IAA

02.09.2015 - 11:41

...meint Volker Blandow, Global Head of E-Mobility bei TÜV SÜD. Mit der neuen Generation von Elektroautos, von denen viele auf der kommenden IAA präsentiert werden, ändere sich dies jedoch, so Blandow -  gerade rechtzeitig für den von der Bundesregierung und der Nationalen Plattform Elektromobilität formulierten Markthochlauf.

02.06.2015 - 12:38

Reine Elektroauto-Ausstellungen kennt man ja mittlerweile. Und auch auf großen Carshows gibt es immer häufiger eigene Bereiche, die der Elektromobilität Platz bieten.

11.09.2015 - 07:14

Auf der IAA 2015 wird auch Bentley mit einer Neuerscheinung vertreten sein: dem ersten SUV der Marke, das ganz unbescheiden "nicht nur das schnellste und teuerste, sondern auch das exklusivste und luxuriöseste Fahrzeug seiner Art“ werden soll, so Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer. Die Spitzenversion soll 608 PS leisten, in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 301 km/h aufweisen.

03.09.2015 - 10:56

Auf der in Kürze startenden Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt wird auch BMW einige elektromobile Neuheiten präsentieren. Neben dem elektrifizierten BMW 740e hält der Plug-in-Hybridantrieb mit dem BMW 330e auch Einzug in die 3er-Reihe.

16.09.2015 - 11:51

Keine richtige Weltpremiere, aber eine überarbeitete Version des erstmals auf dem Pariser Autosalon 2014 vorgestellten Toyota C-HR Concept wird nun auf der IAA in Frankfurt präsentiert. Die zweite Entwicklungsstufe des C-HR Concept soll einen Ausblick darauf geben, was im kommenden Jahr in puncto kompaktem Crossover-Modell von Toyota zu erwarten ist – die Markteinführung ist für Ende 2016 geplant.

01.07.2015 - 12:00

Der Automobilzulieferer wird nach eigener Ankündigung erstmals auf der IAA 2015 der Öffentlichkeit einen neuen komplett elektronischen Antrieb für Hybrid- und Elektrofahrzeuge vorstellen. Der Elektroantrieb, der sich mit 60 bis 120 kW für unterschiedliche Fahrzeuggrößen eignen soll, wurde eigens für chinesischen Markt konzipiert, so Continental.

10.09.2019 - 11:20

-Sonderveröffentlichung-

Ist die Entscheidung für die Elektrifizierung des Fuhrparks erst einmal gefallen, ist schon viel erreicht. Die Umstellung vom konventionellen Antrieb hin zum Fahrzeug mit Elektromotor wirft aber auch erstmal viele Fragen auf:

02.09.2015 - 11:17

Mit dem Elektro-Coupé FRACTAL präsentiert Peugeot eine innovative Studie eines kompakten Elektroautos der Zukunft. Bei dem 3,81 m langen, 1,77 m breiten Konzeptfahrzeug steht wesentlich die Weiterentwicklung des Peugeot i-Cockpit®, das mittels innovativer Ergonomie das Fahrerlebnis intensivieren soll, im Mittelpunkt.

15.09.2015 - 15:36

Gestern Abend hat Audi sein angekündigtes Audi e-tron quattro concept enthüllt. Das Konzept-Elektro-SUV hatte es – wie es zu erwarten stand – in sich: Das Audi e-tron quattro concept verfügt über 3 Elektromotoren – einen an der Vorderachse, die beiden anderen treiben die Hinterachse an -, die gemeinsam eine Systemleistung von 320 kW auf die Straße bringen.

22.09.2014 - 10:43

Am Donnerstag startet in Hannover die 65. IAA Nutzfahrzeuge. Auch zahlreiche Elektrofahrzeuge werden verteten sein. Insgesamt können auf dem Messegelände 23 Elektrofahrzeuge, darunter 10 schwere Nutzfahrzeuge und Busse, von den Besuchern bei einer Probefahrt getestet werden. Mit dabei ist auch die StreetScooter GmbH, die neben ihrem serienreifen Work-Modell auch eine Work-Variante mit Biogas betriebenem Range Extender präsentiert – das neueste Entwicklungsprojekt des Aachener Unternehmens. Zudem werden die neuen StreetScooter Engineering Services vorgestellt, eine neue Dienstleistungssparte, sowie einige mit einem 3D-Drucker gefertigte Teile, die in einem neuen elektrisch betriebenen Kleinwagen verbaut werden, der demnächst im Rahmen der Elektromobilitätsproduktionstage in Aachen der Weltöffentlichkeit präsentiert werden soll.

