bundesministerium für Vehrkehr und digitale Infrasruktur (BMVI) den Aufbau von 15.000 Ladestationen. Bis 2020 stehen dafür rund 300 Millionen Euro bereit.

15.06.2018 - 08:42

Die neue Fachmesse Power2Drive präsentiert Ladelösungen und Technologien für Elektrofahrzeuge und spiegelt die Wechselwirkung zwischen Elektrofahrzeugen und einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Energieversorgung wider. Sie ist die professionelle Plattform für Lieferanten, Hersteller, Händler und Start-Ups dieser aufstrebenden Branche.

11.09.2018 - 06:08

Neue Technologien erfordern neben intensiver Forschung und Entwicklung auch eine fundierte Aus- und Weiterbildung von Fachkräften. Diese sollen befähigt werden, das Gesamtsystem »Elektromobilität« zu verstehen und nachhaltig zu etablieren. Den Teilnehmenden werden in den verschiedenen Kursen neueste Forschungsergebnisse und aktuelles Wissen aus der Praxis vermittelt.

16.02.2015 - 10:48

Ende April dreht sich in Aachen alles um Batterietechnologie und -anwendung: Den Startschuss gibt am 27. April 2015 der Batterietag NRW im Aachener Eurogress.

24.02.2015 - 10:37

Die aktuell laufende (23.-24-02.15), gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Nationalen Plattform Elektromobilität veranstaltete "Nationale Bildungskonferenz Elektromobilität" in Berlin hat einen wesentlichen Faktor der elektromobilen Zukunft im Blick: die Fachkräfte.

18.06.2015 - 10:12

E-Maschinen sind auf dem Weg zum Standardantrieb. Diese zentrale Botschaft zeigte das 7. E-MOTIVE Expertenforum unter dem Motto „Wissen was uns morgen antreibt“ letzte Woche in Maisach.

22.03.2013 - 09:29

Auch fünf Jahre nach ihrer Premiere setzt die eCarTec ihren Erfolgskurs als Internationale Leitmesse für Elektromobilität & Hybrid fort. So verspricht der derzeitige Anmeldestand für die eCarTec Munich 2013, die dieses Jahr vom 15. bis 17. Oktober auf dem Gelände der Messe München stattfinden wird, bereits heute ein starkes Wachstum zum Vorjahr. „In den letzten fünf Jahren hat sich die eCarTec zur bedeutendsten und größten internationalen Plattform im Bereich Elektromobilität entwickelt. Branchenexperten schätzen die eCarTec vor allem deshalb, weil sie hier wichtige Kontakte mit Entscheidungsträgern knüpfen und sich über neueste Trends informieren können.“, erläutert Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo Veranstaltungs GmbH und Organisator der Messen eCarTec Munich und eCarTec Paris.

09.02.2015 - 11:59

Neue Antriebssysteme erfordern neue Komponenten, bestehende und neue Funktionen in PKW – nicht nur in Elektroautos – werden zunehmend elektrifiziert. Mit Hochdruck wird seitens Hersteller, Zulieferer und Forschungsinstitutionen an neuen Konzepten gearbeitet – noch ist nicht klar, welche sich durchsetzen werden.

21.03.2013 - 08:48

Am Dienstag, dem 19. März wurde der 4. KONGRESS des Forum Elektromobilität durch Herrn Dr. Wittenstein, Vorstandsvorsitzender der Wittenstein AG, eröffnet. Zahlreiche Vorträge hochrangiger Experten standen auf dem Programm, für das sich ca. 250 Teilnehmer aus Wirtschaft und Forschung angemeldet hatten. Der Vormittag des ersten Tages stand so ganz im Zeichen der vier Schaufenster Elektromobilität. Alle Verantwortlichen der vier geförderten Regionen waren persönlich vertreten und präsentierten Ihre Aktivitäten unter anderem in der Begleitausstellung im Foyer des SpreePalais am Dom. In einer Podiumsdiskussion diskutierten die Vertreter der Schaufenster dann zusammen mit Herrn Dr. Wittenstein und Herrn Prof. Matthias Busse vom Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich der Elektromobilität.

02.02.2013 - 10:36

Das neue Jahr startet mit einigen hochkarätigen Messen und Kongressen zum Thema Elektromobilität, die die Branche und interessierte Abnehmer nicht verpassen sollten. Am 13. und 14. Februar steht vor allem die elektro:mobilia in Köln auf dem Programm: Die internationale Fachmesse für Elektromobilität mit begleitendem Fachkongress und Testparcours mit aktuellen Elektrofahrzeugen präsentiert sich als zentrale Informations- und Business-Plattform der Branche. Unternehmen aus den Bereichen Fahrzeugen und Fahrzeugantriebstechnologien, Antriebs- und Speichersystemen, Ladeinfrastruktur und Energieversorgung werden ebenso vertreten sein wie Dienstleister, Entwickler von neuen Verkehrskonzepten sowie Organisationen und Verlage.

