Hannover

05.05.2015 - 12:19

Elektromobilität ist das Zukunftsthema, dabei hat die elektromobile Geschichte schon viel, viel früher begonnen – in Hannover bspw. schon vor über 120 Jahren: Zuerst auf der Schiene, kurze Zeit später auf der Straße. Darüber informiert eine laufende Ausstellung im Historischen Museum der Landeshauptstadt, die noch bis zum 14. Juni 2015 zu sehen ist.

17.08.2016 - 10:03

Der kommunale Energieversorger enercity (Stadtwerke Hannover) hat die Ergebnisse des Forschungsprojekts "Demand Response - das Auto als aktiver Speicher und virtuelles Kraftwerk" im Niedersächsischen Schaufenster Elektromobilität nun dem Bundeswirtschaftsministerium vorgelegt und veröffentlicht.

05.03.2018 - 07:30

Das DLR-Projekt "Ich entlaste Städte", bei dem interessierte Unternehmen Lastenräder über einen Zeitraum von drei Monaten testen können, stellte sich kürzlich im Haus der Region Hannover der Öffentlichkeit vor. Neben Vertretern des Projektes sowie der mitveranstaltenden Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen (AGFK) kamen verschiedene Unternehmen zu Wort, die bereits an dem Projekt erfolgreich teilnehmen, und berichteten über ihre Erfahrungen aus der Praxis.

05.02.2019 - 21:00

Den Kauf eines E-Autos kann die Möglichkeit, für den Anfang eines zu mieten, erleichtern: In entspannter Atmosphäre Fahrzeugtypen vergleichen und anschließend eine fundierte Kaufentscheidung treffen – so bewirbt die E-Auto-Vermietung Nextmove ihre Dienste.

04.05.2016 - 13:45

Seit 2010 hat der niedersächsische Energieversorger enercity zusammen mit Partner öffentliche Ladeinfrastruktur für Elektroautos in Hannover aufgebaut. Ziel war es, für konventionelle Benzin- und Dieselfahrer einen ersten Anreiz zu geben, den neuen elektrischen Antrieb zu testen. Mittlerweile gibt es im enercity-Netzgebiet an 14 Standorten und 21 Ladestationen die Möglichkeit Elektrofahrzeuge aufzuladen. Bisher war der Ladestrom dort kostenfrei. Damit ist nun seit Anfang des Monats Schluss.

05.01.2015 - 12:16

Die enercity Contracting GmbH (eCG), eine Marke der Stadtwerke Hannover AG, berichtet von guten Erfahrungen mit den von ihr betriebenen Ladestationen: Seit über 4 Jahren betreibt enercity öffentliche Ladestationen in Hannover, aktuell sind es zwar nur 8 an der Zahl, weitere sollen aber  in diesem Jahr folgen (v.a. Projekt „easy charge und park“), wie eCG-Geschäftsführerin Corinna Kleimann erklärt:

13.10.2015 - 10:51

Das im Januar 2014 gestartete Verbundprojekt „Test und Bewertung der Rentabilität und Kommunikationswirkung des Betriebs von Elektrofahrzeugen in Mischflotten der Personenbeförderung“ (eShuttle) ist in den operativen Testbetrieb am Flughafen Hannover übergegangen.

08.11.2017 - 10:25

enercity will in den kommenden 3 Jahren 10 Millionen Euro in die Ladeinfrastruktur investieren. Damit soll die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte im Großraum Hannover auf rund 600 gesteigert werden, womit die niedersächsische Hauptstadt nach Angaben des Stadtwerke-Unternehmens die größte Ladesäulendichte je Einwohner Deutschlands erzielen werde.

04.02.2014 - 11:57

Um das Fahrgefühl eines modernen Elektroautos zu erleben und abschätzen zu können, ob es die eigenen Alltagsbedürfnisse erfüllt, reicht das Vorstellungsvermögen alleine nicht aus. Auch eine kurze Testfahrt beantwortet sicher nicht alle Fragen. Das haben sich auch das VW-Autohaus Gessner & Jacobi und die enercity Contracting GmbH (eCG), die Dachmarke der Stadtwerke Hannover, gedacht und eine gemeinsame Testaktion unter dem Motto „Ich fahre e-up!“ ins Leben gerufen.

01.04.2019 - 08:59

Hannover will bundesweit eine der führenden Städte bei der E-Mobilität werden. Zu diesem Zweck kooperieren der Hannoveraner Energieversorger Enercity und der lokale Verkehrsbetrieb Üstra bei der Versorgung der Stadt mit E-Ladesäulen.

30.01.2013 - 18:18

Auch in diesem Jahr wird im Rahmen einer der weltweit bedeutendsten Technologiemessen in Hannover die MobiliTec 2013 stattfinden: Als eine von 11 Leitmessen des Technologiesektors auf der HANNOVER MESSE 2013 nimmt die MobiliTec den neusten Stand der hybriden und elektrischen Antriebstechnologien, mobile Energiespeicher und alternative Mobilitätstechnologien ins Visier. Schirmherr der MobiliTec 2013 ist Prof. Henning Kagermann, Vorsitzender des Lenkungskreises der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) und Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften. Die Leitmesse rechnet mit mehr als 46.000 Fachbesuchern, die sich neben Informations- und Diskussionsforen einen Überblick über die neuesten Hightech-Lösungen und Anwendungsmöglichkeiten für den gesamten Bereich der Elektromobilität verschaffen können.

02.05.2016 - 10:55

Die Hannoverschen Verkehrsbetriebe haben anlässlich der Inbetriebnahme der ersten Elektrobusse ein schönes Video veröffentlicht, das nebenbei auch die Produktion der Solaris-E-Busse in Polen sowie die Errichtung der Lademasten zeigt.

27.01.2019 - 11:17

Die Powerbank für E-Autos, die gleichzeitig bis zu vier Fahrzeuge nach dem Prinzip einer Powerbank laden und grünen Strom zwischenspeichern kann, wird ab 2020 in Hannover in Serie produziert, meldet der VW-Konzern.

24.04.2018 - 08:02

Wie sich Volkswagen Nutzfahrzeug-Lösungen für die Stadt von morgen vorstellt, ist derzeit auf der Hannover Messe zu entdecken. Gemeinsam mit Partnern präsentiert Volkswagen Nutzfahrzeuge dort zukunftsweisende Mobilitätskonzepte, wie das vollelektrische Ride-Pooling-Konzeptfahrzeug MOIA +6.

15.11.2018 - 09:18

Bereits seit Tagen wird darüber berichtet, jetzt ist es offiziell: Der Volkswagen Konzern will neben seinem Zwickauer Werk auch die Standorte in Emden und Hannover auf die Produktion von Elektrofahrzeugen umstellen. Die ersten E-Autos sollen dort 2022 gefertigt werden.

13.11.2018 - 09:19

Mit seiner neuen Elektroauto-Familie ID. will VW zum führenden Elektroauto-Hersteller werden. Den Anfang macht 2020 der VW ID., der als Nachfolger des VW e-Golf gelten darf und der bisher das kompakteste der bereits vorgestellten ID.-Modelle ist. Offenbar bleibt dies nicht so: Medienberichten zufolge plant Volkswagen bereits einen kleinen ID. im Polo-Format.

04.05.2018 - 08:45

Electrify America, ein in Folge des Diesel-Skandals in den USA gegründetes Tochterunternehmen von Volkswagen, hat angekündigt, bis Juni 2019 rund 2.000 Schnellladesäulen für Elektroautos zu errichten. Die Schnelllader sollen an 500 Stationen in 17 der größten Metropolen der USA entstehen.