04.09.2019 - 08:32

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) will auf der IAA ein neues PKW-Solardach vorstellen, das die Reichweite von Elektrofahrzeugen verbessern soll. Hierbei sind die Solarzellen unsichtbar in das vorgeformte Solardach integriert. Das Dach lässt sich in beliebigen Farben, angepasst an die Fahrzeugfarbe, beschichten.

11.09.2015 - 07:25

Die Leichtbauweise wesentlicher Fahrzeugkomponenten trägt dazu bei, die Reichweite von Elektroautos zu erhöhen. Dies ist ein wichtiger Forschungszweig, schließlich ist es – neben dem hohen Preis - die noch als ungenügend eingeschätzte Reichweite, die Elektroautos für viele unattraktiv erscheinen lassen.

18.08.2015 - 09:57

Auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt am Main ist das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF nach eigenen Angaben mit einer elektromobilen Innovation vertreten:

01.09.2015 - 11:24

Auf der Internationalen Automobil Ausstellung IAA in Frankfurt werden Fraunhofer-Forscher einen Prototypen eines neuen kabellosen Ladesystems präsentieren, das Elektroautos künftig nicht nur betanken, sondern bei Bedarf auch die Energie ins Stromnetz rückspeisen kann.

17.09.2015 - 11:21

Electrical Supersports Motorcycle – das E-Motorrad des Gauss Projekts ist ein Technologieträger, der die Grenzen des technisch Machbaren auslotet. Entwickelt wird das elektrisch angetriebene Sportmotorrad nicht von einem neuen Startup, sondern von einem interdisziplinären Forschungsteam an der Hochschule Darmstadt in Kooperation mit zahlreichen Unternehmen.

11.09.2015 - 10:03

Mit einem Donnerschlag will ein neues Elektroauto-Startup die internationale Autobühne betreten: der junge Hersteller Thunder Power wird nach eigener Ankündigung auf der IAA 2015 erstmals international in Erscheinung treten – und ein "gänzlich neues, innovatives Premium-Elektroauto" vorstellen.

20.08.2019 - 10:33

Ingenieurdienstleister EDAG wird auf der IAA ein autonomes Wasserstoff-Konzeptfahrzeug präsentieren. Der CityBot soll dank zahlreicher Ausbaumodule sämtliche Transport- und Arbeitssituationen in der Stadt meistern und dabei rund um die Uhr im Einsatz sein.

22.09.2015 - 10:38

Auf dem gestrigen gemeinsamen Symposium der IG Metall und des VDA im Rahmen der IAA Frankfurt betonten die beiden Verbände Gemeinsamkeiten: "Arbeitnehmervertreter und Unternehmen verbindet ein zentrales gemeinsames Interesse: Der Erfolg der Automobilindustrie und der Erhalt von Wertschöpfung und sicheren und qualifizierten Arbeitsplätzen in Deutschland und Europa. Die Politik in Brüssel und Berlin muss dafür stabile Rahmenbedingungen schaffen“, so Detlef Wetzel, Erster Vorsitzender der IG Metall, und Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

21.08.2015 - 11:31

In wenigen Woche feiert die europäische Version des neuen Kia Optima auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17. - 27.9.2015) ihre Öffentlichkeitspremiere. Die 4,86 Meter lange Limousine wird im letzten Quartal dieses Jahres zunächst als Turbodiesel und Benziner eingeführt, 2016 soll dann eine laut Kia "hocheffiziente Plug-In-Hybrid-Variante" des Optima folgen, die preislich sicher unter vergleichbaren Modellen deutscher Hersteller liegen dürfte.

18.09.2019 - 08:47

Der Hamburger Ökostromanbieter Lichtblick verweist anlässlich der momentan stattfindenden IAA auf die Notwendigkeit, E-Autos mit Ökostrom zu laden, um mit diesen tatsächlich bilanziell klimaneutral unterwegs sein zu können. Gleichzeitig veröffentlicht Lichtblick einen Überblick darüber, wie man mit seinem Auto unterwegs an Ökostrom kommt.