16.06.2015 - 08:29

"Elektromobilität – Stark in den Markt": Das ist das Leitmotiv der Nationalen Elektromobilitätskonferenz der Bunderegierung, die gestern in Berlin gestartet ist und noch den heutigen Tag andauert. Aber eines ist schon klar: viel zu erwarten ist nicht mehr.

14.04.2013 - 15:22

Die Logistik ist ein wesentlicher Mobilitäts- und Wirtschaftsfaktor in Deutschland, vor dem auch die Elektromobilität nicht Halt machen darf. Schon heute werden in vielen Bereichen elektromobile Lösungen angewendet: Gütertransport mit Elektro-LKWs und Intralogistik per Elektrostapler, e-Karren und elektrisch betriebenen Steigförderern sind häufig schon über den Testbetrieb hinaus im alltäglichen Einsatz. Dennoch zeigen die Erfahrungen, dass die Elektromobilität vor allem im Gütertransport noch einige Fragen, Aufgaben und Optionen aufwirft, wie z.B. die Tauglichkeit von verschiedenen Batterie-Technologien, induktive Nachlade-Konzepte, Batterie-Tausch-Systeme, flächendeckende Service- und Wartungskonzepte, neue Finanzierungs- und Geschäftsmodelle, Nachhaltigkeit usw. Das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI) wird schwerpunktmäßig diese Fragestellungen in dem Fachseminar 'eMobilität in der Logistik' behandeln.

19.05.2014 - 11:54

Rund 200 Experten traffen sich letzte Woche auf der Tagung „Elektrik/Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement“ (eehe) in Bamberg und diskutierten über die Umsetzung alternativer Antriebskonzepte im KFZ. In einer Vielzahl an Fachvorträgen stellten die führenden OEMs und Zulieferer ihre Detaillösungen in den Bereichen Elektrik/Elektronik für Hybrid-, Plug-In-Hybrid- und Elektrofahrzeuge, elektrisches Laden und  Energiemanagement, Leistungselektronik, Batteriemanagement, Marktentwicklung sowie Zukunftsthemen wie das hochautomatisierte Fahren vor.

30.07.2013 - 12:22

Schweren Nutzfahrzeugen kommt im Güterverkehr eine immer größere Bedeutung zu. Vor allem vor dem Hintergrund der Senkung von CO2 Emissionen kann in bestimmten Bereichen  z.B. im Verteilerverkehr in Ballungsräumen bereits heute der Transport durch Elektro-Lkws erfolgen. Bei wohl geplantem Einsatz sind damit langrfistig sogar Kostensenkungspotenziale für die Speditionsbranche in Aussicht. "In diesem Zusammenhang wollen wir durch verantwortungsbewusstes Handeln im ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Sinn den langfristigen Erfolg unseres Unternehmens sicherstellen" erläutert Reiner Wullkotte, Leitung Flottenmanagement des Logistikunternehmens Meyer & Meyer.

27.08.2013 - 09:17

Die aktuell noch sehr hohen Kosten für die Energiespeicher sind ein wesentlicher Grund für die mangelnde Akzeptanz von Elektroautos und anderen Elektrofahrzeugen. Die hohen Anschaffungspreise für E-Mobile führen dazu, dass die außerordentliche Wirtschaftlichkeit im Unterhalt und Betrieb bei den Verbrauchern nicht punkten kann. Die zweite VDI-Fachkonferenz "Batterieproduktion - Transport -Recycling" widmet sich ganz diesem Thema und präsentiert vom 26. bis 27. November 2013 in Stuttgart aktuelle Möglichkeiten, die Produktionskosten zu senken. Fachleute sind dazu eingeladen, auf der Veranstaltung die unterschiedlichen kontinuierlichen Verfahren der Zellenverbundherstellung sowie den Aufbau und die Optimierung von Fertigungslinien für Zellen und Module zu diskutieren. Auch der Einfluss von Material- und Beschichtungsparametern auf die Elektrodenmorphologie wird ein Thema sein.

19.06.2015 - 08:21

Im Vorfeld sah es noch so aus, als ob die Elektromobilitätskonferenz in Berlin Anfang der Woche konkrete Maßnahmen hervorbringen würde (eMobilitätOnline berichtete). Aber schon nach dem ersten Tag war klar, dass das deutliche Signal und der erhoffte Anschub der Elektromobilität – zumindest vorerst – nicht zu erwarten ist (eMobilitätOnline berichtete).