Fraunhofer

02.01.2020 - 11:08

In Ulm soll eine Fabrik für Brennstoffzellentechnologie entstehen. Baden-Württembergs Umweltministerium fördert das Projekt mit knapp 7,9 Millionen Euro. Auch Bund und Industrie wollen sich an dem Projekt beteiligen.

11.11.2019 - 20:11

Deutsche Wissenschaftler wollen neuartige Batterien entwickeln, die bei gleichem Volumen mindestens 70 Prozent mehr Energie für Elektrofahrzeuge speichern können als herkömmliche Lithium-Ionen-Lösungen. Die Forscher von Fraunhofer, TU-Dresden und Leibniz arbeiten an innovativen Batterie-Elektroden, die aus hauchdünnen Silizium- oder Lithiumschichten bestehen.

20.12.2019 - 09:36

Im Rahmen des Verbundprojekts „LamA – Laden am Arbeitsplatz“ erprobt Fraunhofer bundesweit die Herausforderungen einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge am Arbeitsplatz. Für den Praxistest wurden an 36 Fraunhofer-Instituten Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge installiert. Insgesamt werden 338 Ladepunkte für Mitarbeitende, Dienstwagenflotten und Dritte zur Verfügung stehen.

10.11.2020 - 11:24

Eine neuartige Nanobeschichtung für Batteriezellen soll künftig elektrische Reichweiten von über 1.000 bis sogar über 2.000 Kilometern ermöglichen. Das verspricht das niederländische Startup SALD BV, das das von den Fraunhofer-Instituten und dem niederländischen Forschungsinstitut TNO entwickelte Verfahren auf den Markt bringen will.

04.01.2017 - 09:38

Fraunhofer-Forscher haben einen Datenlogger konzipiert, der durch die Erfassung von Fahrzeugdaten die Entwicklung bedürfnisorientierter Hybrid- und Elektrofahrzeuge ermöglichen soll. Dank seiner einfachen und kostengünstigen Konstruktion soll der Datenlogger möglichst breit und unkompliziert genutzt werden können.