Hessen

11.02.2019 - 11:56

Die in Deutschland ansässige Produktionsfirma von Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batteriesystemen Akasol beliefert einen namentlich nicht genannten schwedischen Bus- und Lkw-Hersteller bis Ende 2023 mit Batteriesystemen. Der Großauftrag habe ein Volumen „im mittleren bis oberen dreistelligen Millionenbereich“, so Akasol.

15.08.2017 - 06:51

Die Zeichen standen bereits auf grün, jetzt hat das Bundesland Hessen den Technologiekonzern offiziell mit dem Bau einer Oberleitungsanlage für Hybrid-LKW beauftragt. Es handelt sich dabei um die erstmalige Errichtung einer Infrastruktur für E-Lkw auf einer Autobahn in Deutschland. In anderen Ländern laufen bereits ähnliche Pilotprojekte.

17.05.2016 - 10:07

In Hessen waren zu Beginn des Jahres genau 1.966 Elektroautos auf den Straßen unterwegs, bei rund 25.500 zugelassenen Elektroautos in Deutschland zu diesem Zeitpunkt. Innerhalb eines Jahres hat der E-Auto-Bestand in Hessen somit um 460 Fahrzeuge zugelegt, wie die Frankfurter Neue Presse unter Berufung auf das Wirtschaftsministerium in Wiesbaden berichtet.

07.05.2019 - 10:37

Die erste Elektro-Autobahn für den Güterverkehr ist heute in Hessen eröffnet worden. Auf der stark befahrenen A5 zwischen Langen/Mörfelden und Weiterstadt bei Darmstadt können nun Hybrid-Lastzüge im realen Verkehr über Stromabnehmer an Oberleitungen Energie tanken.

16.08.2018 - 08:00

Der größte Flughafen Deutschlands erhält weiteren elektromobilen Zuwachs. Wie der Flughafenbetreiber Fraport erklärte, wird die Elektrofahrzeug-Flotte am Flughafen Frankfurt weiter ausgebaut. Aktuell sollen bereits 14 Prozent aller eingesetzten Fahrzeuge einen Elektroantrieb haben, bis Ende 2018 sollen insgesamt 38 neue E-Fahrzeuge hinzukommen.

24.08.2016 - 09:42

Hessen will die Elektromobilität stärker fördern und plant, die entsprechenden Ausgaben von 1,5 Millionen Euro in 2016 auf 2,3 Millionen Euro in 2017 anzuheben, wie das Bundesverkehrsportal unter Verweis auf Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) berichtet.

22.05.2019 - 14:10

Der Verkehrsverbund Rhein-Main (RMV) hat 27 Brennstoffzellen-Züge beim französischen Hersteller Alstom bestellt. Bis zum Dezember 2022 sollen die Fahrzeuge vom Typ Coradia iLint an die RMV-Tochter fahma ausliefert werden. Nach aktuellem Stand bringt Hessen damit die weltweit größte Flotte an Wasserstoffzügen auf die Schiene.

27.08.2017 - 18:35

Das Umweltministerium im Land Hessen prüft augenblicklich, welche Effekte Verbote von Dieselfahrzeugen in Innenstädten des Bundeslandes auf die Luftqualität haben können. Gerade an Verkehrsadern in Städten wie Frankfurt, Wiesbaden oder Darmstadt ist die Luft besonders schlecht. Ein Verbot von älteren Dieselfahrzeugen könnte einen Beitrag zur Lösung des Problems leisten.

11.12.2017 - 08:30

Das Land Hessen wird seine finanzielle Unterstützung für den Ausbau der Elektromobilität deutlich ausweiten. Im Jahr 2018 sollen die Fördermittel auf sieben Millionen Euro steigen. Dies bedeutet eine Versiebenfachung der Subventionen in dieser Legislaturperiode. Zudem sollen den Kommunen für die Anschaffung von Elektrobussen fünf Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden. Dies gab Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir auf dem Kongress "Elektromobilität im gewerblichen Umfeld", der am vergangenen Donnerstag in Langen (Hess) stattfand, bekannt. Über 500 Teilnehmer aus Wirtschaft und Kommunen informierten sich auf der Veranstaltung zum aktuellen Stand sowie dem weiteren Fahrplan zum Ausbau der E-Mobilität im Land Hessen.

08.10.2015 - 19:58

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gegen die anhaltende Stickstoffdioxidbelastung in Limburg und Offenbach geklagt – und gewonnen. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat die hessische Landesregierung dazu verurteilt, kurzfristig alle zumutbaren Maßnahmen zur Luftreinhaltung in beiden Städten zu ergreifen, um die Stickstoffdioxidbelastung auf den gesetzlichen Grenzwert zu reduzieren - "im Rahmen des tatsächlich Möglichen und rechtlich Verhältnismäßigen".

07.08.2019 - 08:56

Im hessischen Friedberg wurde gestern nach Angaben von Mitsubishi der größte Ladepark Hessens für Elektroautos und Plug-in-Hybridfahrzeuge eröffnet. Die insgesamt 64 Ladestationen stehen an der Unternehmenszentrale von Mitsubishi Motors in Deutschland und sind für alle Emobilisten öffentlich zugänglich.

20.06.2019 - 13:40

Anfang Mai wurde die erste Elektro-Autobahn für den Güterverkehr in Hessen eröffnet. Hybrid-Lastzüge von Scania tanken dort über Stromabnehmer an Oberleitungen Energie. Der schwedische Lkw-Bauer hat nun eine erste Bilanz des Praxistests gezogen.

09.12.2016 - 11:12

E-Jet: Das Münchner Startup Lilium Aviation hat eine kräftige Finanzspritze bekommen. Skype-Gründer Niklas Zennström investiert 10 Millionen Dollar in die Entwicklung des Elektroflugzeugs. Im kommenden Jahr soll es den ersten Testflug geben.